Samsung Galaxy Note 4 — Note 4 geht plötzlich aus und landet in Bootschleife

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 150

12.01.2016, 00:54:06 via Website

Hallo Com ,

ich habe mein Update auf 5.1.1 bereits im Anfang Dezember durchgeführt( Vodafone) und hatte bis vor 2 Wochen keine Probleme damit.
Es fing damit an, das das Smartphone mitten beim browsen in Opera bei einem Akkustand von ca. 60% plötzlich aus ging.
Das Gerät wollte daraufhin neu booten aber kam nur bis zum Samsung Logo. Danach zweimal kurz vibriert und dann fing das Gerät an, den Boot Vorgang erneut durchzuführen. Das ganze ging 3-4 mal und ich konnte dies nur durch die Entnahme des Akkus beheben.
Den Akku habe ich dann gleich wieder eingesetzt und konnte problemlos booten und mich anmelden.
Vor 4 Tagen das gleiche Spiel beim Lesen auf Twitter ( direkt in der App).
Diesmal musste ich schon 3 mal den Akku entfernen bis das Gerät wieder normal booten konnte.
Heute wollte ich das Gerät einfach zum testen ( in anderen Foren wurde auch berichtet das ein Cache Wipe geholfen hat) in den Recover Mode bringen und dabei sah ich ein anderes Problem ( weiß nicht ob es damit zusammenhängt)
Wenn ich in den Recover Mode gehe , lädt der Screen mit dem stehenden Android vor dem die Kugel dreht mit der Aufschrift " Systemupdate wird installiert " kurz danach erscheint der Android auf den Boden mit einem roten Dreieck und der Info " keine Befehle" . Der Recover Mode wird dann aber geladen und ich kann in diesem auch agieren.
Zum Testen habe ich das Not 4 meiner Freundin genommen( welches problemlos funktioniert) und dieses zeigt beim Starten des Recover Mode genau die gleichen ( auch 5.1.1 ) Meldungen an!?!? Problem beim Note 4 ???
Ich kenn diese Meldung z.B. nicht wenn ich in den Recover Mode von meinm Galaxy S4 gehe.

Das Hauptproblem bei meinem Note 4, ist aber nun folgendermaßen. Ich konnte heute Abend den Akku noch so oft heraus nehmen aber das Gerät bootet nicht mehr bis zur Anmeldung.
KIES zeigt mir ( als das Gerät heute noch lief)das die aktuelle Firmware installiert ist und auch der Nachfolger " SmartSwitch" zeigt mir nichts ungewöhnliches an.

Ist hier nun der Akku nach 11 Monaten flöten gegangen oder ist etwas ärgeres im Gange ?
Wie ist das sofern etwas größeres anliegt eigentlich mit Gewährleistung bei Vodafone?
Hat jemand noch einen Tipp was man hier machen könnte?
Ich will nicht gleich einen Werksresett durchführen weil dann alle Daten auf den Telefon flöten wären.
Zudem weiß ich auch nicht, ob dies dann auch wirklich etwas bringt.
Mich macht vor allem der RecoverMode stutzig. Wurde denn bei dem Update auf 5.1.1 irgendetwas nicht richtig installiert?

PS: das Gerät hat weder einen Root erfahren noch wurde eine Custom Gedöhns installiert.
Blanko Vodafone Stock Rom 5.1.1
Update wurde über KIES mit USB Verbindung installiert.
Zwei kleinere Update die etwas später kamen ( Versionsnummer hatte sich dabei aber nicht geändert) wurden via OTA im WLAN installiert.

— geändert am 12.01.2016, 00:58:41

Antworten
  • Forum-Beiträge: 150

12.01.2016, 10:23:47 via Website

Hab jetzt noch einmal einen Zweit Akku getestet. Das Gerät bleibt entweder beim Bootscreen hängen oder es bootet maximal bis zur Samsung Animation.
In den Recover Mode gelange ich auch nicht mehr. Die Android Figur erscheint zwar noch aber dann bleibt das Gerät stehen und bootet neu.
Scheinbar muss ich doch die FW einmal flashen.

Ich bin mir aber bei folgendem Vorgang nicht ganz sicher:

Wenn ich mit Odin die originale FW in der gleichen Version flashe, wird a) der interne Counter mit angerechnet und b) bleibt dabei der interne Speicher erhalten?
Ich konnte auf dem Gerät nicht mehr sichern.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 150

13.01.2016, 01:19:39 via Website

Hab mein Gerät wieder zum Laufen gebracht:

Folgendes hat dann funktioniert:
Ich habe nach ca. 15-20 Start Versuchen ( zwischendurch immer mal eine Stunde pausiert ) einen einzigen Startvorgang komplett durch geschafft und konnte mich anmelden.
Gleich alle Daten vom internen Speicher gesichert und das Note 4 mit KIES verbunden.
In KIES gibt es dann eine Funktion unter Werkzeuge mit der man die FW reinitialisieren kann. Dabei wird abgeglichen welche Version bereits auf dem Gerät vorhanden ist und diese wird dann herunter geladen.
Somit hat KIES auch bei mir diesen Vorgang gestartet und ich konnte die FW auf dem Gerät neu flashen ( brauchte also kein ODIN ) .
Nachteil natürlich hier: ALLE DATEN WERDEN DABEI VOM INTERNEN SPEICHER GELÖSCHT.
Nachdem der Flash Vorgang fertig war, verlief der erste Boot zwar etwas verzögert ( was aber völlig normal ist ) aber dafür ganz sauber durch. Danach habe ich manuell ( sicherheitshalber; ist aber nicht zwingend nötig ) noch einmal den Recovery Modus gestartet ( dieser funktionierte jetzt auch wieder normal) und habe einen Wipe auf dem Cache und den internen Speicher durchgeführt.
Auch der erneute Boot verlief wieder völlig problemlos.
Dann kam natürlich die ganze Einrichtung‘s Orgie der ganzen Software ( Installation und Konfiguration ;-) ) aber nun läuft wieder alles prima. Ich hoffe das bleibt auch so ;-) .
Ich kann mir das nur so erklären, das bei irgendeinem OTA Update, was nach dem 5.1.1 Update noch kam, irgend etwas vermasselt wurde. Normalerweise lade ich Update generell immer nur mit KABEL direkt an KIES aber da die späteren Updates recht überschaubar waren, habe ich diese auch nur via OTA geladen.
Das könnte die Meldung " Firmware wird installiert " beim booten des Recover Mode erklären die bei mir vor dem Flash immer kam.

Diese Meldung erscheint beim booten in den Recover Mode am Gerät meiner Freundin aber auch . Ihr Gerät läuft aber bisher völlig problemlos.
Gibt es da eventuell noch Infos ?

Peter M.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

25.08.2016, 23:29:47 via Website

Hi N3misis

Ich habe das Problem was du hattest, leider verfüge ich nicht so ein großes wissen über Smartphones.
Meine Frage lautet deswegen wie bekomme ich das gerät ganz normal gestartet ohne in den Recovery mode zu gelangen?
Am besten wäre es wenn du es mir in einfachen schritten erklärst.

Ich bedank mich schon mal im vorraus:)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

29.08.2016, 08:40:45 via Website

Hallo n3 missis,
ich habe das gleiche Problem und alles genauso gemacht! Das Gerät lief dann wieder für eine kurze Zeit doch der Fehler kam dann wieder. Habe das Gerät dann zum Service gebracht dort wurde ein Hardware Fehler festgestellt. Ich hoffe das bei dir nicht das gleiche Problem erneut auftreten wird. Wenn doch würde ich mich über eine Info freuen. Ehrlich gesagt glaube ich das bei mir die Hardware nicht defekt war. Gerät ist noch nicht zurück!! Werde ja sehen ob es geöffnet wurde. Hoffentlich werden die Kosten übernommen sonst ist es mein letztes Samsung denn dieses Not4 ist jetzt schon zweimal in Rep. gewesen.

LG
Peter

Antworten
  • Forum-Beiträge: 150

30.08.2016, 14:09:50 via Website

Hallo Ihr Beiden,

na das klingt ja nicht so gut...aber ich fass mal kurz zusammen.

@ ulay77

[quote]Meine Frage lautet deswegen wie bekomme ich das gerät ganz normal gestartet ohne in den Recovery mode zu gelangen? [/quote]
Also normal startet es doch, wenn du ohne eine Interaktion am Gerät eben dieses bootest ;-)
Aber ok, ich denke ich weiß was du meinst. Wenn es bei dir gar nicht mehr startet, dann nimm doch bitte einmal den AKKU für ca. 1 h komplett aus dem Gerät und probiere es dann noch einmal. Bevor du dann das Gerät mit dem Akku wieder startest, würde ich auch noch einmal einen kompletten Ladezyklus abwarten. Dann erst den Bootvorgang einleiten.
Bei meinem ersten Versuchen musste ich auch zig Versuche unternehmen.
Probier das mal bitte.

@ Peter M.

na das klingt ja weniger gut.
Ich muss Dir aber gestehen, dass ich mein Note 4 seit März auf den Schreibtisch liegen habe ( komplett aus) und seit der Bike Zeit mein S4 mit mir herum trage.
Hat einfach den Grund, dass ich während der Zeit mit der ich zur Arbeit mit dem Bike fahre und auch so viel mit dem Bike unterwegs bin, ich das S4 wesentlich besser in der Gürteltasche verstaut bekomme. ;-) Hab immer im Frühjahr und Sommer mein S4 am Start und im Herbst und Winter ( bequem in der Jackentasche samt Cover) mein Note 4 bei mir.
Von Januar bis März sind aber keine Probleme aufgetreten. Ich müsste das direkt mal reaktivieren ( muss das Note eh noch auf 6.0.1 bringen) und schauen wie es läuft.
Ich hoffe das bei mir nicht auch ein Hardwaredefekt vorliegen könnte der sich eventuell noch bemerkbar macht.
Wie wurde das denn im Shop ( bei wem warst du ? ) herausgefunden ? Glaskugel ? .... Ich vertraue den örtlichen Shops nicht mehr wirklich da ich da schon derbe enttäuscht wurde.
Mich würde der weitere Vorgang mit deinem Gerät mal brennend interessieren.
Garantie müsste ich noch haben da mein Gerät 1 / ¾ Jahr alt ist.
Ich hatte bisher ausschließlich Samsung Geräte und auch in der Familie wird diese Marke favorisiert. Bisher noch nie Probleme aufgetreten. Im Gegenteil, wenn mal etwas war, hatte ich einen super Support und bestmöglichste Unterstützung.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 150

30.08.2016, 18:29:34 via Website

Hallo Peter M. ,

zu früh gefreut. Ich hab doch einen Hardwarefehler !
Ich habe das Gerät heute via KIES auf 6.0.1 gebracht und beim letzten automatischen Neustart, fing das gleiche Theater wieder los. Jedesmal Bootlschleife beim Samsung Logo. Wenn es dann mal komplett durchgestartet ist, ging es nach ca. 3- 5 Minuten wieder aus und wollte neu booten.
Ich ruf morgen gleich beim Samsung Support an und schicke das Gerät ein. Während der Garantiezeit steht mir laut der eben eingeholten Support Info ein Gerätetausch zu.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 21

14.09.2016, 06:55:21 via Website

Hallo guten Morgen,
mein Gerät ist eingezogen worden und wird nicht ausgetauscht da es keinen Ersatz mehr gibt. Habe mich beim Samsung Vorstand darüber beschwert das ich als Kunde so schlecht behandelt werde. Diese haben mir direkt eine Antwort geschickt und darum gebeten alles über den Vorgang bereit zustellen und jetzt warte ich. Angeblich wäre das Gerät vergriffen was ich nicht nachvollziehen kann. Aber nun gut! Kaufpreis wurde mir zurückerstattet und jetzt warte ich was passiert. Ich glaube Samsung wird sich bestimmt nicht mehr melden. Ich werde mich melden wenn es etwas zu berichten gibt.

LG
Peter

Antworten

Empfohlene Artikel