Samsung Galaxy S3 Neo — Plantine defekt durch root?

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 182

15.02.2015, 15:53:28 via Website

Hi
Ich habe mal gelesen, dass ein Galaxy S3 Benutzer sein Handy gerootet hat und dadurch die Plantine kaputtt gegangen sein soll. Aber kann das überhaupt sein? Root hat doch eigentlich nichts mit der Hardware zu tun? Oder kann es wirklich sein, dass das passieren kann und ich eine teure Reparatur bezahlen muss?
LG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.433

15.02.2015, 16:04:43 via App

Nicht im eigentlichen Sinne, aber man kann sich das Phone durch einen fehlerhaften Rootversuch oder durch Custom Roms bricken, dh das Phone softwaremäßig schädigen, teilweise so, dass das Phone unbrauchbar wird. Man sollte also gut lesen.

— geändert am 16.02.2015, 00:18:24

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.841

15.02.2015, 16:10:23 via Website

Wenn man mit dem Root schwachsinnige Dinge macht wie z. B. die CPU viel zu hoch zu übertakten dann können durchaus Hardwareschäden das Resultat sein (im CPU-Fall eine verschmorte CPU und evtl. andere Folgeschäden auf der Hauptplatine).

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

15.02.2015, 16:16:55 via Website

Durch zu häufiges Flashen kann der Speicher auch kaputt gehen. Anders als RAM ist das ROM (gemeint ist der Speicher und nicht die Software dafür, für die sich fälschlicherweise ebenfalls der Begriff ROM durchgesetzt hat) nicht für allzu viele Schreibzugriffe entwickelt.

Die Platine selbst wird nicht kaputt gewesen sein. Sie kann eher durch Stürze brechen. Aber es lohnt sich nicht, ein Bauteil auszutauschen. Der Zeitaufwand ist höher, als die ganze Platine zu tauschen.

— geändert am 15.02.2015, 16:18:49


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 182

15.02.2015, 16:19:02 via Website

Warum sollte der Speicher dadurch kaputt gehen? Ich lönnte mir wohl vorstellen, dass er irgendwann langsamer wird.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.841

15.02.2015, 16:20:22 via App

Aries Stenz

Durch zu häufiges Flashen kann der Speicher auch kaputt gehen.

Wie das? Durch das häufige formatieren und neu beschreiben?

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

15.02.2015, 16:23:51 via Website

Flashen ist ein Vorgang, bei dem mehr Energie benötigt wird. Also altert das Bauteil damit stärker als beim Lesevorgang. Es verbrennt quasi stärker.


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten

Empfohlene Artikel