LG G3 — Fotos versehentlich gelöscht! Was jetzt?

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 42

07.05.2015, 20:13:53 via App

Hey,
Folgendes Problem hab ich seid vorhin...

Da mein Speicher doch langsam knapp wurde, hab ich eine SD Karte eingelegt und ein paar Apps verschoben Richtung SD Karte am PC.
Aus heiterem Himmel ohne mein Zutun waren keinerlei Daten mehr auf der SD und auf dem Handy waren diese gelöscht 😯
Inkl. Aller Bilder...

Alle Apps funktionieren jedoch noch.

Die SD Karte konnte ich wiederherstellen, ein paar Bilder hab ich.

Jemand eine Idee wie ich mein G3 wiederherstellen kann?

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar,

Henry

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 897

07.05.2015, 21:43:17 via App

Apps verschieben mit dem PC , du hast also die Apks verschoben ? das muss zwangsläufig zum Absturz führen, weil der Install.-Pfad verändert wurde und das System die App nicht mehr findet, dabei wird dann wahrscheinlich auch einiges Andere schief gelaufen sein ( Fotoapp nebst Speicherpfad für deine Bilder zB) . Apps auf SD-Karte verschieben ist grundsätzlich möglich, dafür gibt es aber Apps die das übernehmen ohne dass das System abschmiert. Was da noch zu retten ist...., kA. Ich würde ein Werksreset machen, nachdem Sichern (was halt noch zu sichern geht) :(

lg Klaus

LG G3 (32GB)Xtralite_3
HTC Nexus 9 , 32GB , 🍭5.1.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 42

07.05.2015, 22:38:03 via App

Zu sichern geht da wahrscheinlich nichts mehr, ist ja nichts mehr da...

Seltsam ist, das alle Apps noch da sind und funktionieren!

Aber warum nur ein Bruchteil der Fotos?

Kann ich das Handy mittels eines recovery Programms wiederherstellen?

Wie bei der SD Karte?
Z. B. Recuva?

Danke Klaus 😉

— geändert am 07.05.2015, 22:39:41

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 897

07.05.2015, 23:21:19 via App

probier es aus, kann dir da jetzt auch nicht weiter helfen :(

LG G3 (32GB)Xtralite_3
HTC Nexus 9 , 32GB , 🍭5.1.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 42

08.05.2015, 06:35:56 via App

Problem ist, das Recuva mein Handy nicht als Massenspeicher erkennt.

Gibt es dafür mittlerweile eine Lösung?

Antworten

Empfohlene Artikel