vom iPhone zum Samsung?

  • Antworten:40
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 26

25.02.2015, 14:03:49 via Website

Hallo,

zur Zeit habe ich noch ein iPhone 4, will aber demnächst zu Android wechseln. Ich habe mich in das Samsung Galaxy Note Edge verliebt. Da es mir aber zu groß ist, will ich auf das Samsung Galaxy S Edge warten. Da ich aber immer negative Stimmen von dem Zusatzbildschirm (was der Grund für das Verlieben ist) und auch von Samsung höre, bin ich mir nun total unsicher, was ich machen soll.

Also eine konkrete Frage: Samsung Galaxy S Edge oder doch ein ganz anderes?

Vielleicht könnt ihr mir da ein wenig weiterhelfen.

Liebe Grüße
Thomas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 779

25.02.2015, 14:08:08 via App

Generell mag ich Samsung, aber die Meinungen gehen diesbezüglich sehr weit auseinander, denn die Software ist sehr umfangreich. Manche würden sagen zugemüllt.
Mir persönlich gefällt es, Stock Android ist mir zu schlicht.
Zum S6 Edge können wir dir leider nichts sagen, weil wir ja auch nichts Konkretes wissen ;)
Ich würde die Vorstellung abwarten und dann mal schauen.

Grüße,
Micha

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

25.02.2015, 14:26:03 via Website

kaufen, testen, zurückschicken wäre eine Möglichkeit.

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 60

25.02.2015, 14:36:33 via App

Wenn du mit TouchWiz, also der Software von Samsung, kein Problem hast, dann machst du mit Samsung nichts falsch. Zum S Edge kann dir halt niemand was sagen, das musst du selbst testen ob du damit klar kommst. Ansonsten halt zurückschicken und das "normale" S6 nehmen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

25.02.2015, 14:37:16 via Website

er kennt sicherlich kein TouchWiz.

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 60

25.02.2015, 14:40:18 via App

Über das jetzige TouchWiz zu informieren wäre halt auch nicht hilfreich. Weiß ja niemanden was Samsung da jetzt genau ändern wird

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

25.02.2015, 14:41:59 via Website

Jakkin

Über das jetzige TouchWiz zu informieren wäre halt auch nicht hilfreich. Weiß ja niemanden was Samsung da jetzt genau ändern wird

es besser machen.

Androidpit berichtet tatsächlich über solche Themen ;)

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

25.02.2015, 14:44:00 via App

Also ich bin eigl auch kein Freund von Touchwizz aber aktuell habe ich das Note Edge bei mir daheim und inzwischen hat sich Touchwizz doch ordentlich verbessert bzw das Handy kommt damit gut klar.
Das war bei meinem alten Galaxy W nicht der Fall und aufgrund der Erfahrungen mit meinen alten Galaxy W bin ich eben kein Touchwizz freund.

So aber mal abgesehen von der Software interessierst du dich ja für die ,,EDGE".
Ich stell dir jetzt dazu erstmal eine Frage, bevor ich dir.genaueres darüber erzählen werde.
Was erwartest du von der ,,EDGE"?

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

25.02.2015, 14:45:55 via App

TazZ.HD

Jakkin

Über das jetzige TouchWiz zu informieren wäre halt auch nicht hilfreich. Weiß ja niemanden was Samsung da jetzt genau ändern wird

es besser machen.

Androidpit berichtet tatsächlich über solche Themen ;)

Was echt? :O
Ist mir neu, ich lese immer nur die besten, die besten, Top ten und die schlechtesten :D

Spaß bei Seite, mal abwarten, was er auf meine obige Frage antwortet

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 26

25.02.2015, 16:01:42 via Website

[[cite Marcel H.]]
Ich stell dir jetzt dazu erstmal eine Frage, bevor ich dir.genaueres darüber erzählen werde.
Was erwartest du von der ,,EDGE"?

Das ist in der Tat eine gute Frage, aber erstmal eins vorweg.

Meine Freundin hat das Samsung Galaxy S3, also kenne ich schon ein wenig die Oberfläche. Klar, es ist nicht die schönste, aber klarkommen wird man damit schon. Zur Not tut es dann ein Launcher... ;-)

Nun zu deiner Frage, was ich mir vom EDGE erwarte. Dazu musst du wissen, ich bin und bleib einfach ein großes Spielkind. Ich will mal wieder was neues haben, nicht einfach nur ein Smartphone, touchen, Apps starten, spielen...das ist mir alles zu langweilig. Von dem EDGE-Feature erwarte ich einfach eine kleine Spielerei, auch wenn es einfach nur toll aussieht, reicht mir das schon. Einfach nur über die EDGE-Leiste touchen und nur dieser geht an und zeigt mir Datum und Uhrzeit und Benachrichtigungen an.

Also viel erwarten tue ich davon nicht, ist aber mal wieder was neues, wo sich meiner Meinung nach mal wieder ein neues Handy lohnt. Mehr Power, mehr RAM, mehr Speicher waren bisher nie Kaufgründe, von meinem iPhone 4 wegzugehen.

Liebe Grüße
Thomas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 84

25.02.2015, 16:32:23 via App

So wie du schreibst bist du doch begeistert davon, dann solltest du auch dabei bleiben. Ich finde Edge auch recht interessant. Dauert doch nicht mehr lange.☺

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

25.02.2015, 17:24:45 via App

Ok, wenn dem so ist, dann spricht da nichts dagegen.
Für mich ist die Edge nämlich wirklich nur eine Spielerei, die zwar ab und minimal praktisch ist aber als wirklich durchweg nützliches Instrument bisher noch nicht weit genug ist.
Womit ich mich mal noch befassen muss ist, ob es bei Xda (größtes Android Entwickler Board) schon eine Entwickler Community für die Edge gibt. Ebenfalls werde ich bei Samsung mal anfragen ob Entwicklern mittel gegeben sind, damit sie die Edge integrieren können. In Samsung Apps ist das der Fall.

Und zur software allgemein ist zu sagen:
Die des Note Edge unterscheidet sich schon sehr von der Software, die auf dem S3 mini läuft und auch von der die mal bei meinem Cousin auf seinem S3 LTE lief. Der ist schon seit Jahren auf custom Roms :D

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 170

25.02.2015, 17:38:10 via Website

Wenn dir Samsung gefällt, dann wage den Schritt.
Ich selber, bin schon seit etwa 2 Jahren nicht mehr bei Samsung!! Gefällt mir halt nicht mehr.
Soll dich jetzt nicht davon abhalten :) jeder hat seinen eigenen Geschmack.
In Sachen Technik, ist Samsung auf jedenfall einer der Top 3 Hersteller will die auch nicht schlecht reden.
Am besten mal selber testen wie du mit Samsung klar kommst!!
Wünsche dir viel Spaß mit Android, was du auf jedenfall haben wirst.

Lg

— geändert am 25.02.2015, 17:38:52

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

25.02.2015, 18:37:23 via Website

[[cite Thomas S.]]
Also eine konkrete Frage: Samsung Galaxy S Edge oder doch ein ganz anderes?

Die Frage ist, was du denn tun möchtest. Also sich für SAMSUNG zu entscheiden ist schon mal nicht das Schlechteste. Die Applikationen sind durchdacht und ersparen zusätzliche Downloads. Als Beispiel möchte ich so einfache Dinge wie Tastatur nennen. Ich habe verschiedene Modelle von verschiedenen Herstellern durch und bin nun für die Applikationen bei einem SAMSUNG Note 10.1 Vers 2014 und zum Telefonieren bei einem SAMSUNG S4 herausgekommen.

Ein Notes ist sehr groß, hat aber den Vorteil, das sie auch mit einem Stift schreiben können, was gerade in Meetings ein Vorteil ist. Wenn Sie mehrere Samsunggeräte haben, lassen die sich gut untereinander synchronisieren. So nutze ich die Notizbücher von Samsung, welche dann auf jedem Gerät verfügbar sind.

Nachteil bei Samsung ist, das jedes Jahr ein neues Modell auf den Markt kommt und Samsung dann die älteren Modelle sehr Stiefmütterlich behandelt. So bekommen mein Tablet und auch das S4 keine Updates mehr auf eine neue Version. Dank der guten Rootmöglichkeiten, lassen die sich aber auch so aufspielen.

Also, um dich bei deiner Entscheidung etwas zu unterstützen: Hochauflösendes Display und ein Vierkernprozessor empfehle ich dir. Bei Exoten sind Reparaturen sehr teuer. Bei Samsunggeräten liegen Displayreparaturen um die 30 - 50 Euro. Weiterhin kann man Samsunggeräte um eine Micro-SD-Karte erweitern, was bei Bildern, Filmen und auch Höherbüchern ein Vorteil ist.

In dem Sinne: Wenn mit Stift, dann das SAMSUNG GALAXY Note3 (ist bezahlbar) und ohne Stift das SAMSUNG GALAXY S5

Antworten
  • Forum-Beiträge: 779

25.02.2015, 18:45:04 via App

Tom Bu Ehn

Nachteil bei Samsung ist, das jedes Jahr ein neues Modell auf den Markt kommt und Samsung dann die älteren Modelle sehr Stiefmütterlich behandelt. So bekommen mein Tablet und auch das S4 keine Updates mehr auf eine neue Version.

http://www.androidpit.de/android-5-0-lollipop-diese-smartphones-bekommen-das-update

Laut dieser Liste bekommen sowohl dein Tablet als auch dein Handy das Update auf Lollipop.

— geändert am 25.02.2015, 18:45:40

Grüße,
Micha

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

25.02.2015, 21:49:05 via App

@Tom,
Er wollte Samsung nur wegen der ,,EDGE" ausprobieren.
Da fällt ein Note 3 dann weg.
Also ich denke auf jeden Fall, dass er das ruhig mal ausprobieren kann.
Meine Meinung zu der Edge habe ich oben ja schon mal geschrieben. Da er aber eben keine großen Erwartungen dafür hat, wird er auch keine Enttäuschung erleben. Als Spielerei ist die Edge sicherlich sehr schick. Als Produktives mittel nur teilweise.
Seinen Anforderungen entsprechend wäre das Note Edge perfekt. Abgesehen von der Größe, die einem viel größer Vorkommt als sie letztendlich ist und auch nicht störend ist. Ich wollte auch nie mehr als 5". Nach 1,5 Wochen mit dem Note Edge möchte ich es schon gar nicht mehr hergeben.
An die Größe gewöhnt man sich und wer viel mit dem Handy macht, wird sich über das große Display freuen.

Aber ich denke vom IPhone 4 auf das Note Edge wäre ein sehr großer Sprung.
Daher mal abwarten, was Samsung uns am 1.3. Präsentieren wird.

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 26

26.02.2015, 09:27:18 via Website

Vielen Dank auf jeden Fall für die Antworten bisher.

Wie gesagt, das Notes Edge wird es eh nicht, das ist mir wirklich einfach zu groß. Wenn dann das "normale" S Edge, aber wie wir alle wissen, müssen wir auch da den 1.3 abwarten. ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 26

26.02.2015, 11:55:22 via Website

So wie es aktuell aussieht, gibt es zwar das Samsung Galaxy S Edge, aber die "Edge-Leiste" ist nicht so wie beim Note Edge, oder? Heißt also, der Bildschirm ist einfach nur gebogen, hat aber keine zusätzliche Funktion, ist also kein separates Display.

Das ist für mich natürlich sehr enttäuschend und nicht das, was ich haben wollte.

Muss ich mich wohl doch mit dem großen Note Edge anfreunden? ;-)

Antworten

Empfohlene Artikel