"PopupWarnungen" vom Z1c nach root zum Teil nicht mehr bedienbar

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

30.01.2015, 17:32:50 via Website

Hallo miteinander,

ich habe folgendes Problem, zu dem ich im Netz leider noch nichts passendes gefunden habe.
Nach rooten (flash auf .108, towelroot und dann wieder zurück) läuft fast alles so, wie es soll.

Allerdings kann ich bei diversen auftauchenden Fenstern keine Optionen auswählen, oder gar nichts machen.
Beispiel:
Bei Firewall ohne Root (noch von davor drauf) kommt dann die VPN wird aktiviert Meldung, der man zustimmen muss. Den Tick kann ich nicht mehr setzen (abbrechen funktioniert hier aber noch).

Wesentlich ärgerlicher: SuperSU auf "Eingabe", also jedes mal nachgefragt, wenn neu root-Rechte vergeben werden sollen.
Hier kann ich GAR NIX drücken. Also das Fenster taucht auf und ich muss warten, bis der Timer durch ist oder das Fenster über die Übersicht schließen.
(Im Nachhinein kann ich dann root vergeben, in der SuperSu Apps Übersicht, aber das ganze ist doch mehr als ärgerlich)

Weiß da jemand was zu, oder kann mir sagen, wo ich suchen muss?
Zu den Stichworten: Popup, nicht bedienbar, root, Probleme
hab ich leider nix brauchbares gefunden.

— geändert am 30.01.2015, 17:33:15

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

30.01.2015, 17:44:33 via Website

So wie ich das Problem verstehe: ->installiere die Apps mal neu

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

30.01.2015, 17:50:28 via Website

Den SuperSU hab ich ja durchs rooten erst draufbekommen.

Auch schon runtergeworfen und neu drauf gemacht. Hat leider nichts gebracht.

Bei der anderen, wo mir das Problem aufgefallen ist, hab ich's gerade noch probiert. Hat auch nichts geholfen.

Antworten

Empfohlene Artikel