Popup/Weiterleitung auf Schadsoftware Seiten Google Chrome

  • Antworten:18
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 8

20.09.2015, 11:27:13 via Website

Hallo alle miteinander:),

Ich melde mich bei euch weil ich seit geraumer Zeit Probleme beim Surfen habe mit meinem Note3.
Beim Surfen mit Google Chrome passiert es ab und an (mal n Monat gar nicht, gestern gleich zwei mal), dass ich, während ich auf einer Seite bin und kein Link anklicke, weitergeleitet werde auf Seiten Mit Popups (Mal War es eine angebliche, neue Facebook Nachricht, dann waren es mal Viren, die auf meinem Smartphone gefunden wurden, und gestern hieß es auf Englisch, mein android wäre abgelaufen -> hier der Link: www.safedownloadapps.com). Das Problem ist, sie Seiten lassen sich nur schwer schließen. Wenn ich den Browser schließe und die Anwendung beende, merkt sich Chrome dennoch die Seite und öffnet diese gleich wieder. Den Tab schließen kann ich auch nicht, weil dieser ein Fenster im Vordergrund hat, mit der jeweiligen Warnung, und man dort nur OK klicken kann. Meistens drücke ich mehrmals auf dem Note auf zurück bis Chrome die Seite neu lädt. In der Zeit, in der das Popup dann noch nicht geöffnet ist, kann ich bei Chrome oben links, das ganze abbrechen und auf den Startbildschirm zurückkehren.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir vll sagen woran es liegt? Ich bin auf keinen zwielichtigen Seiten unterwegs. Kann das an Chrome selber liegen? Oder an installierten Apps? Kann ich etwas dagegen tun?
Ich habe Sophos Mobile Security installiert. Befunde gab es bis lang noch nie nach diesen Weiterleitungen beim Surfen. Sollte ich mir trotzdem Gedanken machen, dass irgendwelche Schadsoftware installiert worden sein könnte? Sollte ich mein Note dennoch mal auf WerksEinstellungen zurücksetzen? Aber kann es nicht sein, dass wenn ich vorher ein Backup mache, und die Daten danach wieder auf das Note ziehe, eventuelle Schadsoftware vom Backup wieder mit auf das Gerät gespielt werden?
Fragen über fragen...ich freue mich auf eure Antworten :-)

Vielen Dank und viele Grüße!

— geändert am 20.09.2015, 13:16:46

koaner

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

20.09.2015, 13:07:52 via Website

Gestern hatte ich ein ähnliches Erlebnis mit einer anderen Adresse, die aber ebenfalls behauptete, mein Android wäre abgelaufen. Ein Schließen des Tabs half.
Heute kam die Meldung - wie bei Dir - von safedownloadapps. Diesmal versuchte ich es mit wildem Drücken auf den Zurück-Button in der Hoffnung, schneller zurück zu kommen als die Seite lädt. Am PC hilft das oft. Hier kam ich aber nur drauf, dass ich beim Popup ein Häkchen setzen konnte, dass keine weiteren Popups geladen werden dürfen. Dieser war bei mir nutzlos!

Fazit für alle Leidensgenossen: Vergesst es, schließt diese Seite einfach und klickt dort nichts an! Und drückt mir die Daumen, dass die mir keine saftige Rechnung schicken.

Antworten
Klaus
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 19.167

20.09.2015, 13:14:53 via App

Hallo NSc!

Herzlich Willkommen hier bei uns im Forum.

Ich habe deinen Thread mal in den passenden Bereich verschoben.

Bitte beachte, dass Threads mit nicht aussagekräftigem Titel bei uns üblicherweise den Regeln entsprechend entfernt werden. Ich bitte dich daher, deinen Threadtitel innerhalb der nächsten 24 Stunden, spätestens jedoch bei deinem nächsten Besuch noch etwas aussagekräftiger zu gestalten (Hierfür einfach unter deinem ersten Beitrag auf 'bearbeiten' klicken, dann kannst du oben noch mal den Titel anpassen)

Danke :)

| LG Klaus |
| Google Nexus 6P - Dirty Unicorns | Google Nexus 6 - Dirty Unicorns |
| Das AndroidPITiden-Buch | Die Androiden-Toolbox | AndroidPIT-Regeln |

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

20.09.2015, 13:18:33 via Website

Naja meistens werden Rechnungen doch der Handyabrechnung angerechnet oder? Dafür habe ich eine Drittanbietersperre bei meinem Anbieter eingerichtet, die solche Dinge eigentlich verhindern sollte.
Mich würden viel mehr mal die Gründe und die Folgen interessieren :(
Drücke aber die Daumen :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 374

20.09.2015, 15:01:41 via Website

NSc

Kann das an Chrome selber liegen? Oder an installierten Apps? Kann ich etwas dagegen tun?

Der Dreck wird über die Werbekanäle auf die Seiten gepumpt, Abhilfe schafft also ein Browser mit Adblocker.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

20.09.2015, 15:54:05 via App

lösche erstmal den Browser Cache, dann beobachte das mal. Mir ist aber aufgefallen, das es jetzt häufiger dieser Art Probleme im Zusammenhang mit Chrome gibt, oder täusche ich mich da?

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

20.09.2015, 18:10:30 via Website

Haakon T.

NSc

Kann das an Chrome selber liegen? Oder an installierten Apps? Kann ich etwas dagegen tun?

Der Dreck wird über die Werbekanäle auf die Seiten gepumpt, Abhilfe schafft also ein Browser mit Adblocker.

Ja ich hab es des Öfteren schon auf 9gag erlebt beispielsweise. Hast du n Browser der sowas hat?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

20.09.2015, 19:03:24 via Website

Aber glaubt ihr denn ich habe Handlungsbedarf zwecks Gerät zurücksetzen?
Bzw kann man unter den Downloads oder so nachvollziehen, ob irgendwas heruntergeladen wurde an unerwünschter Software? Apps aus dritten Quellen hab ich deaktiviert, aber ka, ob das ne Rolle spielt bei solchen Seiten^^

— geändert am 20.09.2015, 19:04:41

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

22.09.2015, 15:04:06 via Website

Ich klinke mich hier mal in die Diskussion ein. Ich habe seit einer Woche bei Chrome dasselbe Problem: Aus heiterem Himmel bekomme ich Popups oder werde auf dubiose Seiten weiter geleitet. Meistens mit dem Inhalt, dass mein Android veraltet sei oder ein Virus gefunden wurde und ich updaten müsste. Avast hat bislang noch nie angeschlagen oder beim Scan einen Virus gefunden. Die Installation von Drittanbieter-Apps habe ich aus geschaltet. Den Browswer Cache habe ich auch schon einmal gelöscht.
Ich bin nicht auf Schmuddelseiten oder Seiten mit fragwürdigen Inhalten unterwegs. Die Popups treten allesamt auf ganz normalen Internetseiten wie focus.de auf. Eigentlich kann ich mir nicht vostellen, das dort Werbung mit Malware o.ä. geschaltet wird.

Ich frage mich auch schon, ob es Sinn macht, einfach mal mein OnePlus One zurück zu setzen. Aber bislang scheue ich den Schritt noch, da ich nicht alles wieder komplett neu einrichten möchte.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

22.09.2015, 15:18:59 via Website

Schmeiss den Chrome runter, nimm nen alternativen Browser und dann schau mal, bevor du es zurücksetzt.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
  • Forum-Beiträge: 17

22.09.2015, 15:54:35 via App

Habe auch genau das selbe Problem. Nutze auch Chrome und werde ihn auch erstmal runter werfen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 333

22.09.2015, 16:32:57 via App

Einfach mal in der Chrome app "Daten löschen" dann sollte es wieder funktionieren.
Sind oftmals hartnäckige Cookies die einen auf solche Seiten leiten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

22.09.2015, 17:26:58 via Website

Diesel

Einfach mal in der Chrome app "Daten löschen" dann sollte es wieder funktionieren.
Sind oftmals hartnäckige Cookies die einen auf solche Seiten leiten.

Hab ich schon probiert mit "Daten löschen". Hat leider keine Abhilfe gebracht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

22.09.2015, 23:00:17 via Website

Sebi F

Diesel

Einfach mal in der Chrome app "Daten löschen" dann sollte es wieder funktionieren.
Sind oftmals hartnäckige Cookies die einen auf solche Seiten leiten.

Hab ich schon probiert mit "Daten löschen". Hat leider keine Abhilfe gebracht.

Dito! Erst gestern alle cookies etc gelöscht und heute morgen wieder weitergeleitet worden. :-(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 333

23.09.2015, 05:54:27 via App

Dann kann es doch eigentlich nur an einer anderen App liegen die einen über Chrome weiterleitet.
Mal sämtliche Apps deaktivieren und schauen was dann passiert.
Apps die solch einen Werbemist nachladen bekommst du im Play Store auch, da brauchst du keinen Drittanbieter.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

23.09.2015, 07:39:55 via Website

@NSc

"Schmeiss den Chrome runter, nimm nen alternativen Browser und dann schau mal"

bist ganz schön beratungsresistent, oder?

Schmeiss ihn runter, und dann schau, was passiert. Wenn du mit FF die gleichen Probleme hast, fang an, nach Drittanbieter-Apps zu schauen oder setze es zurück.

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten

Empfohlene Artikel