Eclipse und "R cannot be resolved to a variable"

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 50

21.02.2015, 13:07:47 via Website

Hallo,

Ich weiß, dass es im Internet unzählige Beiträge zu diesem Thema gibt.
Die habe ich auch alle versucht zu befolgen.
Aber ich habe bisher keine Lösung für das Problem gefunden.

Ich habe hier einen Linux PC mit nagelneu gezogenem Eclipse Luna,
ganz frisch installiertem ADT 23.0.4,
lege einfach per Assistent ein neues Android Projekt an und gebe dabei nur den Namen an.
Alles andere bleibt bei den Standardeinstellungen.

Dieses so erstellte Projekt sollte doch ohne Fehler zu kompilieren sein ??? Ist es aber nicht !
Statt dessen "R cannot be resolved to a variable" :(

Ich kann tun was ich will, dieser Fehler bleibt solange ich die Android Version in den Eigenschafften nicht ändere.
Ändere ich auf eine ältere, geht das Projekt aus anderen Gründen in Fehler da dann die Importe "v7.app.ActionBarActivity nicht mehr passen.

Bitte um Hilfe

Gruß
Jürgen

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.165

21.02.2015, 13:48:19 via Website

Hallo Jürgen,
Dafür kann es mehrere gründe geben:
1. Support lib v7 funktioniert aus irgendeinem Grund nicht richtig und ist nicht richtig eingebunden. (Prüfen oder als Lib ganz löschen)
2. Hast du schon ein Project->Clean versucht? Das hilft in den meisten Fällen.

Falls alles nix hilft, musst du beim erstellen mal einen Taget von API 8 oder so angeben. Dann wird keine SuppLib eingebunden.
Später kannst du das wieder zurück ändern.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 50

21.02.2015, 14:53:38 via Website

Hallo und danke für die schnelle Antwort.

Punkt 2 (Clean) habe ich in allen Varianten gefühlte 2000 mal gemacht.

Das es an der Einbindung der lib liegt denke ich auch. Nur lösen konnte ich es bisher nicht.

Ich habe die lib mal in /libs gelöscht und dann per Androidtools -> Add Support Library... wieder hinzugefügt. nix :(
Aber es macht eben auch gar keinen Unterschied ob die lib vorhanden ist oder nicht, die Fehlermeldung ist immer die Gleiche.

Projekt mit API 8 und dann aufbauen habe ich jetzt noch nicht gemacht, das ändert aber eigentlich auch nichts daran,
dass ein vom Assistenten erzeugtes Projekt nicht funktioniert.

Gruß
Jürgen

— geändert am 21.02.2015, 14:54:08

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.165

21.02.2015, 15:13:32 via App

Du musst ein Projekt ohne Support Libs erstellen. Dann funktioniert es.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 50

21.02.2015, 15:36:25 via Website

Nein eben nicht.

Es ist mit dem Assistenten gar nicht möglich ein Projekt ohne Sublib zu erstellen.
Die mogelt der immer mit rein, beschwert sich dann das er nichts findet.
Oder ich mach was total falsch.

Gruß
Jürgen

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.165

21.02.2015, 15:52:36 via App

Wenn ich nachher Zeit habe tesze ich das bei mir mal und schreibe dann wieder

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.165

21.02.2015, 20:57:15 via Website

Also wenn ich ein neues Projekt erstelle, dann versucht Eclipse immer die Supp v7 einzubinden.
Da ich die orginal Lib aber mal gelöscht habe, kommen bei mir haufenweise Fehler.
Wenn ich die Lib aus den Properties entferne und dann die abhängigkeiten und Styles etc. ändere, wird die R.java dann generiert und ich kann mit dem Projekt anfangen.

Wenn dir das zu blöd ist, mache das einmal und speichere dir das als Template.
Wenn du ein neues brauchst,kannst du das Template immer kopieren.

LG

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 50

21.02.2015, 23:53:37 via Website

Erst mal vielen Dank das Du Dir so viel Mühe gemacht hast.

Auf der einen Seite schön, dass das bei Dir auch so ist :)
liegt also nicht an mir :)

Aber mal im Ernst: Nutzt das keiner oder wie ??
Muss ich mir jetzt wirklich auch noch Androidstudio antun?

Das dumme an der Sache ist ja, dass ich eigentlich eine kleine App machen wollte wo gerade die neuen Sachen der Actionbar genutz werden sollten.
Das kann ich vergessen wenn ich das so abändere wie Du.

Nun ich habe noch einen älteren Rechner wo das alles schon eine Weile eingerichtet läuft
aber wirklich hilfreich ist das so alles nicht.

Gruß
Jürgen

Antworten
Pascal P.
  • Mod
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 10.165

22.02.2015, 00:25:53 via App

ActionBar kannst du auch so nutzen allserdings nur unter 4.x+ und hast keine Unterstützung nach unten.

Aber man bekommt das schon hin wenn man sich da etwas Zeit für nimmt.
Hatte auch schon Pr9jekte mit der v7 lib die funktioniert haben. Da habe ich aber die Lib gelöscht und von Hand neu hinzugefügt.

Zudem: Da Android Studio nun keine Beta mehr ist, kann es duchaus sein, das Google das Eclipse Plugin nucht mehr weiterentwickelt.
Auf lange sicht ist es besser wenn man zu AS wechselt, zumal das nicht diese Typischen Fehler hat wie eclipse.

LG Pascal //It's not a bug, it's a feature. :) ;)

Antworten

Empfohlene Artikel