HTC One — Unbekanntes Problem - Neustarts, PIN-Abfrage uvm.

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

19.01.2015, 11:54:25 via Website

Hi,
ich wende mich an euch mit einem Problem, welches ich bisher nicht nur einmal hatte.

Zum Handy:
HTC One M7 - unbranded
4.4.3 mit Sense 6.0
SW-Nr: 6.09.401.11

Ich besitze das Handy seit Januar 2014. Circa 4 Monate habe ich absolut keine Probleme gehabt, das One lief astrein und ich war der glücklichste Mensch auf Erden. Ich halte es bis jetzt für das beste Telefon, dass ich bisher hatte (..und ich hatte einige ).

Es gibt nur ein Problem. Nach diesen 4 Monaten begann das Handy willkürlich neuzustarten, Apps zu schließen und die PIN der Simkarte abzufragen. Ich ging davon aus, dass irgendeine App oder die Firmware wohl dafür verantwortlich waren. Also die Daten (Musik, Bilder, Videos - keine Apps) gesichert und das Telefon zurückgesetzt. Das Problem war nicht mehr aufgetreten.

Einige Monate später wieder dasselbe Problem: Das Handy beendet Anwendungen (Mit der Meldung: App XY wurde beendet), startet neu (Fehlerbericht: Das Telefon wurde nach einem unerwarteten Zurücksetzen neugestartet.. oder so). Diesmal war mir aufgefallen, dass das Problem entstand, nachdem ich wieder mehrere Apps installiert hatte (Insgesamt waren es circa 50). Da ich das exakte Problem schon vorher hatte, und im Internet GAR NICHTS davon stand, dachte ich mir dass etwas mit der Hardware nicht stimmt. Also ab zu Media Markt (dort hatte ich das Telefon geholt), inklusive einer halben DIN A4 Seite Fehlerbeschreibung und Screenshots (Apps schlossen sich im 10 Minuten Takt). Die habens zu Arvato geschickt. Ergebnis: Es konnte kein Fehler gefunden.

Na super, dachte ich mir. Nachdem das Telefon im Werkszustand wieder angekommen war, war das Problem wieder verschwunden. Ich konnte das Telefon wieder normal benutzen.

Vor ein paar Tagen, das ist circa 6 Monate nachdem mein Handy bei Arvato war, gehts wieder los. Dieselben "Symptome", wie ich sie bereits hatte. Ich habe auf die Anzahl der Apps geschaut: 44.

Ich bin nicht jemand, der wahllos irgendwelche Apps auf sein Handy installiert und sich anschließend drüber wundert, wieso das Handy nicht mehr so schnell wie am ersten Tag ist. Als Vollnoob würde ich mich auch nicht bezeichnen. Wenn Amazon allerdings ein paar Apps gratis anbietet, dann lade ich mir diese 3 oder 4 Apps eben runter.

Ich gehe davon aus, dass das Handy bzw. die Firmware des M7 einfach Probleme mit "zu vielen" installierten Apps hat. Allerdings habe ich niemanden gefunden, der mir meine These bestätigen kann.

Also - falls das hier noch jemand lesen sollte (danke dafür ) - ist dieses Problem jemandem bekannt? Hat einer von euch ein ähnliches Problem gehabt? Ich kann das Handy jetzt natürlich wieder zurücksetzen, ist klar, allerdings lebe ich weiterhin mit der Sorge, dass es doch nicht daran liegt.

Über eure Antwoten freue ich mich.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.156

19.01.2015, 12:08:43 via Website

Eine Liste der apps vor dem ersten Zurücksetzen und vor dem zweiten Zurücksetzen hast du nicht? Das wäre meine erste Vermutung, das du irgendwann eine App installiert hast, die Dir diese Probleme mach. Wenn die die zwei Listen vergleichst, findest Du vielleicht was.

Frank

»Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen.«

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

19.01.2015, 12:32:48 via Website

Hallo und danke für die Antwort.

Das ist in der Tat ein guter Anhaltspunkt. Allerdings habe ich keine Liste mit installierten Apps.

Ist es aber möglich, dass eine App so was veranstalten kann? Die haben ja schliesslich keine Berechtigungen auf Systemfiles, oder? Root oder ähnliches war auch nicht drauf.

Ist es vielleicht auch möglich, dass der Datenspeicher oder der RAM irgendwas hat? So erklär ich mir zumindest das Phänomen, dass es passiert sobald 40+ Apps oder so installiert sind. Der versucht dann was in den fehlerhaften Speicher abzulegen und reagiert mit den o.g. Fehlermeldungen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 649

19.01.2015, 12:56:58 via App

Köchin jetzt auch kein Profi auf dem Gebiet, aber irgendwie erinnert mich deine Beschreibung an den "Hardware Fehler" des iPhone 6+... da war es doch auch so, dass apps immer wieder abstützten oder das Gerät neu startete wenn zu viele apps installiert waren - da lag es an fehlerhaften Flashspeichern...

ganz ehrlich? so lange ein schicken bis du ein funktionierendes gerät zurück bekommst (also bis sie was finden oder das gerät tauschen!)
ansonsten sitzt du irgendwann ohne Garantie oder Gewährleistung da und Schaust in die Röhre ;)

evtl.kannst du das testen\reproduzieren ,in dem du das One nochmal platt machst und möglichst große apps runter lädst...

sorry für die etwas miese Formatierung und Rechtschreibung... diebgoogle Tastatur macht mich wahnsinnig und mit der aktuellen cm12 nightly lasst sich swiftkey nicht installieren :D

— geändert am 19.01.2015, 12:58:02

“Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen.” – Homer J. Simpson -

Antworten

Empfohlene Artikel