Samsung Galaxy S5 — S5 hat Ausbeulungen im im Akkufach

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 25

01.05.2015, 13:34:17 via Website

Hallo,

ich schreibe heute, weil es hier im Forum vielleicht jemanden gibt, der solche Defekte kennt, da meine Recherche im Internet leider keine Ergebnisse gebracht hatte.

Ende Februar hatte ich mein S5 erworben und leider sofort einen Fehler entdecken müssen. Unter der schwarzen Abdeckung im Akkufach unter dem Akku unterhalb des 'D' des Schriftzuges 'microSD' zeigte sich eine Ausbeulung mit einem Durchmesser von 1,5 mm. Es sah so aus, als ob irgendetwas darunter wäre und sich nach innen durchdrückt.

Da ich vom Verkäufer einen Preisnachlass für den Defekt bekommen hatte, habe ich das S5 behalten und zur Reparatur an den Dienstleister von Samsung gesendet. Nach einiger Zeit erhielt ich mein Gerät wieder zurück und der Defekt war behoben worden.

Leider begann sich nun die Displayeinheit aus dem Rahmen zu lösen und ich habe das S5 erneut zur Reparatur gesendet. Der neue Defekt wurde behoben. Allerdings musste ich nun einen ähnlich Defekt wie den ersten feststellen. Unter der schwarzen Abdeckung im Akkufach zeigte sich nun eine längliche Ausbeulung, beginnend an der rechten oberen Ecke am 'D" des Schriftzuges 'microSD', schräg zur Mitte hin verlaufend mit einer Länge von etwa 25 mm. Es sieht so aus, als ob dort ein Kabel unter der Abdeckung verlegt ist und sich nach innen durchdrückt. Wie bei der kreisförmigen Ausbeulung ist diese längliche nur zu sehen, wenn man das S5 leicht schräg hält und ins Akkufach schaut. Zu Ertasten ist die Erhebung jedoch deutlich. Leider ist es mir auch nicht gelungen, den Defekt im Foto festzuhalten; zumindest nicht mit meiner technischen Ausstattung.

Da der Defekt direkt nach der Reparatur vorhanden war, hatte ich reklamiert und das Gerät erneut eingesendet. Gestern nun kam mein S5 unrepariert mit der Ausbeulung zurück. Vermerkt war folgende technische Information zu meinem Vorgang: 'Die Fertigungstoleranzen entsprechen den Herstellervorgaben. Da sich ihr Gerät in einem technisch einwandfreien Zustand befindet, stellt dieser Fehler keinen Defekt dar.'

Somit habe ich in den zwei Monaten nach dem Kauf mein S5 kaum verwenden können und nun einen größeren Defekt als zu Beginn. Meine Recherche im Internet hatte leider bezüglich Ausbeulungen am S5 keinerlei Ergebnisse hervorgebracht und so möchte ich hier im Forum fragen, ob jemandem ähnliche Defekte bekannt sind und ob jemand einen Rat für mich hat, wie ich nun weiter vorgehen könnte.

Bis auf einen leicht wackeligen Home-Button und einem in den Randbereichen teilweise schlecht reagierenden und unpräzisen Touchscreen (trotz gewählter Einstellung hoher Empfindlichkeit und trotz Reparatur) scheint mein S5 zu funktionieren. Allerdings weiß ich nicht, wie sich der von mir beschriebene Defekt zukünftig negativ auswirken könnte und falls ich das S5 einmal verkaufen möchte, so ist das nun kaum mehr möglich.

Ich würde mich über Antworten sehr freuen und wünsche einen schönen Tag.

Bernd

Antworten
  • Forum-Beiträge: 127

01.05.2015, 14:16:58 via App

Kannst du nicht trotzdem ein Foto der Stelle machen und dieses Nachbearbeiten. Du kannst ja die Stelle mit einem Rechteck oder Kreis markieren damit man sich ein genaueres Bild davon machen kann wo genau es ist. Zum Home Butten dieser muss quasi Spiel haben, da es sich um einen mechanischen Button handelt. Würde er nicht wackeln wäre er verklemmt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

01.05.2015, 14:54:18 via Website

So, nun habe ich ein Foto gemacht. Der gelbe Strich zeigt dann die Ausbeulung und gibt auch ziemlich exakt die Breite und die Länge wieder.

Der Home Button bei meinem Samsung Galaxy Note 8 und S DUOS wackelt übrigens nicht, sonder sitzt bei beiden Geräten sehr fest und funktioniert auch.

image

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

01.05.2015, 15:36:38 via App

Was beeinträchtigt denn nun diese Ausbeulung genau?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

01.05.2015, 15:59:53 via Website

Die Funktion des S5 scheint nicht beeinträchtigt zu sein. Allerdings weiß ich nicht, ob sich so etwas zukünftig negativ auswirken könnte. Und falls ich das S5 mal verkaufen möchte, so halte ich es mit dem Mangel schon für schwierig.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

01.05.2015, 16:56:48 via App

Bernd Matzkowski

Die Funktion des S5 scheint nicht beeinträchtigt zu sein. Allerdings weiß ich nicht, ob sich so etwas zukünftig negativ auswirken könnte. Und falls ich das S5 mal verkaufen möchte, so halte ich es mit dem Mangel schon für schwierig.

Wir diskutieren also um des Kaisers Bart. Du monierst etwas, das weder die Optik noch die Funktionalität beeinträchtigst und Du hast die Aussage bekommen, dass das innerhalb der Fertigungstoleranzen liegt. Du hast sogar dennoch einen Preisnachlass bekommen.

Ich kann wirklich nicht nachvollziehen, warum Du Dich dann mit diesem Quatsch überhaupt länger als 20 Sekunden beschäftigst. Zu wenig zu tun? Zu viel Zeit? Notorischer Querelant? Pedant? 😆😂

Machst Du das mit allen Gegenständen um Dich herum?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

01.05.2015, 17:16:39 via Website

Wie ich bereits geschrieben habe, hatte der Reparaturdienstleister die direkt beim Kauf vorhandene kreisförmige Ausbeulung als Defekt anerkannt und anstandslos repariert. Auch der Samsung Kundenservice war der Meinung, es handele sich um einen Defekt, der repariert werden müsse.

Warum soll nun eine kreisförmige Ausbeulung einen Defekt darstellen und eine längliche keinen?

Ich selbst habe bereits viele S5 gesehen, die keinen solchen Defekt aufweisen. Mir geht es darum, dass ich nicht einschätzen kann, ob sich eine solche Ausbeulung in Zukunft negativ auf die Haltbarkeit und Funktion des S5 auswirken könnte und darum, dass der Wiederverkaufswert meines S5 sehr stark geschmälert ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 127

03.05.2015, 20:31:36 via App

Bernd Matzkowski

Wie ich bereits geschrieben habe, hatte der Reparaturdienstleister die direkt beim Kauf vorhandene kreisförmige Ausbeulung als Defekt anerkannt und anstandslos repariert. Auch der Samsung Kundenservice war der Meinung, es handele sich um einen Defekt, der repariert werden müsse.

Warum soll nun eine kreisförmige Ausbeulung einen Defekt darstellen und eine längliche keinen?

Ich selbst habe bereits viele S5 gesehen, die keinen solchen Defekt aufweisen. Mir geht es darum, dass ich nicht einschätzen kann, ob sich eine solche Ausbeulung in Zukunft negativ auf die Haltbarkeit und Funktion des S5 auswirken könnte und darum, dass der Wiederverkaufswert meines S5 sehr stark geschmälert ist.

Naja kommt immer darauf an um was für einen Grund es sich damals handelte beim ersten Defekt... Aber die zweite Ausbeulung scheint scheinbar nur optischer Natur zu sein... Andersrum machst du dir deswegen sorgen zwecks Wiederverkaufswert... siehs mal so, du hast für das kreisförmige Problem nen Rabatt erhalten und hattest Glück das dies ersetzt wurde. Aber bei jedem Gerät ist es möglich, das nach mehreren Reparaturen Spuren entstehen und die sind dann innerhalb der Toleranzen.

Antworten

Empfohlene Artikel