LG G3 — Falscher Netzwerkanbieter im Display

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 12

15.01.2016, 01:53:01 via Website

Hallo,
ich war am Samstag in der Schweiz. Natürlich loggt sich das Handy in den dortigen Netzanbieter ein. So weit so gut. Ich hatte am Abend dann "Salt". Das Smartphone hatte ich eh aus, da ich im Konzert war und überhaupt Roaminggebühren und so..
Als ich nach Hause fuhr, stelle ich fest (bei Freiburg/Breisgau), dass der Anbieter noch immer angezeigt wird.
Auch heute noch und das obwohl ich mich längst im o2-Netz befinde. Sprich: ich telefoniere und smse und surfe über das o2-Netz (mein Anbieter), im Display aber wird mir anch wie vor "Salt" angezeigt... sehr seltsam.
Gehe ich auf Netzsuche (manuel oder automatisch), findet er nur "Salt". Ab und an wird tatsächlich mal "o2" angezeigt; hier kann sich das LG G3 allerdings nicht einloggen. Es bleibt bei dem schweizer Anbieter.
Testweise habe ich telefoniert und sms geschrieben. In der Rechnung taucht kein Roaming auf; also alles ok, dennoch.. "Salt" ist mein imaginärer Netzanbieter.
Meine SIM-Karte habe ich im anderen Smartphone getestet: "o2"
Andere SIM-Karte in mein Smartphone eingelegt: "Salt"
Also liegt es am Smartphone.
Hat jemand das gleiche (erlebt); gibt es eine Lösung, eine bestimmte Vorgehensweise?

Vielen Dank,
Grüße,
hotrats

Antworten

Empfohlene Artikel