32GB Micro Sd Karte auf 64GB Micro SD Karte Klonen

  • Antworten:15
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 16

13.01.2016, 19:00:51 via Website

Hallo,
Folgendes Problem habe ich: Die 32Gb Micro SD Karte meines Honor 7 ist irgendwie defekt also ich kann keine Daten mehr abspeichern aber ich kann noch alle Daten auslesen, es ist nichts verloren gegangen.
Da ich sowieso nur noch 5GB Frei hatte, habe ich mir eine 64GB Karte gekauft um etwas mehr Speicher zu haben.
Die Honor 7 Oberfläche erlaubt es die Micro SD Karte als internen Speicher zu verwenden, das heißt auch verschlüsselte Daten befinden sich auf der Micro sd Karte und Daten die man nicht einfach Kopieren kann mit STRG+C.
Die Sache ist, ich muss also alle Daten mithilfe eines Programms kopieren um Sie dann auf die neue, leere SD Karte zu laden.
Ich habe mit den Programm "USB Image Tool" ein Backup erstellt (image Datei). Das Backup habe ich auf die neue SD Karte geladen. Hat alles bestens funktioniert nur ist die SD Karte von 64GB auf die Größe der alten SD Karte von 32GB geschrumpft. Also hatte ich wieder nur 5GB Frei...
Aber ist ja logisch da ich die Karte geklont habe und ein genaues Abbild erstellt habe, so die Frage ist jetzt wie kann ich die SD Karte Klonen ohne dabei 30Gb Speicher zu verlieren, es hat alles bestens danach funktioniert nur das ich den zusätzlichen Speicher nicht hatte =(.
Hatte ihr auch schonmal dieses Problem? Und wie habt ihr es gelöst?
Über Antworten würde ich mich sehr freuen
Grüße. LowPrize

Daniel Manthey

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

13.01.2016, 20:25:03 via App

Als Linuxer kann ich dir clonzilla und gparted empfehlen . beide tools findest du auch auf Live CD/DVD . Auf Knoppix findest du sogar eine noch grössere Auswahl

Unter Windows fällt mir nur der XCopy32 Befehl (Eingabeaufforderung)ein, mit den "Schaltern k/r/e/i/s/c/h aussehen sollte das dann z.b xcpoy32 /k/r/e/i/s/c/h C:/LW D:/LW . .. Das hat unter XP funktioniert .... sollte immer noch möglich sein

— geändert am 13.01.2016, 21:58:30

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 815

14.01.2016, 09:29:42 via Website

Schon versucht, in der Windows-Datenträgerverwaltung die Partition zu vergrößern? Nur so ne Idee.

low prize

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

14.01.2016, 11:05:23 via App

Nein noch nicht, kenne mich damit nicht so gut aus :/. Werde es heute abend probieren danke für die idee

Antworten
  • Forum-Beiträge: 815

14.01.2016, 12:46:15 via Website

Hier steht wie's bei Windows 7 geht, bei 8.1 oder 10 muss man eigentlich nur die Datenträgerverwaltung finden:

http://www.tecchannel.de/storage/tipps/2039652/storage_tipp_partitionsgroesse_unter_windows_7_einfach_und_komfortabel_aendern/

Ggf. hilft dann Google oder halt im Suchfenster "Datenträgerverwaltung" einzugeben.

— geändert am 14.01.2016, 12:54:46

low prize

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.375

14.01.2016, 14:13:30 via Website

Ob das mit der Datenträgerverwaltung geht vermag ich nicht zu sagen, aber sie ist nur ein GUI für Diskpart, was schon etwas mächtiger ist, allerdings nur eine 'DOS' Oberfläche hat.
Eine microSD zu duplizieren geht aber auch einfacher mit zwei kleinen microSD auf USB Adaptern via Explorer (oder eben Xcopy und den Optionen 'kreisch' wie schon oben beschrieben) auf dem PC. Sollte das Phone einen USB Anschluss haben fehlt nur ein USB-OTG Adapter mit inkludiertem microSD Leser.

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 16

14.01.2016, 15:25:21 via App

Vielen Dank für eure Hilfe, habe es geschafft :). Unter der Datenträger Verwaltung habe ich gesehen, das 30 GB unbenutzt waren. Mit dem Programm "EaseUS Partition Master" konnte ich die Partition einfach vergrößern. Jetzt kann ich meinen vollen speicher nutzen und die micro sd karte ist 1:1 geklont. Danke Michael für den Tipp =).

StefaN G.Michael K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

22.01.2016, 01:36:13 via Website

Hallo,
Wie kopiere man eine 64 GB SD Speicherkarte auf eine 128 GB SD Speicherkarte?
Zu berücksichtigen ist, dass auf der Speicherkarte Apps installiert sind und sich versteckte Dateien befinden.
Mit freundlichen Grüßen
Heinz

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

22.01.2016, 03:16:22 via Website

Ich glaube ich habe oben meine Frage genau genug gestellt. :'(
Mir ist schon klar, das ich das ganze am PC mache, nur wie?????????

Mit einer normalen Kopie ist es nicht getan, man müsste die SC Karte klonen.
Nur mit welchem Programm?
Acronis True Image geht nicht, Acronis Disk Director geht auch nicht.

Nur kopieren reicht nicht, weil, wie Ober schon beschrieben:
auf der SD Speicherkarte Apps installiert sind und sich versteckte Dateien befinden.
Die sich nicht nur einfach kopieren lassen.
MfG
Heinz

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

22.01.2016, 08:01:52 via App

clonzilla

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.353

22.01.2016, 08:07:48 via Website

Hallo Heinz,

Ich habe deine Frage mal an diesen Thread angehängt - trotz unterschiedlicher Größen sollte die Vorgehensweise ja dieselbe sein ;)

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.375

23.01.2016, 00:25:53 via Website

Es steht oben -> Ausführen -> cmd -> xcpoy /k/r/e/i/s/c/h (Xcopy ist in neueren Windows Versionen nicht enthalten, ich habe es aus alten Editionen 'gerettet'). Es eignet sich aber auch jedes vergleichbare Copy-Tool wie Robocopy etc. Habe gerade gemerkt, Xcopy ist zumindest bei Win8.1 dabei.

— geändert am 23.01.2016, 00:35:27

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

23.12.2016, 08:28:29 via Website

wie oben geschrieben, es klappt einfach mit EaseUS Partition Master. Wenn noch davon keine Ahnung hat, lies mal die Anleitung auf easeus.de

Hinweis: wenn eine einzige Datei größer als 4 GB ist, muss man die SD Karte in NTFS umwandeln.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.375

23.12.2016, 09:40:06 via Website

Du meinst sicher exFAT denn NTFS wird nicht in allen Andoiden mit Lese- und besonders Schreibrechten (Lizenzgebühren!) unterstützt es sei denn man erwirbt den Paragon NTFS-Treiber für Android.

P.S.: Für den Paragon Treiber braucht man allerdings Root Rechte!

— geändert am 23.12.2016, 09:43:59

Mein Mainframe -> HP16C

Troubleshooting-Probleme? -> Kepner Tregoe!

Antworten

Empfohlene Artikel