Moto G (2014) - kann es gerootet werden?

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 19

16.01.2015, 14:19:27 via Website

Grüß Euch!

Wer von euch hat Erfahrung mit dem Rooten vom neuen Moto G (2.Gen 2014)?
(Ich würde gerne die UI sounds (Kameraklick etc.) verändern, und die sind unter system/media/audio/ui zu finden. Das ist schreibgeschützt - und ich nehme an, da braucht es superuser Rechte, um da was zu ändern...)

Viele allgemeine Root-Infos auf androidpit scheinen für deutlich "ältere" Smartphones geschrieben zu sein. Wer hat das auf dem Moto G 2014 probiert?

Liebe Grüße
Helmut

Antworten
  • Forum-Beiträge: 17

16.01.2015, 14:26:08 via App

Versuch es doch mal mit dieser Anleitung
www. android-hilfe.de/showthread.php?t=607626

Antworten
  • Forum-Beiträge: 53

19.01.2015, 12:20:05 via Website

Ich habe das Moto G 2014 erfolgreich gerootet und vorher natürlich den Bootloader entsperrt. Auf Android-hilfe findest du eine gute Anleitung. Also vorher gut einlesen, bevor du einem Fehler machst!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 19

20.01.2015, 12:10:01 via Website

Danke für den link auf android-hilfe.de, ja, das schaut verständlich und nachvollziehbar aus.
Darf ich noch eine Frage stellen:
Wenn ich (wie oben beschrieben) "nur" einige schreibgeschützte Systemtöne ändern möchte (und kein Custom-ROM installieren), wieviel von dem ganzen Vorgang brauche ich?

Klar, den Bootloader entsperren.
Dann: zum Ändern der schreibgeschützten Dateien brauche ich superuser-Rechte.
Also: um die SuperSU.zip zu flashen - brauche ich da das TWRP Custom Recovery, oder reicht das Stock Recovery? Warum ist ein "Recovery" notwendig, was kann das bzw. welche "normale" Funktion ersetzt das?

(Wenn ich da nicht ganz durchblicke, lass ich lieber die Finger davon, das Moto funktioniert ja einwandfrei...)
liebe Grüße und vielen Dank,

Helmut

Antworten
  • Forum-Beiträge: 673

20.01.2015, 18:30:23 via App

Du brauchst ein Custom Recovery um die SupeSu Datei zu flashen. Um das Recovery zu flashen musst du folgendes in der Eingabeaufforderung eingeben:fastboot flash recovery (Name des recovery).img

— geändert am 20.01.2015, 18:31:19

Moto X 2014!

Antworten

Empfohlene Artikel