Mit Smartwatch schwimmen gehen?

  • Antworten:38
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 172

27.02.2015, 20:10:07 via App

Hi Leuts,

weil ich öfter mal schwimmen gehe und überlege, mir eine Smartwatch anzuschaffen, wollte ich fragen:

Gibt es eine Smartwatch, die soooo wasserdicht ist, dass ich praktisch endlos mit ihr Bahnen schwimmen könnte? Das wär echt cool...

Ich hab mir mal die Sony Smartwatch 3 angekuckt, weil die ja angeblich wasserdicht ist (und Wear 2.0 hat). Aber ob sie stundenlangem Crowlen standhält (nur theoretisch, meistens sinds nur so 45 min)?

Ach ja, ich bin noch Schüler, also möglichst preiswert sollte sie auch sein.

Wäre um eine Antwort echt froh..

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

27.02.2015, 20:11:42 via Website

meist sind die doch bis zu einem bestimmten Druck wasserdicht. Also sollte schwimmen wohl an der Oberfläche gehen. Oder?

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 779

27.02.2015, 20:19:25 via App

Ist nur die Frage, wie sie das anhaltende schnelle Eintauchen in das Wasser überstehen.

Grüße,
Micha

Antworten
  • Forum-Beiträge: 172

27.02.2015, 21:24:16 via App

Ich schwimme an der Oberfläche, aber ich möchte halt möglichst keine Limits. Vielleicht will ich ja auch mal vom 5m springen? Da wär es doch doof, deswegen die SW auszuziehen, nur um sie sich gleich wieder umzuschnallen, wenns weitergeht?

— geändert am 27.02.2015, 21:24:37

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

27.02.2015, 21:25:13 via App

Dann kauf dir keine. So siehts wohl aus..

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

27.02.2015, 21:37:22 via App

Mit so einem Klopper am Arm auch noch schwimmen? Für mich wäre das nix... :D

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 107

28.02.2015, 01:47:38 via App

Du kannst se doch vor dem Schwimmen abziehen und danach wieder anziehen. Meistens hat es in Schwimmbädern irgendwo ne Uhr

Wenns kompliziert nicht geht, gehts einfach...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 455

28.02.2015, 06:34:52 via App

Abschnallen und nachher wieder anschnallen. Ich geh doch auch nicht mit einer normalen Uhr schwimmen... Ganz egal WIE wasserdicht sie vom Hersteller beworben wird.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29.925

28.02.2015, 07:44:58 via Website

Meine M400 trage ich auch beim Schwimmen genau wie den Brustgurt.
Das muss ich aber um die Trainingseinheiten aufzuzeichen.;)

Aber wozu eine Smartwatch im Schwimbad? Sieht doch nur prollig aus (yawn)

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29.925

28.02.2015, 07:51:33 via Website

Na das Goldkettchen ist bestimmt wasserdicht (laughing)

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

28.02.2015, 08:29:52 via Website

flooney

Vielleicht will er prollig aussehen? ;-)

Dazu dann noch "Ok Google" beim Kraulen gurgeln....und die neidischen Blicke sind gewiss. Oder eher mitleidige Blicke? (laughing)

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 172

28.02.2015, 08:38:24 via App

So bescheuert finde ich es gar nicht schließlich will man beim schwimmen auch keine Aktivitäten ( Anrufe, Nachrichten ) verpassen und die meisten smart wach es können ja den puls und so weiter messen um die Trainingseinheit aufzuzeichnen. Das Problem wäre glaub ich nur das das Handy in der Nähe sein muss da es ja nur über Bluetooth funktioniert .

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

28.02.2015, 09:16:30 via Website

Micha

...schließlich will man beim schwimmen auch keine Aktivitäten ( Anrufe, Nachrichten ) verpassen...

Nee, oder? Ich fass' es nicht! (laughing)
Vlielleicht gibt's ja bald die Phone-Elektronik als Implantat für Leute, die es unbedingt nötig haben.... ;)

— geändert am 28.02.2015, 09:18:38

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 317

28.02.2015, 09:19:32 via App

Wenn es funktioniert, würde ich es auch beim schwimmen anziehen. Zwar nicht um Nachrichten zu bekommen,sondern meine Aktivitäten aufzuzeichnen.

Forza SGE

Triathlon is my life

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.890

28.02.2015, 09:54:38 via App

Hi, also sowas hängt von ein paar Faktoren ab.

  1. Meer oder Schwimmbäder
  2. In was für eine Tiefe schwimmst du
  3. Welche Absichten verlangst du von einer Smartwatch
  4. Was für ein Smartphone hast du

Apple iPhone 6s
iPad Air 2

Wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert, bedenkt immer: Ein Computer ist von Natur aus eine dumme Maschine.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 172

28.02.2015, 10:46:10 via App

Volkan aus HH

Hi, also sowas hängt von ein paar Faktoren ab.

  1. Meer oder Schwimmbäder
  2. In was für eine Tiefe schwimmst du
  3. Welche Absichten verlangst du von einer Smartwatch
  4. Was für ein Smartphone hast du

Ich habe eben eine schweizer Uhr. Die hält alles aus: Ich hab sie bis jetzt nur im Sportunterricht abziehen müssen. Ich überlege eben, auf ne Smartwatch umzusteigen, und die soll eben genauso wasserfest sein. Im Wasser benutze ich sie natürlich nicht. Aber ich will sie auch nich abziehen. Ich hab das Nexus 4.

Ich schwimme so in max 2 m Tiefe, im Schwimmbad. Aber wie gesagt, manchmal springe ich eben auch. Und auf jeden Fall bin ich mehr als 30 min im Wasser.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.890

28.02.2015, 10:51:59 via App

Ich würde dir raten keine dieser "Uhren" zu kaufen. Denn, wenn du doch z.B. die Klappe nicht richtig schließt, wird Wasser eindringen und du wirst ärgern. Auch weil es Geld gekostet und du als Schüler nicht viel hast.

Apple iPhone 6s
iPad Air 2

Wenn mal etwas nicht auf Anhieb funktioniert, bedenkt immer: Ein Computer ist von Natur aus eine dumme Maschine.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29.925

28.02.2015, 10:57:58 via Website

Micha

und die meisten smart wach es können ja den puls und so weiter messen um die Trainingseinheit aufzuzeichnen.

eine halbwegs vernünftige HF-Messung funktioniert nur mit Brustgurt!

David Plantiko

Ich überlege eben, auf ne Smartwatch umzusteigen, und die soll eben genauso wasserfest sein. Im Wasser benutze ich sie natürlich nicht. Aber ich will sie auch nich abziehen. Ich hab das Nexus 4.

Was denn nun? Du benützt sie im Wasser nicht. Wo ist dann das Problem:O

Liebe Grüße, Frauke
- - - - - - - - - - - - - - - - --

Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller. ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

28.02.2015, 11:20:03 via Website

David Plantiko

Ich schwimme so in max 2 m Tiefe, im Schwimmbad. Aber wie gesagt, manchmal springe ich eben auch. Und auf jeden Fall bin ich mehr als 30 min im Wasser.

Ich glaube nicht dass man mit einer Plastikuhr eine genügende Dichtigkeit garantiert hinkriegt für das was du vor hast.
Die Pebble Steel zum Beispiel soll wasserdicht bis 50 Meter sein, das ist ein Wert auf den Du dich annäherend verlassen kannst. Das entspricht bereits einem Druck von 5 bar. Werte wie IP68 geschützt oder schlechter bedeuten REIN GAR NICHTS in Bezug auf Drücke. Erst IP69 enthält eine resistenz gegen Druck, aber dieser ist nicht als Wert einer "Tauchtiefe" definiert. Wenn Du also eine Uhr willst um vom Turm zu springen und zu Tauchen, auch wenn es nur 2-4 meter sind, dann nimm am besten eine die einen Tauchtiefenwert ausweist.

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten

Empfohlene Artikel