Mein Handy wurde gehackt bzw. wird von HNA manipuliert

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

19.01.2016, 15:36:38 via Website

Hallo Technikfans,

ich bin eine Smartphone Userin (Samsung Galaxy SPlus GT-I9001) und mein Handy wurde gehackt bzw. kann es auch sein, dass ich das österreichische Heeresnachrichtenamt bzw. den Verfasssungschutz / BVT am Hals habe (ich bin keine Verbrecherin / rechts- oder linkradikale, religiöse oder wie immer gearteteTerroristin!!!, das möchte ich an dieser Stelle hier betonen).

Mein Handy wird mir andauernd, insbesondere, wenn ich in der Öffentlichkeit telefoniere, abgedreht. Der Akku ist plötzlich leer, wenn ich zu Hause bin, ist der Akku manchmal wieder von alleine voll?? Wenn ich das Handy aufdrehe, erscheint oben auch eine Meldung "Zugriff angefragt". Wie kann ich mich gegen diese Attacken wehren??? Übrigens, in Gesprächen mit meiner Schwester, die das gleiche Problem hat, kracht auch immer jemand in der Leitung??? Haben Sie eine Idee, wie ich mich zur Wehr setzen kann??

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.433

19.01.2016, 15:40:05 via App

Vielleicht hast Du aber auch nur ein defektes Gerät? Klingt für mich was paranoid, denn warum sollte jemand Dein Handy überwachen?
Aber wenn es so wäre(!) würde ich sagen, dass Du Dich nur mit flashen einer sauberen Firmware erwehren kannst.

— geändert am 19.01.2016, 15:41:28

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

19.01.2016, 15:49:52 via Website

Danke Stefan Z, d.h. ich muß das Handy wieder auf Werkseinstellungen stellen? Es ist mir durchaus bewusst, dass mein Posting seltsam klingt, aber ich hatte auch mit dem PC ähnlich seltsame Vorkommnisse ... Auch wenn ich mögliche TäterInnen unterwegs fotografierte, wurde sofort das Bild am Handy verzerrt oder gelöscht ... also kann es sich nur um Profis handeln.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.433

19.01.2016, 15:55:00 via App

Ja, klingt sehr schwer zu glauben, aber Dich scheint es ja zu belasten ....
Werkseinstellungen reicht da wohl nicht, Du musst es neu flashen, (also das Androidsystem neu aufspielen) zu diesem Thema gibts hier einiges zu lesen. Lies Dich aber gut ein, damit kannst Du Dein Gerät schrotten ...

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.633

19.01.2016, 16:10:33 via Website

Unabhängig vom konkreten Problem kann jedem nur geraten werden, so alte Geräte wie das GT-9001 zu entsorgen und sich ein Gerät mit mindestens Android 5.1 zuzulegen. Alle niedrigeren Android-Versionen sind zu anfällig für Manipulationen und die werden, entgegen manchen anderen Aussagen hier im Foum, auch bereits aktiv genutzt.

Zum konkreten Problem:
Irgendwie hört sich das ähnlich an, wie in Deutschland der BKA-/GVU-Trojaner, wenngleich die Symptome anders sind und mir in Teilen sehr eigenartig vorkommen.
Dass Du von irgendwelchen Nachrichtendiensten gehackt wurdest, halte ich eher für wenig wahrscheinlich. Wahrscheinlicher ist dann ein Angriff aus dem eigenen Umfeld oder ein Zufallsangriff einer Hackergruppe.

Zurücksetzen ist immer eine Möglichkeit. jedoch sind die Angriffsmöglichkeiten bei alten Geräten so vielfältig und erlauben auf diversen Wegen Rootrechte, dass das Zurücksetzen nicht zwangsläufig eine Lösung ist.

Auf jeden Fall solltest Du alle Daten umgehend sichern, sofern noch nicht geschehen. Konten auf dem Gerät würde ich löschen und die Passworte über einen PC ändern.

Wenn Du Dein GT-9001 testen willst, lege Dir lieger ein neues Google-Konto mit Fake-Daten zum Test an. Mit Deinem echten Konto solltest Du Dich erst wieder anmelden, wenn Du ganz sicher bist, dass Dein Gerät sauber ist.

Außerdem sollten alle Quellen für Apps außer dem Play Store tabu sein.

— geändert am 19.01.2016, 16:20:59

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten

Empfohlene Artikel