Samsung Galaxy S Plus (GT-I9001) - [ROM][ION][5.0.2][LRX22G] CyanogenMod 12.0 by ADC-Team [Beta 04 - 02/04/2015]

  • Antworten:7
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 66

04.03.2015, 12:00:52 via Website

(danger) Diese Anleitung Gilt nur für CyanogenMod 12.0 Beta 01 und höher by ADC-Team / Mit der neuen Speicherzuteilung (danger)
------------------------------------------CM12 Alpha 01 bis Alpha 03 unterstüzen nicht das F2FS Format -----------------------------------------------

image

image

(danger)Ich selber stellen kein Download bereit / Nur den Link zu den Original Post & Original Downloadseiten des Betreffenden Download(danger)

Das ADC Team oder Ich Hafte nicht für Etwaiger Fehler oder Brick des Gerätes


Working features:

• Audio
• Anrufe tätigen und annehmen
• GPS
• Hardware Sensoren (Licht, Ausrichtung, Kompass, Annäherung, Beschleunigung)
• Legacy Sensoren / Virtuelle Sensoren (Schwerkraft, Lineare Beschleunigung, Rotationsvektor)
• Wifi
• Bluetooth
• USB Massenspeicher
• HW beschleunigte GUI
• HW beschleunigte video
• Kamera
• Voip Video Anrufe
• BLNv10
• USB/Wifi Tethering
• VSync
• Phantom key presses filtering
• USB OTG (Hier findet Ihr so ein Kabel)
• MicroSD exFAT support
• zRam
• F2FS support for /data Partition

Derzeit bekannte Probleme:

• Videoaufnahmen in 720p Qualität können die Kamera App abstürzen lassen, also nutzt lieber die 480p Auflösung bis dieses Problem behoben ist
• Einige CM 11.0 Funktionen werden innerhalb CM 12.0 noch zusammengeführt, CM-Team arbeitet immer noch an diesem neuen Release, etwas Geduld

Funktioniert nicht:

• nichts bekannt ...


Wichtig !!!
Da die standardmässigen Partitionen des SGS+ nicht genügend Platz für den effektiven Einsatz der ART-Runtime bieten, müssen diese reorganisiert und neu zugewiesen werden. Somit wird die interne SD-Karte zur neuen Data-Partition.
Dadurch erhalten wir 1,3 GB für die System-Partition, 520 MB für die Cache-Partition und 4,7 GB für die Data-Partition. Eine exteren SD-Karte ist für dieses Verfahren zwingend erforderlich, da diese auch als interner Speicher benötigt wird.


Als Recovery sollte auf dem Gerät CWM_6.0.4.9_ariesve_20140613 oder TWRP_2.8.0.0_ariesve_20140912 & älter (TWRP) im Einsatz sein.

http://d-h.st/oZ2 (20140912 TWRP v2.8.0.0 Touch Version FOR NORMAL DEVICES) (based on ADC kernel v3.4.x - FULL SELINUX Support - For CM11 R5 bis R14)
http://d-h.st/nQK (20140613 CWM 6.0.4.9 No Touch Version FOR NORMAL DEVICES) (based on ADC kernel v3.4.x - FULL SELINUX Support - For CM11 R5 bis R14)


Genug erzählt - Wie wird die ROM installiert?:?

Kommt Ihr von einer Stock-ROM oder einer anderen vorherigen Android version (CM 9, CM 10, CM 10.1, CM 10.2, CM 11.0 und deren Derivate mit der ALTEN Partitionsaufteilung), dann befolgt die folgenden Arbeitsanweisungen sehr sehr sorgfältig

Wen ihr keinerlei Backup´s (Rom/Apps/SMS/Kontakte, u.s.w.) benötigt fangt bei punkt 2 an und dann weiter ab Punkt 9. Alles auf dem Gerät wird Gelöscht


1) Stellt sicher, dass Ihr eine externe SD-Karte in das Handy eingelegt habt.

2) Ladet Euch die ROM (CM12), *GAPPs* und die neue Recovery (TWRP_2.8.1.0_GT-I9001_Repartitioned_20150117) herunter (zwingend erforderlich !) und kopiert die Dateien auf die externe SD-Karte. Noch nichts flashen und erst durch die nachfolgenden Schritte arbeiten !

3) Backup Eurer Daten, wie z.B. Anrufliste, Kontakte, SMS, Lieblings-Apps (z. B. mit Titanium Backup oder anderer im PlayStore erhältlicher Appsder Daten Eurer internen SD)

4) Backup Eurer internen SD-Karte, da ihr Inhalt komplett verloren geht (Ihr könnt den Inhalt auf einem PC sichern oder aber in einem Ordner auf Eurer externen SD-Karte)

5) Für ein BackUp Eurer WhatsApp-Unterhaltungen kopiert den Ordner /sdcard/WhatsApp nach /external_sd/Whatsapp, damit ihr ihn nach der Installation von CM11 und WhatsApp wieder herstellen / zurück kopieren könnt

6) Das gleiche gilt für Eure Videos / Fotos : Kopiert /sdcard/DCIM nach /external_sd/DCIM

7) Nun geht es richtig los: Rebootet ins Recovery CWM (CWM_6.0.4.9_ariesve_20140613) oder TWRP Recovery (TWRP_2.8.0.0_ariesve_20140912 oder älter) die noch nicht die neuen Partitionszuweisungen beinhaltet

8) Führt ein Nandroid Backup auf die externe SD-Karte durch (TWRP, Backup -> Select all the partitions -> Select Micro SD card as storage -> Swipe)

9) Installiert nun die neue Recovery, welche die neue Partitionszuweisung enthält (TWRP_2.8.1.0_GT-I9001_Repartitioned_20150117)

10) Jetzt ein Reboot ins TWRP Recovery, damit diese nun wirksam wird. (TWRP, Home -> Reboot -> Recovery)

11) Wipe Data als EXT4 oder F2FS partition (Wipe -> Advanced Wipe -> Select Data -> Repair or Change File System -> Change File System -> EXT4 oder F2FS -> Swipe)

12) Wipe Dalvik Cache, Cache, System und Android Secure (Android Secure sollte die Data-Partition sein) - (Wipe -> Advanced Wipe)

13) Danach die ROM flashen (CM12 Beta 01 oder höher)

14) Dann die Gapps

15) Reboot des System

Jetzt heißt es warten (ungefähr 30 Minuten müsst Ihr Euch schon die Boot Animation anschauen - also keine Panik es ist kein Bootloop.
Und nun genießt es mit Lollipop zu Testen.


Wenn Ihr ein bestehendes CM 12.0 System updaten wollte (Dirty Flash)

1) Reboot ins Recovery (Bitte immer die neuste, vom Team erhältliche verwenden)

2) Installiert das heruntergeladene ROM - Zip

3) Rebootet ins System


Hier findet Ihr die notwendigen Downloads:

TWRP 2.8.1.0 recovery [17/01/2015]:
[DevHost Mirror]
http://d-h.st/oWmi
[MediaFire Mirror]
http://www.mediafire.com/download/saq38y2epxya72g/TWRP_2.8.1.0_GT-I9001_Repartitioned_20150117_Signed.zip
MD5: f0c43dc355571554be6d0bad047c94cd

(cool)Anmerkung: Diese Recovery beinhaltet die angepasste Partitionszuweisung


CM 12.0 Beta 04 [02/04/2015]:
[DevHost Mirror]
http://d-h.st/WTiO
[MediaFire Mirror]
http://www.mediafire.com/download/wgbmhh5ig1awxhu/cm-12-20150402-UNOFFICIAL-dev_connection_team-ariesve.zip
MD5: 06ea7a4313d00d694b15efdc181f9caa


CM12 Beta 04 Stock Kernel [02/04/2015]:
[DevHost Mirror]
http://d-h.st/wIxz
[MediaFire Mirror]
http://www.mediafire.com/download/56hamgboe6drd6r/Kernel_GT-I9001_LP-5.0_20150402_Stock_Google-4.8_Signed.zip
MD5: e1e3b3b78aee4133a193f91e006c5f5c

(danger) Hinweis: Dieser Kernel ist bereits in der ROM enthalten. Er ist für den Fall, das ihr zurück zu dem CM12 Standard-Kernel wollt. Nach der Installation eines eigenen Kernel / Custom Kernel.


Android 5.0 Gapps [09/11/2014]:
[DevHost Mirror]
http://d-h.st/fND
[MediaFire Mirror]
http://www.mediafire.com/download/1vrqasod29md6fm/gapps-lp-20141109-signed.zip
MD5: 367ce76d6b7772c92810720b8b0c931e


Alternative Gapps von PA in verschiedenen Ausführungen: [GAPPS][5.0.x] (All ROM's)

HIER GEHT ES IN DEN ORIGINAL THREAD (Englisch): VON TKRUZZE GELÖSCHT WEGEN AUFGABE DER ARBEIT / Werden aber von mir wieder hochgeladen in den nächsten Tagen


[B]Der passende K^Kernel v4.5 [04/04/2015]
[MediaFire Mirror]
https://www.mediafire.com/?y07ya5fmc7xot

Näheres zum Kernel hier im Thread: http://forum.xda-developers.com/galaxy-s-i9000/i9001-development/kernel-kkernel-3-4-105-v1-0-lp-5-0-t2989356

(danger) Hinweis: Dieser Kernel wird in 2 Versionen angeboten: UV Version + EXUV Version
“CPU frequencies undervolted (UV version) oder extremely undervolted (EXUV Version)“.
Beide mit “CPU overclockable up to 1824 MHz“


Sources:
https://github.com/AriesVE-DevCon-TEAM


Credits and Thanks to:
CyanogenMod Team for the huge work
arco68, Christophe83, CastagnaIT, krislibaeer, ivendor, educk for their development on this device
mikeioannina, Blefish for their development on other legacy devices
TKruzze for PA Google Gapps packages
ktulu84, Rhonin86, smeroni68, XeLLaR* for their help in testing
Nello96 for the team logo


XDA: DevDB Information
[GT-I9001][LP 5.0.2] CyanogenMod 12.0 by ADC-Team - Kernel 3.4.x, ROM for the Samsung Galaxy S Plus I9001

Contributors
Christopher83, DevConnection_Team, arco68, CastagnaIT, mikeioannina, Blefish, krislibaeer, ktulu84, Rhonin86, smeroni68, XeLLaR*
Source Code: https://github.com/AriesVE-DevCon-TEAM

ROM OS Version: 5.0.x Lollipop
ROM Kernel: Linux 3.4.x
ROM Firmware Required: TWRP Recovery that includes new partition assignments
Based On: CyanogenMod

Version Information
Status: Beta
Current Beta Version: 04
Beta Release Date: 2015-04-02

Created 2014-12-13
Last Updated 2015-04-04

— geändert am 04.04.2015, 21:14:53

hANG hOHN

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

04.03.2015, 12:01:11 via Website

Screenshot der CyanogenMod 12 Beta 03 mit pa_gapps-modular-nano-5.0.1-20150301:

imageimageimageimageimageimageimageimage

— geändert am 04.03.2015, 20:50:06

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

04.03.2015, 12:01:17 via Website

Von CM12 zurück zu CM11 R14 oder einer anderen vorherigen Android version (Stock Rom, CM 9, CM 10, CM 10.1, CM 10.2, CM 11.0 (R14 und niedriger) und deren Derivate mit der ALTEN Partitionsaufteilung

1) Ersteinmal ins Recovery booten

2) Wipe Cache, Dalvik Cache, Data, System, Android Secure (Sollte Data sein)

3) Flashe die alte Recoveryversion, die ohne neuer Partitionszuweisung

4) Nach dem Flashen wieder ins Recovery booten (Home -> Reboot -> Recovery)

5) Im Advanced Wipe Menü müßtet Ihr nun wieder die SDcard und die Micro SDcard finden Dann habt ihr den alten Zustand wieder hergestellt. Ansonsten die oberen Schritte wiederholen.

6) Nun noch die SDCard als FAT Partition formatieren (Wipe -> Advanced Wipe -> Select SDcard -> Repair or Change File System -> Change File System -> FAT -> Swipe)

7) Dann könnt Ihr entweder Euer altes BackUp wieder einspielen oder ein komplett frisches Android System flashen.

— geändert am 08.03.2015, 04:52:18

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

04.03.2015, 12:01:23 via Website

[Changelog] Code: CM12.0 ADC-Team [Beta 04 - 02/04/2015]

  • Lollipop 5.0.2 (LRX22G)
  • Synched with latest CyanogenMod 12.0 sources
    device/samsung/ariesve
  • prop: Add property to indicate we support usb-otg (credits to sirmordred)
  • camera: Modify base.common.version API define (credits to arco68)
  • Revert "device: Move AAPT config to cm.mk" (credits to Christopher83)
  • device: Disable HW MP3 decoder (credits to sirmordred)
  • media_profiles: [TEMP] temporarly disable 720p recording for back camera (credits to sirmordred)
  • BoardConfig: Enable another healthd charger option (credits to sirmordred)
  • liblights: Some updates (credits to sirmordred)
  • liblights: Additional changes (credits to Christopher83)
  • device: Removed deprecated egl.cfg (credits to sirmordred)
  • prop: Disable offload audio (credits to arco68)
  • rootdir: Increase zram disk size to 256mb on 512mb devices (credits to arco68)
  • rootdir: Increase Swappiness to 100 (credits to arco68)
  • device: Add support for display color calibration (KCAL) (credits to arco68)
    kernel/samsung/msm7x30
  • USB: gadget: qdss: Fix strncmp length usage (credits to Kumar Gala)
  • msm: camera: Increased MAX_PMEM_CFG_BUFFERS (credits to sirmordred)
  • Revert "msm_fb: Fix backlight issue on ancora and ancora_tmo" (credits to sirmordred)
  • nl80211: Correct the usage of command NL80211_CMD_VENDOR (credits to Sunil Dutt)
  • nl80211: Fix backport of struct wiphy_vendor_command (credits to Jeff Johnson)
  • fs/proc/task_mmu.c: add user-space support for resetting mm->hiwater_rss (peak RSS) (credits to Petr Cermak)
  • Set the iif for IPv6 packets as well. (credits to Lorenzo Colitti)
  • net: ipv6: make "ip -6 route get mark xyz" work. (credits to Lorenzo Colitti)
  • diag: Make fixes to diag_switch_logging (credits to Ravi Aravamudhan)
  • seq_file: always update file->f_pos in seq_lseek() (credits to Devin Kim)
  • cgroup: remove synchronize_rcu() from cgroup_attach_{task|proc}() (credits to Devin Kim)
  • vfs: check if f_count is 0 or negative (credits to Shengzhe Zhao)
  • msm_fb: Fix GC & IGC LUT (credits to Blefish)
  • msm_fb: Enable MDP4 IGC LUT (credits to Blefish)
  • msm_fb: Add KCAL interface (credits to Blefish)
  • drivers: Updated vibrator driver (credits to sirmordred)
  • msm: camera: Updated ledflash driver (credits to sirmordred)
  • Revert "drivers: usb: Use Android device as USB keyboard/mouse" (credits to sirmordred)
  • drivers: video: ancora: Fixed indentation and cleaned up whitespaces (credits to sirmordred)
  • mmc: core: Increased timeout limits to improve handling of bad sd cards (credits to sirmordred)
  • drivers: input: melfas: Add keydisabler (credits to sirmordred)

— geändert am 04.04.2015, 21:16:23

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

04.03.2015, 12:01:28 via Website

Unterschiede Alte & Neue Partitionsaufteilung

Android 2.3.6 bis zur CM11 bis R14 // Alte Partitionsaufteilung
System:-------------- Size: 442MB
Cache:--------------- Size: 98MB
Data:------------------ Size:1358MB
intern. SDcard:----- Size: 5104MB
Ram:------------------ Size: 398MB

TWRP 2.8.1.0 mit CM12 // Neue Partitionsaufteilung
System:-------------- Size: 1358MB
Cache:--------------- Size: 511MB
Data:----------------- Size: 5027MB
intern. SDcard:----- Size: 0MB
Ram:------------------ Size: 426MB

Screenshot von neuer Partitionsaufteilung
imageimage

— geändert am 04.03.2015, 21:07:52

Antworten
  • Forum-Beiträge: 35

14.05.2016, 19:02:22 via Website

egal wie ich flashe ich lande immer in der Bootloop , ich arbeite ohne recovery da mir die Daten nicht wichtig sind , lade Twarp mounte auf swat 4 , funktioniert ohne Probleme , dann cm 12 drauf installieren ,gibt fehlermeldung das es nicht vollständig war ,dann restart gefordert und Bootloop . Das war das 2. mal . mir ist nicht klar was hier falsch läuft .

Antworten

Empfohlene Artikel