Galaxy J5 Android 5.0 Lollypop Daten auf externer MicroSD nicht mehr aufrufbar/ausgebaut nach App Verschiebung

  • Antworten:1
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

14.02.2016, 09:17:40 via Website

Hallo bitte um Hilfe,
Da mein Handy die interne Speicher Grenze anzeigte, wollte ich einige Apps auf die externe MicroSD Karte (64 GB lt. Samsung möglich) verschieben.. Diese externe hatte ich vorher ohne Probleme in meiner älteren Galaxy Core Plus SM G350...
1. App ging noch

Irgendwie gab es beim Verschieben von weiteren Apps schon Probleme -nicht genügend Speicher oder nicht möglich...

Danach kann ich auf einmal nicht mehr auf die Daten der MicroSD zugreifen...Ordner wird als leer angegeben aber ausgegraut werden sie im GB Volumen angegeben.

Die SD Karte hat das Format ExFat.meine 32 GB GB SD hat das Format Fat32....beide werden aber auf meinem Notebook erkannt und beide Daten Bilder usw. Sind aufrufbar....auf dem PC bzw NB
Kann es am Format liegen...

Habe gelesen dass man die Daten auf PC sichern könnte danach exFat formatieren auf Fat32 und anschließend wieder die Daten auf die 64 GB Karte kopieren, dann wieder in das J5 einlegen und testen....
Ist das der Weg oder woran konnte es liegen bzw. Anderer Tipp?
Danke für eine Antwort...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 284

14.02.2016, 14:41:53 via App

probier das mal aus und wenn das nicht klappt mal mit sd maid versuchen apps auszulagern

Antworten

Empfohlene Artikel