Ich suche für den 3D-Drucker passende Programme zum selbst erstellen von Modellen

  • Antworten:18
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Moritz Deussl
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 747

17.01.2016, 13:47:01 via Website

Gute Tag zusammen,

3D Drucker passen hier ins AndroidPit Forum eigentlich nicht dazu, aber ich denke hier können mir bestimmt welche helfen. :D
Ich habe den 3D Drucker "FreeSculpt EX1-Basis" und suche ein passendes Programm in dem ich selbst Modelle wie z.B Handyhülle, Ersatzteile, Spielzeug oder was auch immer drucken kann...:(

Hat jemand von euch auch einen 3D Drucker und kann mir helfen also ein gutes Programm dafür empfehlen?

Vielen Dank für die Hilfe!
Viele Grüße
Moritz

— geändert am 27.11.2017, 21:00:00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.353

17.01.2016, 13:52:43 via Website

Hallo Moritz,

Ich habe deinen Thread mal in unseren Café Bereich verschoben.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir Cura 3D empfehlen
https://ultimaker.com/en/products/cura-software

Edit: gute Ideen und Vorlagen findest du übrigens hier
https://www.thingiverse.com

— geändert am 17.01.2016, 13:54:54

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
Moritz Deussl
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 747

17.01.2016, 14:00:46 via Website

Aber da steht auch "Buy now". Gibt es da noch eine "Pro" Version zu kaufen? Weil eigentlich hat alles kostenlose immer einen haken....;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.353

17.01.2016, 14:06:41 via Website

Also ich lese da "Free on MacOS X,Windows and Linux"...

Und kostenlos muss ja nicht immer einen Haken haben.

Wenn du unbedingt Geld ausgeben möchtest, dann schau dir mal solidworks an ;)

Edit : ich hab da was verwechselt. Zum Designen nutze ich auch solidworks, cura ist da eher zum berechnen und zum Implementierten am 3d drucker

— geändert am 17.01.2016, 14:09:43

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
Moritz Deussl
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 747

17.01.2016, 14:17:14 via Website

okay, danke. Kannst du mir solidworks empfehlen? Wie viel kostet das Programm? Mann kan mit dem also egal welche Sachen designen und ausdrcken?
Kennst du TriModo 3D und TriScatch 3D?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.353

17.01.2016, 14:20:25 via App

Ich komme mit solidworks gut klar, aber ich bin nicht so der Neudesigner sondern bastle eher an bestehenden Modellen herum und passe sie meinen Wünschen an. Das Programm habe ich selber nicht gekauft, daher kenne ich den Preis nicht, nutze das Programm in einer mir bekannten Firma ;)

Die beiden anderen von dir genannten Programme kenne ich nicht.

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
  • Forum-Beiträge: 779

19.01.2016, 12:31:50 via Website

Also Solidworks ist auf jeden Fall ein gutes Programm. Ich habe damit gearbeitet, bevor ich aufgrund eines Firmenwechsels auf Inventor umsteigen musste.
Nur ist das für den professionellen Einsatz konzipiert und eine einzelne Lizenz ist ab etwa 6000€ zu haben.
Ich habe mir mal TriModo 3D angeschaut, das scheint aber nur für das Kopieren eines bestehenden Modells benutzt zu werden. Selber etwas zu designen ist anscheinend nicht vorgesehen.
Welches Dateiformat brauchst du für den Drucker? STL wahrscheinlich, oder?

Grüße,
Micha

Antworten
Moritz Deussl
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 747

19.01.2016, 14:33:15 via Website

Also welches Format ich brauche weiß ich leider nicht, weil ich mich mit dem noch nicht so wierklich gut auskenne. Und ich bräuchte ein Programm in dem ich einfach Sachen selbst (ganz selbst) designen kann und dann am 3D-Drucker ausdrucken kann.
Vielen Dank! :)

— geändert am 19.01.2016, 14:34:08

Antworten
  • Forum-Beiträge: 779

19.01.2016, 14:39:29 via Website

Ich habe mal gegoogelt und eine Seite gefunden, wo wohl verschiedenste Programme zusammengestellt sind.
Da sind auch welche von Autodesk dabei, die Firma, die den Inventor verkauft.
Getestet habe ich davon allerdings keine.
Auch weiß ich nicht, ob die Programme auch für Anfänger geeignet sind oder ob man schon Erfahrung im Umgang mit 3D-CAD braucht.
Aber vielleicht hilft die Seite dir ja weiter.
Um das selber testen wirst du wohl leider nicht drum herum kommen.

— geändert am 19.01.2016, 14:41:23

Grüße,
Micha

Antworten
Moritz Deussl
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 747

19.02.2016, 17:21:08 via Website

Micha Schy.

Ich habe mal gegoogelt und eine [Seite][1] gefunden, wo wohl verschiedenste Programme zusammengestellt sind.
Da sind auch welche von Autodesk dabei, die Firma, die den Inventor verkauft.
Getestet habe ich davon allerdings keine.
Auch weiß ich nicht, ob die Programme auch für Anfänger geeignet sind oder ob man schon Erfahrung im Umgang mit 3D-CAD braucht.
Aber vielleicht hilft die Seite dir ja weiter.
Um das selber testen wirst du wohl leider nicht drum herum kommen.

[1]:https://www.igo3d.com/de/3d-software-open-source-3d-drucker

Okay, Vielen Dank! :)

Antworten
Moritz Deussl
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 747

19.02.2016, 17:22:05 via Website

Das Problem ist das man bei vielen erst lernen muss wie die Bedienung funktioniert. Kennt jemand ein Programm in dem man in 30 minuten oder etwas länger schon weiß wie man ein eigenes Obkejt erstellt? :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.353

19.02.2016, 17:32:59 via Website

Hmmm, das ist schwierig - mir fallen da eher Leute ein, die in dreißig Minuten gelernt haben, wie man mit einem solchen Programm umgeht ;)

Tipp: fang erstmal mit dem Modifizieren bereits vorhandener Modelle an, das macht es einfacher

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
Moritz Deussl
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 747

19.02.2016, 17:45:35 via Website

Ok, Vielen Dank! Einfacher wärs doch wenn das programm alles von selbst macht(laughing)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 779

19.02.2016, 19:01:25 via Website

Hoffentlich wird das nie kommen, dann bin ich meinen Job los (whew).
Die meisten Programme sind aber recht schnell zu begreifen.
Ich kann mich Andy da anschließen, schau dir bestehende Modelle an. Wenn es ein halbwegs vernünftiges Programm ist, wirst du dort auch eine Übersicht haben, mit welchen Befehlen das Bauteil erstellt wurde.
Das wäre schon eine große Hilfe bei der Erstellung eigener Bauteile.

Grüße,
Micha

Antworten
Moritz Deussl
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 747

19.02.2016, 19:16:40 via Website

Welches Programm benutzt du denn?
Ich habe mir vorher netfabb runtergeladen, und benutze aber die kostenlose version im moment.
Denn wenn ich mich nicht zurechtfinde nützt es mir nichts...
ich finde einfach kein passendes Programm, das einfach aber professionel ist.:(

Antworten

Empfohlene Artikel