Motorola Moto G (2014) — WLAN ist dauerhaft aus und lässt sich nicht mehr einschalten

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

09.01.2016, 18:27:29 via Website

Hallo,

habe seit Januar 2014 ein Moto G und war bislang zufrieden. Gestern hatte zunächst das Problem, dass das WLAN auf dem Moto G zeitweise ausfiel. Auf einmal war es ganz aus und nun lässt es sich nun unter Einstellungen nicht mehr einschalten: Wenn ich den Schalter von Off auf On setze, springt er sofort wieder zurück. Auch meine diversen gespeicherten WLAN-Netze sind weg.

Diverse Neustarts an Telefon und Router blieben ohne Erfolg. Ebenso WLAN Einschaltversuche im safe mode oder das Ein-/Ausschalten vom Flugmodus. In meiner Verzweifelung habe ich FXR Wifi fix and rescue und Wifi fixer als app probiert. Ohne Erfolg. Bin echt etwas ratlos. Auch die Recherche im Netz oder auf youtube war nicht hilfreich.

Da ich noch ein paar Tage Garantie habe, kann ich mir gut vorstellen, dass Moto G zurückzugeben. Aber hierfür wollte ich meine Daten auf PC sichern. Was aber ein anderes Thema ist - mit dem ich auch noch ohne großen Erfolg kämpfe.

Am besten wäre es, wenn ich das WLAN wieder ins Leben rufen könnte.

Bin echt frustiert.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.458

09.01.2016, 18:29:16 via App

Hast du mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt?

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

09.01.2016, 18:33:36 via Website

Hallo Erwin,

solange ich nicht meine Daten gesichert habe, ist das für mich keine Option. Schließlich bekomme ich nach einem factory reset ein blankes Telefon oder? Ein leeres Adressbuch wäre aber zum Beispiel sowas wie ein GAU.

Gruß
Christian

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

09.01.2016, 18:36:44 via App

Ich frag mich jedesmal wenn ich lese, "auf Werkseinstellungen zurückgesetzt"
Was soll das bringen ? Was wird erwartet was passieren sollte ....
Nichts gegen dich Erwin, ehrlich, aber von was gehts du aus was passiert ist wenn du solch eine "Empfehlung" ausspricht ?

Christina
wenn du den ussd codes *#232339# (WLAN testmode) aufrufst, was meldet der ?

— geändert am 09.01.2016, 18:42:33

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

09.01.2016, 18:57:46 via Website

Wenn ich den code eingebe, kommt kurz eine Meldung mit "USSD code running...", die aber sofort wieder verschwindet, das wars. Ich hatte auf youtube einen ähnlichen Tipp gefunden allerdings mit +#0011# (glaube ich), das Ergebnis war das gleiche: Meldung poppt kurz auf, Ende.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

09.01.2016, 19:49:12 via App

wen #12580*369# ebenfalls negativ ist würde ich von einem hardware-defekt ausgehen
dir wird die Software und verbaute Hardware angezeigt

— geändert am 09.01.2016, 19:50:22

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.017

09.01.2016, 22:13:11 via App

@Ganz normal werkeinstellungen wirken oft Wunder, weißt du

Gruß


Huawei P9 lite - Android 7
Samsung Galaxy Tab 10.1N - AOSP 5.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

09.01.2016, 23:26:36 via Website

Auch bei #12580*369# das gleiche Bild: kurz "USSD code running..." das wars.

Bleibt dann wohl nur die Frage, wie ich meine Daten sichern kann, bevor das Moto G kurz vor Garantieende zurückgeht. Hat jemand einen guten Tipp? Ich hatte gelesen, dass man wohl mit Motorola PC Sync Daten sichern kann, aber der Motorola Device Manager, gibt mir eine entsprechende Option nicht vor. Habe den MDM installiert, was scheinbar klappte, aber wenn ich ihn starte passiert nicht viel mehr, als dass man die Ordner und Dateien im Explorer sieht. Für Videos, Bilder und Musik würde das mit dem Sichern zwar gehen. Aber wie komme ich darüber elegant an meine Kontakte?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 820

09.01.2016, 23:52:57 via App

auf eBay einen usb-otg Adapter besorgen ( kostet 2€ ) ..
usb-stick wirst du wohl haben , und dann einfach mit einem datei-explorer (z.b. es datei-explorer/TotalCommander) kopieren

Kontakte einfach über import/Export sichern

— geändert am 10.01.2016, 00:09:34

Karotten sind wichtig

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.169

10.01.2016, 00:14:24 via App

Deine Kontakte sollten mit Google synchronisiert sein, sofern du das nicht aktiv verhindert hast.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

10.01.2016, 00:38:16 via Website

Wenn ich irgendwann mal gefragt worden sein sollte, ob ich das verhindern möchte, habe ich bestimmt "ja" gesagt. Habe es inzwischen aber auch geschafft, die Kontakte als *.vcf auf dem PC zu bekommen. Das sollte reichen, um sie so auch wieder auf ein neues Telefon einzuspielen. Hinsichtlich der Apps liest man hier oft von Helium/Carbon. Ich werde das mal probieren. Bilder/Videos und Musik habe ich schon. Kalender mache ich zur Not händisch. Ich denke dann habe ich aber die wichigsten Sachen?! Alles andere ist das eben etwas Handarbeit mit dem neuen Telefon (E-Mail accounts, WLAN).

Danke für Eure Hilfe.

Antworten

Empfohlene Artikel