Projekt Struktur bei zahlreichen Leveln

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2.492

16.01.2016, 10:22:17 via Website

Hallo,

ich habe bisher immer Apps entwickelt, die keine wirklichen Level enthalten. Meine neue App soll aber so aufgebaut werden, wie z.B. 4 Bilder 1 Wort oder ähnliches, wo zahlreiche "Level" nacheinander angezeigt werden.
Der Unterschied bei den jeweiligen Leveln sind 3 Integer-Werte. Wie kann ich das Prinzip umsetzen.
Ich habe gedacht, ich baue eine "Level-Klasse", in der das Level angezeigt wird und eine Main-Klasse, die die Level startet (oder die Level-KIasse beginnt selbst von vorne, wenn das vorherige Level abgeschlossen wurde).
Nur wo lege ich die drei Integer-Werte ab, die zu jedem Level gehören. Datenbank dachte ich wäre bisschen zu oversized. Vielleicht eine Klasse, die eine Liste mit diesen Werten beinhaltet (in die ich diese Werte also eingeben muss) und die die Werte dann auf Wunsch ausgibt.
Hat jemand schon einmal so etwas gemacht und wenn ja wie?

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.170

16.01.2016, 10:29:09 via App

Ich hab das zwar noch nie in "Level" form gemacht, aber das Pribzip sollte trotzdem gehen.
Du nimmst einfach eine XML Datei mit der struktur deiner Level Klasse.
Dabn kannst du ganz einfach die XML am PC o.ä. erstellen und in die Assets kopieren. Dan. einfach die XML lesen und in das Level Objekt deserialisieren. Am besten du machst eine List of Levels dann brauchst du für alle Level nir eine XML. DB würde natürlich auch gehen, aber da ist es dann im nachhinein wesentlich aufwändiger neue Level einzubauen

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.170

16.01.2016, 11:15:04 via Website

Ja, so ähnlich, ich meine sowas hier:
http://stackoverflow.com/a/3058293

Da hast du eine Liste von Items bzw. Levels und kannst diese ganz einfach einlesen.
Dann bracuhst du nur noch eine XML Editor bzw ein Programm das dir genauso ein XML erstellt. Das geht wieder am Einfachsten per Serialisierung.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Lars.

Antworten

Empfohlene Artikel