LG G3 Videos im Browser nicht in HD abspielbar

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

25.01.2016, 17:00:35 via Website

Hallo Androidpit Community,

Vorweg: Ich bin neu in diesem Forum, da ich erst vor kurzem den (erneuten) Wechsel zu Android gewagt habe und nun Hilfe brauche. Deshalb entschuldigt bitte jegliche Fehler die ich im Folgenden machen werde.

Seit kurzem bin ich Besitzer eines LG G3 (32gb version) und bin bisher auch ganz zufrieden damit. Aber wie schon im Titel erwähnt, stört mich eines ganz besonders:
Es ist mir nicht möglich im Browser Videos in höheren Auflösungen abzuspielen. Generell sieht der Videoplayer im Browser sehr mager aus. Die Wiedergabe einer App zu überlassen (z.B. MX PLayer) bringt nichts, da die Videos ebenfalls in einer schlechten (vermutlich 360p oder so) Qualität abgespielt werden.
Dieses Phänomen habe ich sowohl im Chrome Browser als auch im Dolphin Browser. Ich habe keinerlei Schaltflächen, um die Qualität zu bestimmen. Die Youtube App hingegen gibt mir eben diese Möglichkeit, leider gucke ich Videos nicht nur auf Youtube. Ich habe mich natürlich auch vergewissert, dass die Videos die ich sehen möchte HD bieten.
Im Internet habe ich bisher leider keine Lösung gefunden.

Das ist ein ziemlich ärgerliches Problem, da das G3 immerhin ein 2K Display mit sich bringt...
Zudem war selbst mein IPhone 5 (Das in fast jedem Aspekt Schei*e ist) in der Lage, Videos in HD abzuspielen.
Noch eine kleine Info: Mein Gerät ist nicht Gerootet und das möchte ich erstmal dabei belassen, da es noch sehr neu ist.

Falls jemand einen Lösungsvorschlag hat oder etwas hinzuzufügen hat, wäre ich sehr Dankbar

Ansonsten wünsche ich Euch einen schönen Tag

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.098

26.01.2016, 19:23:58 via App

Hallo Bernd,

ich nutze ebenfalls den Chrome Browser. Eine Einstellung der Videoausgabe ist dort nicht vorhanden, oder ich habe sie bisher nicht entdeckt. Die Videos werden automatisch in der Qualität ausgegeben, wie sie angeboten werden.

Ich habe nach deiner Problemschilderung einige Videos ausprobiert. Hierzu habe ich aus dem Browser heraus verschiedene Videos von "Vimeo" und der NASA versucht. NASA bietet sich an, weil diese sogar Videos in UltraHD anbieten.

Lange Rede, kurzer Sinn: ich habe keine Probleme feststellen können. Ich bin mir ziemlich sicher, wo HD draufsteht kam auch HD an.

Leider finde ich im Netz auch keinen Lösungsansatz für dich. Eine alternative Media-Player Empfehlung kann ich dir leider nicht geben, da ich zu wenige davon selbst getestet habe.

Vorschlag wäre vielleicht noch: vergleiche die Video-Ausgabe mal mit jemanden aus deinem Bekanntenkreis. Verschiedene Handys aber gleicher Browser und gleiches Video. Ist deine Ausgabe dann wieklich schlechter?

"Ich komme eigentlich nie zu spät; die anderen haben es bloß immer so eilig." (Marilyn Monroe)

LG G2, 5.0.2
LG G3, 6.0
Sony Xperia X Compact, 7.0

Bernd B.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

26.01.2016, 20:51:42 via Website

Erstmal danke für deine Antwort.

Also ich habe im Moment nicht die Möglichkeit, den Vergleich mit einem anderen Gerät zu ziehen ( Im Haushalt befinden sich zwei LG G3 mit dem selben Problem). Werde dies aber am Donnerstag mit einem Huawei P8 Lite testen.

Dennoch habe ich mal per Screenshot die Unterschiede von Youtube App und Browser festgehalten. Die Screenshots lassen den Unterschied zwar ein wenig verschwinden aber dennoch lassen sich die Unterschiede erkennen. Als Video verwendet habe ich "COSTA RICA IN 4K 60fps (ULTRA HD) w/ Freefly Movi". Gleich das erste Video auf Youtube, sofern man nach "4k" sucht.

Browser:
up.picr.de/24405049jc.jpg (Die Bedientasten lassen sich während der Wiedergabe NICHT entfernen. Fragt nicht warum...)

App:
up.picr.de/24405077vg.jpg

Da kauft man sich schon ein Handy mit hochauflösendem Display und dann sowas. Wenn der Browser wenigstens 720p verwenden würde aber er verwendet eine Auflösung die echt unter aller Sau ist.
Jetzt erklärt sich auch, warum das Handy "nur" 330€ kostet...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

27.01.2016, 18:22:25 via Website

Hallo Bernd,

Ich habe es gerade selbst probiert, ja die Youtube-App zeigt ein besseres Bild als der Browser.
Im Browser ist es aber deutlich besser als bei dir.
Im Chrome gibt es die Möglichkeit der Datenkomprimierung. Hast du diese eventuell aktiviert?

Ansonsten denke ich, dass der Player im Browser adaptiv die Qualität einstellt, je nachdem wie gut die Verbindung ist. Dieser scheint auch keine manuelle Wahl der Qualität zu zu lassen.
Man müsste mal versuchen, das Video lokal zu hosten und dann abzurufen, als Test, ob es dann in einer besseren Qualität angezeigt wird, mal schauen, ob ich dazu mal komme.

Antworten

Empfohlene Artikel