Gute Taschenrechner App?

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 22

13.01.2016, 22:28:29 via Website

Servus,

ich suche jetzt schon seit längerem eine gute Taschenrechner App mit natürlich Anzeige, also halt mit Brüchen und Wurzeln. Hat da irgendwer nen Tipp? Mathematics hab ich schon ausprobiert find ich aber nicht so gut wie die App die ich damals auf meinem iPhone hatte (hieß "Calculator #").

Vielen Dank im Voraus!

Stormraker

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.456

14.01.2016, 05:57:14 via App

calculator mobicalc vielleicht?

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.165

14.01.2016, 10:02:25 via Website

Hat zwar keine Darstellung von Brüchen, dafür aber ein schönes Design (nicht wie ein Casiorechner aus den 80ern!!) und einen gut benutzbaren Verlauf, was mir sehr wichtig ist : Calcu.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.candl.athena

Ist aber nicht so wissenschaftlich wie die vorgenannten, falls du darauf Wert legst.

— geändert am 14.01.2016, 10:03:21

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.358

14.01.2016, 10:32:56 via Website

Es gibt nichts besseres als die Taschenrechner von HP aber wenn man UPN noch nicht kennt, bedarf es etwas Übung. Bei UPN (Umgekehrte Polnische Notation) rechnet man so, wie man es auf Papier machen würde, also erst die Operanden, dann den Operator (Beispiel: 6 -> 2 und dann / ergibt natürlich 3, ein Gleichheitszeichen gibt es nicht) und das Ergebnis erscheint. Ich nutze den a41cv, einen Klon des legendären HP41CV. Es gibt aber auch eine Fülle weiterer HP-Taschenrechner wie den HP12C, den HP16C, ja selbst HP eine allerdings recht teure Version im Play Store.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 14

14.01.2016, 16:24:59 via Website

ist zwar kein herkömmlicher Taschenrechner, doch ich finde den MyScript Calculator sehr gut. Besonders auf dem Tablet kann man dort durch wirklich handgeschriebene Rechnungen teilweise sehr gut mit umgehen, wenn es nicht allzu speziell wird.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22

15.01.2016, 15:47:07 via Website

Ja das sind alles sehr schöne Taschenrechner, teils wissenschaftlich teils nicht. Ich suche allerdings einen wissenschaftlichen Taschenrechner, der z.B. Brüche wirklich als Bruch schreibt, also mit Bruchstrich, ohne dass man klammern setzen muss. Meine App auf dem iPhone war der hier:
Calculator # von Incpt.Mobis (darf noch keine Links posten, sonst gäbs nen Link).

jetzt suche ich was ähnliches für Android. Mathematics ist schon gar nicht schlecht, aber nicht unbedingt die schönste und bedienungsfreundlichste app. Hab noch den Hiper scientific calculator gefunden, werde den mal ausprobieren.

Hat noch jemand Vorschläge?

Stormraker

— geändert am 15.01.2016, 15:47:20

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.209

15.01.2016, 16:36:59 via App

Hier kann man mit Brüchen rechnen

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.flashfx.math

Hier:
https://www.androidpit.de/forum/617654/mathematikus-mathe-lernen-und-hilfe

gab's noch einen Thread dazu

— geändert am 15.01.2016, 16:38:33

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

17.10.2017, 15:47:52 via Website

Ich bin Web- und App-Entwickler und habe einen Taschenrechner, welches für sie Interesant wäre.
Schade kann ich nicht setzen, aber bei Google Play Suche nach diesem

de.mcdesignundtechnik.calculator

wird man fündig ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.358

17.10.2017, 16:39:47 via Website

Sorry, aber da werde ich nicht wechseln, denn er kann kein UPN :D

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 811

17.10.2017, 19:24:50 via Website

@Müli:
Im Playstore gibt es einen Emulator vom HP Prime, der HP typisch UPN-Eingabe aber auch algebraische Eingabe unterstützt. Es gibt ihn in einer kostenlosen, und einer mehr als 20 € teuren Variante, wobei mir der Unterschied nicht klar ist. Ich nutze die kostenlose Variante, wobei der Rechner, der das derzeitige Spitzenmodell von HP emuliert, CAS- und Grafik-fähig ist.
Ich hatte im Studium einen HP 15c, der auch heute noch astrein funktioniert. Gibt's als App für knapp 19 €. Allerdings kann der weder CAS noch Grafik darstellen, so dass ich ihn nur noch selten nutze.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.358

18.10.2017, 00:23:46 via Website

@Michael K.
Im Studium hatte ich einen HP41CX mit Magnetkartenleser und Thermodrucker (plus Module), vor dem Studium einen HP25C. Hier auf meinem Schreibtisch habe ich einen HP16C liegen aber ich habe auch noch einen HP28SII und ein paar weitere Modelle. Ja, ich bin immer noch ein Fan der HP-Taschenrechner (nur ein kleiner Abstecher zum TI-59), aber als ehemaliger HP'ler bekam man die Geräte günstiger denn Schnäppchen waren die HP Taschenrechner keine.
Ein paar Software Varianten für das Smartphone habe ich mir aber auch schon gegönnt :)

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Michael K.

Antworten

Empfohlene Artikel