TWRP Backup nachträglich aufs Handy ziehen

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 71

27.01.2016, 11:33:44 via Website

Hallo Leute,
ich wusste jetzt nicht wie ich meine Frage genau Formulieren soll,
deswegen versuch ich es mal zu beschreiben.
Und zwar hab ich schon ein paar mal Probleme gehabt bei denen an meinem Handy wirklich nichts mehr ging und es nur noch mit einem Backup retten konnte, dass ich in der TWRP gemacht habe.
Aber was mich ziemlich stört ist, dass diese Backups sehr groß sind.
Allein eins verbraucht knapp 6GB, jetzt hab ich die Backups mal alle auf mein PC gezogen was natürlich verständlich ist.

Wenn jetzt mal wieder was passieren sollte, zum Beispiel mein Handy will nicht mehr starten, oder irgendwas.
Hätte ich eine Möglichkeit das Backup irgendwie über mein Computer auf das Handy zu laden?
Oder muss ich ein Backup immer auf dem Handy lassen um es im Notfall wieder Herstellen zu können?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.269

27.01.2016, 11:51:13 via Website

Du kannst Backups verkleinern, indem du vorher beide Caches löschst.

Du hast keine externe Speicherkarte? Dann würde ich das letzte Backup zumindest im internen Speicher belassen. Sonst kannst du unter Entwickleroptionen ADB-Zugang erlauben und ggf via ADB ein Backup zurückkopieren. Hab ich aber noch nicht gemacht: kA, ob das in allen nix-geht-mehr-Fällen funktioniert.

N5X + ABC 8.1.0 🔸 LG G3 + LOS 16🔸HTC Desire bravo :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 71

27.01.2016, 11:58:38 via App

Ja, ist die Frage ob das mit adb funktioniert.
Ich denke eher mal nicht, denn ich hatte schon damals das Problem mit einer normalen Rom, dass ständig die Meldung kam das die Datei zu groß ist.

Kann ich den cache aus meinem Backup rauslöschen?
Oder muss ich ein neues machen.

Denn ich habe noch ein altes Backup von meiner Originalen Rom, und das ist nicht so groß wie das von ViperOne.
Dann kann ich im schlimmsten Fall das von der originalen Rom wieder herstellen um dann das von ViperOne wieder drauf ziehen zu können

— geändert am 27.01.2016, 11:59:05

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.269

27.01.2016, 13:28:17 via Website

Probier erstmal aus, um wieviel das Löschen der Caches /data verkleinert. Vllt ist es auch nur der DalvikC, denn die Cache-Partition kann man ja beim Backup separat an/abwählen.

Manuell Teile des Backups entfernen, ist nicht gut. Wsl gibt's vor Restore einen Check auf Integrität und bei fehlenden Dateien bricht das Restore ab. Also alte Backups restoren und neue Backups machen.

Ich schau nochmal nach, ob TWRP ne Kompressionsoption bietet... Ja (Daniel, du warst schneller). Teste, ob's was bringt. Bei wenig Effekt besser drauf verzichten.

Wenn du die Backupgröße nicht ausreichend klein bekommst, kannst du vllt vorher ein paar Saurier deinstallieren: Apps mit großen Datenmengen bieten meist ein eigenes Backup und lassen sich so leicht restoren. Meine Backups sind max 600MB groß. Hast du vllt NaviKarten auf /data gespeichert?

— geändert am 27.01.2016, 13:43:39

N5X + ABC 8.1.0 🔸 LG G3 + LOS 16🔸HTC Desire bravo :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.835

27.01.2016, 13:29:19 via Website

reinold p

Ich schau nochmal nach, ob TWRP ne Kompressionsoption bietet...

Ja tut es. An dem Punkt wo man swiped um das Backup zu starten gibt es einen Punkt zum anhaken.

— geändert am 27.01.2016, 13:30:18

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.835

27.01.2016, 13:45:20 via Website

Da gibt es den Punkt genau so. Ich habe einfach einen Screenshot bei Google rausgesucht.

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 71

27.01.2016, 15:57:51 via App

Von welchen Sachen muss ich denn auf jeden Fall ein Backup machen?
Und wo kann ich es mir sparen?
Ich hab bis jetzt immer alles gemacht

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

27.01.2016, 16:19:46 via App

Bei einem System Backup darüber nachdenken, was rein soll und was nicht, ist Erbsenzählerei. Caches löschen, Ok.
Backup machen, auf den PC verschieben und bei Bedarf wieder zurückladen. Fertig. Ohne großes Nachdenken.

Beim Backup einzelner App mit Titanium überlege ich natürlich auch, bei welchen es sich lohnt.

:)

if all else fails, read the instructions.

Antworten

Empfohlene Artikel