Wie oft nutzt ihr Yes No Dialoge in euren Programmen ?

  • Antworten:15
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 359

17.02.2016, 08:44:02 via Website

Hallo,
mich würde mal interesieren, wie oft ihr yes no Dialoge nutzt ?
Hintergrund: Ich habe gestern angefangen einen Lib zu Schreiben alla Butterknife um die Nutzung dieser Dialoge zu vereinfachen.

Wenn ich hier raushöre, das dies viele Nutzen würde ich die Lib weiterentwickeln und per javacenter bereitstellen.

Aktuell nutzt man das ganze dann wie folgt :

@OnYesClick(clickElementRes = R.id.selectbtn,textRes = android.R.string.selectAll)
public void onSelectAllYesClick(){
            //Mach bei Yes Click
}

bzw;

@OnNoClick(clickElementRes = R.id.selectbtn,textRes = android.R.string.selectAll)
public void onSelectAllNoClick(){
            //Mach bei No Click
}

Dann muss man das ganze Noch binden(zum Beispiel in der OnCreate-Methode):

YesNoHelper.bind(this,view);

Was meint ihr.
Würdet ihr sowas nutzen ?

Gruß
Fasibio

— geändert am 17.02.2016, 08:53:32

Antworten
  • Forum-Beiträge: 605

17.02.2016, 09:02:50 via Website

Ich persönlich nutze nicht sehr oft Dialoge, ich finde, die legen sich immer so unschön über das Design.
Wenn deine Lib auch Gestaltungsmöglichkeiten mitbringen würde, würde ich die wahrscheinlich öfters nutzen.

Für viele Programmierer sicherlich eine schöne Lib

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.182

17.02.2016, 09:37:22 via App

Ich benutze diealoge schon öfters.
Meist aber angepasst und nicht nur YesNo sonder auch ne View drin etc.
Hab mir da eine kleine Dialogsklasse gemacht.
Aber deine Idee klingt zwar interessant, benutzen aber eher weniger denn ich versuche so wenig Libs wie möglich zu benutzen um meine Apps nicht unötig aufzublähen.
Die paar Zeilen Code schreib ich dann noch selber.
Wenn du das aber für dich schreibst ist es ja kaum Aufwand das noch zu veröffentlichen

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 181

17.02.2016, 09:40:37 via Website

wenn ich die Frage richtig verstanden hab meinst du die vorgefertigten Dialoge???? Brrrr.. diese find ich sowas von unpersönlich... wenn mich jemand antippert, dann antworte ich mit meinen eigenen Worten... und die sind meistens doch bissl länger als das unpersönliche Yes oder No...

Knuffelknutschiii Eure Sanny

Doogee Homtom HT7 Handy
Denver TID 80042 8zoll Tablet

Antworten
  • Forum-Beiträge: 605

17.02.2016, 09:44:33 via Website

Das stimmt schon, aber in der App-Entwicklung unerlässlich.

Oder willst du immer wenn du gefragt wirst ob du eine Aktion durchführen möchtest oder nicht ganze Sätze schreiben müssen? Außerdem: Wie soll die App dann auswerten, was du meinst.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 359

17.02.2016, 10:10:35 via Website

Ja gut hier handelt es sich ja wie gesagt um den ersten Stand...

Man koennte das ganze ja wie folgt erweitern:

@OnNoClick(clickElementRes = R.id.selectbtn,textRes = android.R.string.selectAll,positiveAnswerRes =  android.R.string.yes, negativAnswerRes= android.R.string.no )
public void onSelectAllNoClick(){
            //Mach bei No Click
}

Jedoch was das Design angeht. Fehlt mir grad die idee. Wie ich das noch "schön/einfach" machen kann...
Aber das ganze ist ja eh einerleih wenn sogut wie nie diese Dialoge verwendet werden...

— geändert am 17.02.2016, 10:10:55

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.904

17.02.2016, 11:19:56 via App

Ich benutze so gut wie nie yes no dialoge. Eher eigene(wie Pascal), mit eigenen Views.

Wenn dir mein Beitrag gefällt, kannst dich einfach mit dem 👍 "Danke"-Button auf der Website dieses Forums bedanken. 😀

Why Java? - Because I can't C#

Antworten
  • Forum-Beiträge: 359

17.02.2016, 11:26:01 via Website

Pascal P.

Wenn du das aber für dich schreibst ist es ja kaum Aufwand das noch zu veröffentlichen

Nein das stimmt nicht ganz...
Wenn man eine Lib veröffentlichen will muss man diese noch viel Allgemeiner machen, als für den Hausgebrauch.

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.182

17.02.2016, 11:28:33 via App

Warum denn, code als OpenSpurce auf Github und jeder kann sich das dann anpassen.
Natürlich hast du recht wenn die Lib ein Breites Funktionsspektrum haben soll.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 359

17.02.2016, 12:45:44 via Website

Ok ich höre raus einen yes no dialog wird nicht oft genutzt.
Das Prinzip des Binden mach halt nur sinn, wenn man feste aktivitäten hat.
Sobald man im Dialog ein View einbindet kann über den oben gezeigten weg kein Bind mehr stattfinden.

Zu :

Aber deine Idee klingt zwar interessant, benutzen aber eher weniger denn ich versuche so wenig Libs wie möglich zu benutzen um meine Apps nicht unötig aufzublähen.

Kann ich mir kein Kommentar verklemmen.
Libs machen eine App erst Profesionell.
Wenn alles was in einer Lib zur Verfügunggestellt wird, selber nachgebaut wird, ist das vergebene Liebesmühe.
Zumal eine Lib ein Projekt nur unwesentlich "dicker" aber wesentlich Professioneller und standartisierter.
Nicht umsonst wird man im Beruflichen Umfeld immer gefragt "Mit welchen Frameworks arbeiten Sie? ".

Antworten
  • Forum-Beiträge: 605

17.02.2016, 12:51:44 via Website

Ich verstehe Pascals Einwand schon.

Wenn ich eine Lib einbinde, dann stellt diese meistens sehr viele Funktionen zur Verfügung. Wenn ich davon nur eine benötige, dann überlege ich schon, ob ich mir die nicht fix selbst schreibe.

Antworten
Ludy
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.167

17.02.2016, 13:04:10 via App

Hallo,

yes/no ist wenn man er richtig sieht eine kleine Lib, denn das Meiste wird vorverarbeitet, view Buttonview usw. werden default schon erstellt. Was du machst ist "nur" eine Erweiterung der Lib ;-)

Librarys blähen, wenn ich an die von Google den v4 v7 dann weist du was ich meine, daher hat Google selber gesplittet siehe design und CardView bzw. RecyclerView um nur zwei zu nennen.

Gruß Ludy (App Entwickler)

Mein Beitrag hat dir geholfen? Lass doch ein "Danke" da.☺

Lebensmittelwarnung App-Thread

Download Samsung Firmware Tool

Pascal P.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 359

18.02.2016, 09:16:27 via Website

So, ja von mir aus soll jeder machen wie er will.
Bin jemand der lieber selber Programmiert als ein Lib zu nutzten. Trotzdem sobald man in einem Größeren Team arbeitet, wird man zu Recht als Doof hingestellt wenn man keinen Lib nutzt...
Wenn man nur so einzelkämpfer ist, kann man machen was man will...
Auch so was:

 public boolean isTrue(boolean value){
    if (value == true){
      return true;
    }else{
      return false
    }
}

Obs deswegen aber ein guter Stil ist ...

Egal passt nicht zum Thema....
Also ich höre raus das soetwas nicht benötigt wird...
Dann werde ich mir den Aufwand sparen es zu verallgemeinern.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 359

18.02.2016, 09:19:11 via Website

Ludy

yes/no ist wenn man er richtig sieht eine kleine Lib, denn das Meiste wird vorverarbeitet, view Buttonview usw. werden default schon erstellt. Was du machst ist "nur" eine Erweiterung der Lib ;-)

Bullshit...
Wenn man sosieht ist jede Klasse eine Lib....
Weil wenn du ein java.util.List objekt nutzt ist das auch eine Lib.
Sogesehen sind alle libs nur Erweiterung der java lib

Antworten
Ludy
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.167

18.02.2016, 10:57:45 via App

Hallo,

schön wie du dir selber widersprichst, schau mal die Definition an https://de.m.wikipedia.org/wiki/Programmbibliothek

P.s. wir sind hier nur ein Teil vom ganzen, ich selber habe ein Lib erstellt und wird momentan nur von einer Person genutzt, aber dennoch erstellt.
Also halte dich an deinem Konzept und mach was dir Spaß macht ;-)

— geändert am 18.02.2016, 11:01:21

Gruß Ludy (App Entwickler)

Mein Beitrag hat dir geholfen? Lass doch ein "Danke" da.☺

Lebensmittelwarnung App-Thread

Download Samsung Firmware Tool

Pascal P.

Antworten

Empfohlene Artikel