Sony Xperia Z3 Compact — Magnetisches Ladekabel lädt nicht.

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 39

14.01.2015, 14:32:18 via Website

Hallo, ich habe seit kurzem ein Z3 compact. Heute hab ich nun das von mir bestellte magnetische Ladekabel von iProtect bekommen.
Natürlich hab ich es ausprobiert, allerdings hat es mein Z3 compact nicht geladen :/ Egal ob am Steckdosenadapter oder am externen Akku zeigt das Handy keine Reaktion. Das Kabel zeigt über eine LED zwar an das es Strom hat, aber sonst passiert nichts. Einmal bei vielen Versuchen hat das Ladesymbol kurz aufgeleuchtet.

Kann ich überprüfen ob das Ladekabel die richtige Spannung bzw Strom liefert? Oder lieber direkt zurückschicken? Müsste an den Kontakten am Z3 compact außen eine Spannung messbar sein? Ich kann dort nämlich keine Spannung messen.

Danke für eure Hilfe.

Gruß Thomas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20.763

14.01.2015, 16:41:29 via App

Es kann natürlich sein, das das Kabel defekt ist. Eine Montagsfertigung kann jeder mal erwischen.

Allerdings habe ich gerade mal die Bewertungen durchgeforstet und dabei festgestellt, daß trotz vieler guter Bewertungen häufig bemängelt wird, das der Magnet schwach ist (das Gerät sollte beim Laden auf dem Tisch liegen und möglichst nicht bewegt werden (silly) ) und die Kontakte nicht immer richtig funktionieren, bzw. es fummelig ist bis sie richtig sitzen.

Wenn es dann trotzdem 5 Sterne Bewertungen gibt, weil der Preis günstig ist und die Lieferzeit kurz, ist das nicht sonderlich hilfreich.

Ausserdem wird des öfteren von einem mangelnden Verpolungs- Schutz berichtet! (danger)

Wenn dem tatsächlich so ist, besteht die Gefahr, dein Smartphone durch einen im Dunkeln mal versehentlich verkehrt herum angebrachten Stecker in einen formschönen BRIEFBESCHWERER zu verwandeln.

Ich an deiner Stelle würde das Teil zurück senden und mir für ein paar Euro mehr lieber eines kaufen, wo diese Gefahr nicht besteht.

Ich bin nach langer Suche auf diese gestoßen: Passgenau, Verpolungssicher und der Magnet hält auch bei Bewegungen bombenfest. (außer man zieht im 90 Grad Winkel zum Stecker am Kabel)

Entweder als Magnetladekabel
oder als Magnet-Adapter
für das vorhandene Ladekabel.

Don't turn your back, don't look away. And don't Blink . Blink and you're dead.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 39

14.01.2015, 20:02:23 via Website

Danke für deine Antwort. Entgegen den Bewertungen habe ich allerdings festgestellt das das Kabel 100% verpolungssicher (ein runder und ein ovaler Kontakt) ist. Vllt bezogen sich die Kommentare noch auf eine ältere Version. Der Magnet ist auch ausreichend stark.
Ob die Kontakte sich allerdings berühren weiß ich nicht genau, deshalb würde mich interessieren ob jmd messbare Vergleichsergebnisse hat.
Ansonsten werd ich das Kabel wahrscheinlich zurückschicken.

Trotzdem danke.

Gruß Thomas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

15.01.2015, 16:06:34 via App

trixi

Es kann natürlich sein, das das Kabel defekt ist. Eine Montagsfertigung kann jeder mal erwischen.

Allerdings habe ich gerade mal die Bewertungen durchgeforstet und dabei festgestellt, daß trotz vieler guter Bewertungen häufig bemängelt wird, das der Magnet schwach ist (das Gerät sollte beim Laden auf dem Tisch liegen und möglichst nicht bewegt werden (silly) ) und die Kontakte nicht immer richtig funktionieren, bzw. es fummelig ist bis sie richtig sitzen.

Wenn es dann trotzdem 5 Sterne Bewertungen gibt, weil der Preis günstig ist und die Lieferzeit kurz, ist das nicht sonderlich hilfreich.

Ausserdem wird des öfteren von einem mangelnden Verpolungs- Schutz berichtet! (danger)

Wenn dem tatsächlich so ist, besteht die Gefahr, dein Smartphone durch einen im Dunkeln mal versehentlich verkehrt herum angebrachten Stecker in einen formschönen BRIEFBESCHWERER zu verwandeln.

Ich an deiner Stelle würde das Teil zurück senden und mir für ein paar Euro mehr lieber eines kaufen, wo diese Gefahr nicht besteht.

Ich bin nach langer Suche auf diese gestoßen: Passgenau, Verpolungssicher und der Magnet hält auch bei Bewegungen bombenfest. (außer man zieht im 90 Grad Winkel zum Stecker am Kabel)

Entweder als Magnetladekabel
oder als Magnet-Adapter
für das vorhandene Ladekabel.

Hallo, ich hab mir das in deinem Link beschriebene Magnetladekabel vor einigen Wochen bestellt, und muss sagen, es ist wirklich sehr gut.
Hält sehr gut und auch die Ladezeit ist genauso wie beim normalen laden über USB.

Antworten

Empfohlene Artikel