Samsung Galaxy S6 Edge — Schnellladen schädlich für das Galaxy S6 Edge?

  • Antworten:46
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 747

12.01.2016, 13:48:27 via Website

Hallo zusammen,

stimmt es, dass die Schnelllade-Funktion für das Galaxy S6 Edge auf Dauer schädlich für den Akku ist? Verlängert man dessen Leben/Kapazität, wenn man langsam lädt (also "normal", z.B. über ein altes Ladekabel oder ein Steckdosen-USB-Gerät)??

Weiß das jemand und kann mir helfen? Will mein neues Gerät nicht schon von Anfang an falsch/schlecht behandeln!

Würde mich riesig über Input freuen! :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.124

12.01.2016, 13:55:29 via App

Denk mal nicht warum würde samsung sonst auf sowas komm?

Diese Signatur hat zur Zeit keinen Bock

Antworten
  • Forum-Beiträge: 747

12.01.2016, 13:57:20 via App

Weil es marketingtechnisch gut klingt und Leute häufiger ihr Akku oder Smartphone wechseln müssen! Interessiert mich wirklich mal!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.625

12.01.2016, 14:01:42 via Website

Es ist für jeden Akku umso schädlicher, je schneller er geladen wird. Schneller laden bedeutet mehr Energie pro Zeiteinheit und damit größere Wärmeentwicklung. Wärme ist in diesem Fall nichts anderes als ein Verbrennungsprozeß und damit umso schädlicher, je mehr Wärme pro Zeiteinheit entsteht. Nein, Verbrennung muss nichts mich offener Flamme zu tun haben.

Insofern ist Schnellladung immer schädlicher als Normalladung. Aber Normalladung ist auch schädlicher als Langsamladung und Langsamladung schädlicher als keine Ladung. Aber keine Ladung führt irgendwann zur Tiefentladung und wäre auch wieder schädlich.

Lad Deinen Akku einfach ohne Schnellladung zwischendurch auf. Er muss auch nicht immer randvoll geladen werden. Letztlich ist das die schonenste Methode.

— geändert am 12.01.2016, 14:02:57

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 747

12.01.2016, 14:06:35 via App

Dankeschön.

Meinst du mit "zwischenzeitlich", dass ich ab und an normal bzw ohne Schnellladung laden soll (also Schnellladung ansonsten schon nutzen kann, aber halt nicht immer) oder den Akku immer ohne Schnellladung laden soll und das dann so, dass ich ihn zwischenzeitlich normal lade (auch wenn zb nicht ganz leer) ?

Das habe ich nicht richtig verstanden....

Und noch eine Anschlussfrage: Wollte das Edge gerade über den USB-Port meines Notebooks laden - das hätte 5 Stunden gedauert. Schließe ich es an meinen PC Monitor (mit USB-Anschluss) an, braucht es knapp über 2 Stunden. Schnellladung wird da natürlich nicht angezeigt - aber: Ist das Laden über den PC-Monitor dann so in Ordnung? Scheint ja wie das "normale" Laden (ähnlich der älteren Ladegeräte ohne Schnelladefunktion) zu sein, oder? Ist das irgendwie schädlich?

— geändert am 12.01.2016, 14:13:54

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15.625

12.01.2016, 14:29:45 via Website

Ich habe nicht "zwischenzeitlich" geschrieben, sondern "zwischendurch".

Lade Dein Handy normal.
Nur wenn Du es schnell brauchst und die nötige Ladekapazität nur per Schnellladung noch zu erreichen ist, lade schnell.

Grüße
Aries


Meine Nachbarn hören gute Musik, ob sie wollen oder nicht!

DEUTSCHLAND das Land der Kämpfer

Antworten
  • Forum-Beiträge: 747

12.01.2016, 14:32:11 via App

Sorry - du hast absolut recht! Dann mache ich das so!

Wie sieht es aus mit dem von mir noch angesprochenen Bildschirm-Laden?

Und: Ist induktives Laden dann nicht sogar schonender weil langsamer? Dann würde ich sowas für ins Büro kaufen....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 779

12.01.2016, 14:39:31 via Website

Ich kenne es bisher nur so, dass induktives Laden vergleichsweise recht viel Wärme erzeugt, was dann wiederum schädlicher für den Akku wäre.
Sollte ich mich irren, lasse ich mich aber gerne eines Besseren belehren.

Grüße,
Micha

Antworten
  • Forum-Beiträge: 747

12.01.2016, 14:40:40 via Website

Das würde mich dann natürlich auch interessieren! ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.124

12.01.2016, 16:53:33 via App

Hab ja nur ein s6.. Aber schade das sie nich in der Software ein Menü im Akku Bereich reingebracht haben ob die schnelladung ein oder ausgestellt werden kann. Wäre ne Idee

Diese Signatur hat zur Zeit keinen Bock

Antworten
  • Forum-Beiträge: 747

12.01.2016, 16:58:28 via App

Das stimmt! Bei der Gewichtsklasse fehlen die ein oder anderen Sachen! Besonders ein besserer Akku! ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.933

12.01.2016, 19:02:32 via Website

Raffael

Hab ja nur ein s6.. Aber schade das sie nich in der Software ein Menü im Akku Bereich reingebracht haben ob die schnelladung ein oder ausgestellt werden kann. Wäre ne Idee

Mit Android 6.0.1 wird es die Option dann geben. :)

Samsung Galaxy S9+ (Android 8.0.0, Sicherheitspatch: 1. November 2018)
Samsung Galaxy Tab S4 (Android 8.1.0, Sicherheitspatch: 1. Oktober 2018)
Samsung Galaxy Watch (Tizen 4.0.0.1)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 747

12.01.2016, 19:27:09 via App

Hoffentlich auch eine bessere Akkuleistung. Habe das Smartphone seit gestern und kann es innerhalb von 2 Wochen umtauschen. Wenn es bis dahin nicht besser wird muss ich es mir echt überlegen.... Hoffe darauf, dass es sich nach einigen Ladezyklen besser einpendelt...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.933

12.01.2016, 20:36:23 via Website

Um die volle Akkuleistung herauszuholen solltest du bei den ersten 2-3 Ladungen den Akku so leer machen bis das Handy ausgeht und dann erst laden.

Samsung Galaxy S9+ (Android 8.0.0, Sicherheitspatch: 1. November 2018)
Samsung Galaxy Tab S4 (Android 8.1.0, Sicherheitspatch: 1. Oktober 2018)
Samsung Galaxy Watch (Tizen 4.0.0.1)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 747

12.01.2016, 20:38:32 via App

Das sollte eigentlich ja nicht mehr so sein. Zumindest habe ich es bei vielen Recherchen dazu so gelesen...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

12.01.2016, 20:59:10 via App

... ist es auch nicht, den Akku bis zum letzten aussagen ( Entladeschlussspannung )dürfte mehr schaden anrichten wie ständiges schnelles laden .

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 747

12.01.2016, 21:04:02 via App

Kann jemand bestätigen, dass der Akku anfangs einige Ladezyklen braucht um besser zu werden?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.933

12.01.2016, 21:16:43 via App

Also mein Stand war so gewesen. Aber dann ist es heute anders. Ich hab mich schon lang nicht mehr darüber informiert. :-)

Samsung Galaxy S9+ (Android 8.0.0, Sicherheitspatch: 1. November 2018)
Samsung Galaxy Tab S4 (Android 8.1.0, Sicherheitspatch: 1. Oktober 2018)
Samsung Galaxy Watch (Tizen 4.0.0.1)

Antworten

Empfohlene Artikel