Samsung Aktion "Herbstkino Special" -Versprochenes Cashback kommt nicht!!

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 20

21.01.2016, 08:26:25 via Website

Hallo, an euch alle hier im Forum.
Ich melde mich bei euch mit einem vielleicht nicht ganz alltäglichen Thread.
Es geht um die "große Aktion" von Samsung letztes Jahr im Herbst( siehe oben ) bei der potentielle Käufer eines UHD Gerätes zum Kauf eines Samsung Produktes durch eine Cashback- Aktion bewegt werden sollten. Je nach Größe und Preis des Gerätes sollte es entsprechend Geld zurück geben. Nach erfolgreiche Registrierung bei www.mehrwert-registrierung.com
Entschied man sich zusätzlich noch für eine Soundbar von Samsung sollte man einen " doppelten Bonus " erhalten.
Da ich ohnehin einen neuen Flachbild- TV kaufen wollte, dachte ich " Ok, warum nicht den Bonus durch den Kauf eines Samsung TV's mitnehmen?!"
Im Rahmen der Aktion die bis zum 17.11. 2015 lief registrierte ich mein Produkt und erhielt über den erfolgreichen Vorgang am 30.10.2015 eine Bestätigung per Mail. Es wurde schrichftlich in der Bestätigung zugesichert, den Cashback innerhalb " eines Zeitraumes von 45 Tagen nach erfolgreicher Registrierung" zugesandt zu bekommen.
Nun sind sowohl seit dem 30.10.' 15 wie auch dem 17.11.'15 schon lange 45 Tage um. Auf telefonische Nachfrage meinerseits bei der dazu passenden Support-Telefonnummer hieß es zwar einerseits, dass für mich schon dass Datum der erfolgreichen Registrierung - also der 30.10. ' 15 gelte, es aber wegen " erhöhter Nachfragen zu Verzögerungen" komme.
Beim zweiten Anruf und Reklamation meinerseits vor einigen Tagen, wurde meine Beschwerde lediglich " nochmal im Sytem vermerkt".
Meine Frage an's Forum :
Gibt es unter euch Leute, die ebenfalls an dieser Aktion teilgenommen haben, und gerade ähnliche Erfahrungen machen. Und / oder habt ihr Tipps für mich, wie ich mich verhalten könnte?
Mit freundlichen und vorab dankbarem Gruß an euch-

Uwe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

01.02.2016, 20:01:01 via Website

Hallo Uwe,

ich bin froh, dass Du Dich hier meldest und ich meinen Teil dazu beitragen kann. Meine Erfahrungen:
1x UE78JS9590 (TV) mit 1x HW-J8501 (Soundbar) am 5.10.2015 bei einem Händler in Nürnberg gekauft. Versprechen: 2x 500 Euro Gutschrift. Die Bearbeitung sollte ca. 4 Wochen dauern. Nach mehrmaligem Nachfragen (Händler und mir) bei der zuständigen Firma "Markenmehrwert (MMW) - Premium Service for Premium Brands" - Samsung hält sich da offenbar bewusst raus.. wurden die ersten 500 Euros am 11.12.15 überwiesen. Ich reklamiere seither die zweite Zahlung, schickte die dann plötzlich erforderlichen Nachweise sofort zu. Seitdem steht meine bei MMW interne Bearbeitung auf "grün". Die Zahlung könnte also längst erfolgen.
Am 4.1.2015 und 15.1.2015 frage ich erneut an. Mir wird versichert: "..die Abwicklung für die Herbst-Aktion wird Ende von MMW Januar 2016 abgeschlossen".
Bis heute kein Eingang der Gutschrift. Ich fragte also soeben erneut nach und erfahre von einer überaus unfreundlichen Hotline-Mitarbeiterin, dass ich mich doch gefälligst bis Ende Februar gedulden soll. Es kam zu erhöhten Nachfragen... blablabla...
Ich schrieb Samsung an - erwarte davon aber nicht viel. Der Verkäufer bei meinem Händler ist längst informiert, selbst jedoch mehr als genervt. Dieses Thema ist bekannt, es leiden also mehr Kunden unter dieser "Samsung-Kunden-Unfreundlichkeits-Aktion". Die Geschäftsleitung des Händlers schreibe ich noch an - erwarte mir auch davon nicht viel.
Ich habe noch andere Samsung-Produkte. Ein Fehler? Mir ist nicht klar, was ich von dem Service dieses Herstellers halten soll.

Freundliche Grüße, Peter.

Uwe Schneider

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

01.02.2016, 20:46:36 via Website

Hallo, Peter.

Endlich bekomme ich mal Nachricht und Beistand dem es so ähnlich wie mir geht. Ich überlege mir ernsthaft, ob ich nicht eine Klage oder Sammelklage anstrenge. Und dabei auch auf Verzugszinsen und der Vorspiegelung falscher Tatsachen klage.
Ich habe da auch einen guten Rechtsschutz.
Der einzige Grund warum ich noch zögere, ist, dass meine Selbstbeteiligung beim Rechtsschutz höher als der Streitwert ist. Es ist doch echt ne Sauerei. Würden wir bei Samsung direkt was kaufen auf Rechnung und nicht gleich bezahlen wäre nach spätestens 14 Tagen ne Zahlungserinnerung da.
Aber wie gesagt, wenn das Geld nicht spätestens Mitte Februar da ist, werde ich wohl klagen.
Ich hoffe auch für dich, dass dein dir zustehendes Geld bald kommt!
Gruß von einem Leidensgenossen an den anderen!!
Uwe.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.169

01.02.2016, 20:59:32 via App

Wende dich erst mal an den Verbraucherschutz , das ist günstiger und wirkt oft Wunder.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
  • Forum-Beiträge: 447

01.02.2016, 21:07:44 via App

In Deutschland gibt es keine Sammelklagen. Verbraucherschutz ist gut. Da wird es auch viel schneller puplik, wenn sich die Fälle häufen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

01.02.2016, 21:41:40 via App

Hi,

Ich würde einfach noch zu etwas Geduld raten.

Bei solchen Cashback Aktionen - egal bei welchem Hersteller - kommt es nicht selten zu Verzögerungen bei der Abwicklung.

Bei namhaften Unternehmen würde ich mir jedoch keine Sorgen machen. Das geht da alles seinen sozialistischen Gang. Wie bei Deutscher Bahn und Deutscher Post. Dauert manchmal länger, aber sie kommt.

Sammelklage gibt es in Deutschland übrigens tatsächlich nicht.

Keine Panik. Die Kohle kommt schon...

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 01.02.2016, 21:42:04

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Micha Schy.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 779

01.02.2016, 22:14:42 via Website

Ich habe damals eine ähnliche Erfahrung beim Kauf meines Galaxy S4 gemacht. Allerdings habe ich einfach gewartet und das Geld wurde mir nach knapp vier bis fünf Monaten endlich überwiesen.
Euch würde ich raten, das auch zu machen. So spart man sich eine Menge Stress und bei einem Unternehmen wie Samsung braucht man sich keine Sorgen um das Geld zu machen.

Grüße,
Micha

Antworten

Empfohlene Artikel