Android sdk, Android Studio und Eclipse

  • Antworten:25
  • GeschlossenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

27.02.2015, 14:44:14 via Website

Hallo liebe Community,

ich lerne gerade Android Apps programmieren, und ich brauche einfach dafür Eclipse und Android sdk, und Eclipse habe ich und Android sdk auch (ich habe Android sdk von einer CD auf dem Laptop gemacht).
Doch leider wen ich auf "Android sdk Manager" klicke, springt nur kurz ein kleines schwarzes Kätchen auf, und danach passiert nichts mehr.
Und das blöde ist jetzt, das ich Eclipse UND Android sdk brauche!
Und im Android Studio ist kann man doch programmieren wie in Eclipse und da ist auch Android sdk mit installiert, oder? Aber ich kann das Android Studio nicht benutzen für normale Java Programmme zu programmieren, sondern nur für Android Apps?
Kann man wenn das geht auch sonst einstellen, das das Handy nicht da ist, und dass man am Anfang auch nicht angeben muss ob man für Android Version 4.2.2. oder 4.4.4 oder 5.0 programmieren möchte?

Weil beim Android Studio ist immer dieser Emulator dabei (Handy) wo man sieht wen man eine App programmiert hat, ob sie auch läuft und so...

Weil in meinem Programmierbuch steht das ich Android sdk und Eclipse brauche, und da bei mir android sdk sich nicht öffnet, wollte ich fragen ob ich dann Android Studio (als Eclipse benutzen kann) und nebenbei auch als Eclipse und android sdk?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Schöne Grüße
Moritz Deussl

image

Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.165

27.02.2015, 14:49:09 via App

Hallo Moritz,
ich habe deinen Thread mal in den richtigen Bereich verschoben.


Mit Android Studio kann man so weit ich weiss nur Android Programmiern.
Wenn du ein Eclipse willst, lade dir am besten Eclipse ADT von der Google Seite runter. Dann kannst du darin immernoch Java Desktop programmiern und Androud. Zudem umgehst du wahrscheinlich die Probleme mit dem SDK weil das dann da schon drinne ist.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Moritz Deussl

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

27.02.2015, 22:10:50 via Website

Danke!

  • Forum-Beiträge: 94

28.02.2015, 15:42:37 via Website

Anmerkung: Das SDK für Eclipse wird von Google nur noch sekundär mit Updates versorgt. Da Google selber voll auf AS setzt.
Also ich würd was Android angeht auf AS setzten.

Moritz Deussl

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

28.02.2015, 18:03:26 via Website

Danke für deine Antwort! Was ist ein AS?

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

28.02.2015, 23:16:45 via Website

Danke! hättest du vielleicht bitte ein link zu einer seite wo das auch bestätigt wird? Ich glaube dir auf jeden fall, aber mich interessieren solche themen, und würde deshalb auch gerne noch mehr dazu erfahren.

Vielen Dank!

Ludy
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.158

01.03.2015, 00:29:51 via Website

Hallo Moritz,

herzlich willkommen hier im Forum :-)

Hier findest Du die Info, die Dir Talsan schon mitgeteilt hat.
Du findest sie gleich im ersten "Note"-Absatz.

— geändert am 01.03.2015, 00:30:56

Gruß Ludy (App Entwickler)

Mein Beitrag hat dir geholfen? Lass doch ein "Danke" da.☺

Lebensmittelwarnung App-Thread

Download Samsung Firmware Tool

Moritz Deussl

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

01.03.2015, 11:21:20 via Website

Danke!
Ich habe ein Programmierbuch, wo ich gerade Android-Apps programmieren lerne. :)

Und da steht das ich Eclipse und Android sdk brauche, und da es jetzt ja Android Sudio gibt, kann ich jetzt also anstatt mit Eclipse und Android sdk mit Android Studio programmieren, da sich das Android sdk Ohnehin bei meinem Laptop sich nicht öffnet?
Wird mir mein Buch dann trotzdem im Android Studio weiterhelfen, obwohl man im Buch mit Eclispe programmiert? Weil Eclipse und Android Studio sind doch fast gleiche mit der Bedienung?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Grüße
Moritz

  • Forum-Beiträge: 2.492

01.03.2015, 11:29:43 via Website

Ich würde auch empfehlen mit Android Studio zu programmieren, erst recht weil du dich ja wahrscheinlich noch nicht an Eclipse gewöhnt hast.
Von der Bedienung her nicht unbedingt gleich. Besonders was das Einbinden von Librarys oder die Verwendung von Shortcuts angeht, aber bei einem Buch, dass einem Android Programmierung beibringen soll denke ich ist das nicht so relevant, da schließlich immer noch die gleiche Programmiersprache verwendet wird und die zu lernen ist ja das Wichtige.
Falls dann im Buch etwas steht, was du bei Android Studio (auch nach selbständigem googlen) nicht findest, kannst du ja immer hier fragen ;)

Moritz Deussl

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

01.03.2015, 12:55:56 via Website

okay, Danke! :)

  • Forum-Beiträge: 94

01.03.2015, 13:52:53 via Website

Ich selber bin mit AS sehr zufrieden. Es ist sehr logisch aufgebaut. Und eben perfekt auf Android zugeschnitten :)

Moritz Deussl

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

02.03.2015, 17:07:10 via Website

Hallo,

also das ich jetzt so, Eclipse und Android sdk hat man "früher" zusammen benutzt, damit man Android Apps programmieren kann. Und jetzt hat Google das "Android Studio" rausgebracht wo man auch programmieren kann wie in Eclipse (also nur keine Java Programme) und dort ist das Android sdk mitdrinnen.
Und jetzt wird Eclipse vermutlich garnicht mehr benutzt? Wird es immernoch Updates kommen für Eclispe, oder nur für das Android Studio?

Wird mir mein Android-Apps Buch wo ich Android Apps programmieren lerne trotzdem noch im Android Studio statt in Eclipse weiterhelfen können?

Vielen Dank!
Schöne Grüße
Moritz

Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.165

02.03.2015, 17:22:29 via App

Natürlich wird das dir weiterhelfen können. Der Java Code und XML ist immernoch gleich. Das was du extra im Inet etc. nachlesen müsstest, ist die Bedienung von Andrroid Studio.
Zudem ist es besser wenn man gerade erst anfäbgt direkt mit AS anzugangen, denn sonst macht man sich mit dem Umstellen umso mehr Aufwand.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Moritz Deussl

  • Forum-Beiträge: 1.904

02.03.2015, 17:23:20 via App

Sprachlich(Java, Xml und Android Framework): Ja
IDE spezifisch(Bedienelemente): Nein

— geändert am 02.03.2015, 17:23:45

Wenn dir mein Beitrag gefällt, kannst dich einfach mit dem 👍 "Danke"-Button auf der Website dieses Forums bedanken. 😀

Why Java? - Because I can't C#

Moritz Deussl

Ludy
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 7.158

02.03.2015, 17:42:51 via Website

Hallo,

die SDK ist bei beiden also eclipse und AS die gleiche. Eclipse hat nur einen Aufsatz für Android, daher wird es für eclipse auch weiter Updates geben, nur halt für den Aufsatz nicht. Die SDK wird auch unter eclipse Updates erhalten.

Ich kann nur zustimmen, wenn du erst anfängst mit dem Programmieren, nutze gleich AS.

Gruß Ludy (App Entwickler)

Mein Beitrag hat dir geholfen? Lass doch ein "Danke" da.☺

Lebensmittelwarnung App-Thread

Download Samsung Firmware Tool

Moritz Deussl

Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.165

02.03.2015, 19:14:32 via Website

Im internet findet man genug Tutorials zu Android Studio, welche man dann schritt für schritt ducharbeiten kann.
(http://www.raywenderlich.com/78574/android-tutorial-for-beginners-part-1)
Ich gebe dir nur den Rat, nutze es, egal ob du daduch etwas mehr Aufwand hast, da du die Infos extra suchen musst.
Es lohnt sich!
Es kann nämlich durchaus sein, dass Google irgendwann das Eclipse Plugin nicht mehr unterstützt und du somit gezwungen wirst, auf AS umzusteigen. Dann musst du das nciht mehr tun.
Zudem vermeidest du mit AS viele Eclipse spezifische anfängerfehler, welche im Zusammenhang mit der SDK und dem Plugin in Eclipse stehen.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Moritz Deussl

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

02.03.2015, 19:23:57 via Website

Danke! Okay, dann werde ich das so machen! :);)

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 21

02.03.2015, 19:28:13 via Website

Danke! :)
Wen ich das Android Studio habe, habe ich doch NICHTS mit dem Android sdk zu tun, und muss es auch nicht haben oder?

Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.165

02.03.2015, 19:31:36 via Website

Doch android SDK ist in Android Studio mit Inbegriffen, also hast du es und nutzt es, aber nur indirekt da es in AS ja schon drinnne ist.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Moritz Deussl

Empfohlene Artikel