Samsung Galaxy Note 10.1 (2014) — Ordner auf SD-Karte erstellen funktioniert nicht (nach Update auf 5.1.1)

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

10.01.2016, 12:32:38 via Website

Ich beobachte ein merkwürdiges Phänomen: Trotz Nutzung eines Dateiexplorers (ES-Explorer), dem ich Schreibrechte gewährt habe "verschwinden" erstellte Ordner und Dateien darin aus der Dateiansicht. Ordnernamen ändern funktioniert zunächt, stellt sich dann aber zurück auf den alten Namen. Weiter: App verschieben auf SD-Karte funktioniert, später sind die Apps aber nicht mehr als Installiert zu nutzen. Ich bin ratlos. Kennt jemand dieses Phänomen und weiss einen Rat? Dies trat erst nach Update im Dezember auf Version 5.1.1 auf.

— geändert am 10.01.2016, 13:24:21

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

10.01.2016, 14:01:21 via App

entfernt die sd-karte am phone, steck sie in den Rechner und benennen sie um, dann wieder ins phone. jetzt solltest du Schreibzugriff haben

Karotten sind wichtig

Frank Grell-Gutdeutsch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

12.01.2016, 09:02:20 via Website

Vielen Dank für den Rat. Habe ich so gemacht. Das merkwürdige ist, daß es zunächst funktiniert. So habe ich einen Ordner auf der SD-Karte erstellt, Dateien darin gespeichert, waren auch dort. Stunden später sehe ich nach, dann ist der Ordner über sie Suche noch zu finden, in der Ordnerübersicht aber nicht und die Dateien darin sind weg. Auch wenn ich nach USB-Verbindung vom PC aus das gleiche mache ist der Ordner, wie auch die Dateien darin später weg. Liegt das vielleicht an einer defekten SD-Karte? Ist mir allerdings vor dem Update auf 5.1.1. nicht so gegangen. Sehr merkwürdig.

— geändert am 12.01.2016, 09:04:09

Antworten

Empfohlene Artikel