[Konzept] Projekt Fußballtennis

  • Antworten:0
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

08.04.2015, 12:01:34 via Website

Hallo zusammen,

wie der Titel schon verlauten lässt, handelt es sich bei dem Spiel, das im Video zu sehen ist, noch um ein unvollendetes Projekt. Wir haben schon viel Entwicklung investiert, jedoch steht uns auch noch ein wenig Arbeit bevor. Damit wir eure Meinung schon vor der Fertigstellung berücksichtigen können, stellen wir euch das Spiel hier im vorhinein vor. Anders als im Video wird auf der linken Seite natürlich auch ein Spieler stehen, der den Ball zurückgibt ;)

Spielprinzip:
Einige werden Fußballtennis bereits selbst gespielt haben oder zumindest einmal davon gehört haben. Für alle anderen: Es geht darum den Ball auf die andere Seite zu spielen - möglichst so, dass der Gegner den Ball nicht mehr bekommen kann, damit man selbst punktet. Also ähnlich wie Tennis - gespielt mit einem Fußball. Dieses Prinzip haben wir auch in dem Konzept für unser Spiel übernommen. Im Gegensatz zum realen Fußballtennis wird auf die dritte Dimension verzichtet und die Bewegungen, die man als Spieler ausführen kann, sind natürlich limitiert. Dies soll dem Spielspaß jedoch nicht im Wege stehen.

Gespielt wird so: (vorläufige Steuerung)
- Die Schussstärke wird durch Drücken auf den Touchscreen aufgeladen (Button erscheint im Video dunkelblau wenn gedrückt wird und das gelbe Kreuz, als Indikator für den Landepunkt des Balls, wandert in Schussrichtung)
- Der Spieler bewegt sich automatisch zum Ball. Auch wenn das gelbe Kreuz schon überschritten wurde, geht er weiter in die gleiche Richtung.
- Durch Tippen hält der Spieler an, macht kleine Ausgleichsschritte und die Art der Ballrückgabe steht fest ->
- Die Art der Ballrückgabe (Kopfball, Hacke, Volley) ist davon abhängig, wie weit der Spieler vom gelben Kreuz entfernt ist und wie hoch der Ball gespielt wurde.
- Wenn der Spieler es nicht rechtzeitig schafft zum Ball zu gehen, hat er keine Chance mehr den Punkt des Gegners zu verhindern - so kann er durch geschickte Kombination von weiten und kurzen Schüssen vom Gegner ausgespielt werden und auf gleiche Art und Weise hat er die Möglichkeit den Gegner auszuspielen.

Dieses Spielprinzip ist bei uns momentan das favorisierte. Allerdings steht uns noch etwas Entwicklungsarbeit bevor und es kann sich noch einiges ändern. Die ausgedachten Spielmodi sind noch nicht vorstellbar.

Jetzt möchten wir von euch wissen:
- Könnt Ihr euch vorstellen, dass euch das Spiel Spaß machen würde?
- Was haltet Ihr von der Grafik?
- Was wollt ihr noch zum Spiel loswerden?

Wir freuen uns auf euer Feedback :)

— geändert am 10.04.2015, 23:05:34

Antworten

Empfohlene Artikel