Speicher fast voll - Android 4.1.2

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 45

11.01.2015, 21:39:03 via Website

Hallo Forum,

seit einigen Tagen habe ich ständig die Meldung "Speicher fast voll".

Im Menüpunkt "Speicherausnutzung" sagt
Gerätespeicher: 1,8 GB verwendet, 200 MB frei.

Ich frage mich nur, womit der Speicher so voll ist. Alle Apps, die ich auf die SD-Karte verschieben konnte, habe ich dort hinverschoben:
Auf SD-Karte: 2,8 GB verwendet, 8,3 GB frei
Da wäre noch genug frei.

Bei "Ausführung" steht: 760 MB verwendet, 103 MB frei.
Allerdings habe ich bewusst kaum Apps aufgerufen.

Fragen:
1. Auf welchen Speicher genau bezieht sich die Meldung "Speicher fast voll"?
2. Wie kann ich herausfinden, womit der Speicher voll ist?
3. Wie kann ich festlegen, welche Apps im Hintergrund automatisch gestartet werden, und welche Apps sich nicht automatisch starten dürfen?
Klicke ich auf die Apps, gibt es den Punkt "Standardmäßig starten", aber dort heisst es dann "Keine Standardwerte festgelegt" und ich habe nur den Button "Standardwerte löschen" zur Auswahl, der hilft mir nichts.

Vielen Dank im Voraus für Tips!

Gruß

PS: Falls das Gerät eine Rolle spielen sollte, es ist ein: Samsung Galaxy Note (GT-N7000)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 45

11.01.2015, 22:01:35 via Website

Teilweise habe ich das schon gemacht (alles was geht auf SD-Karte ausgelagter).
Mit root-Sachen bin ich noch nicht vertraut. Da bräuchte ich ein Tutorial für Anfänger damit ich mir nicht das Android schieße.
Gibts sowas verständlich geschrieben?

Ansonsten habe ich die verlinkten Beitrag so verstanden, dass es gar nicht das Problem ist, dass zu viele Apps im Hintergrund laufen, sondern einfach der Sepicherplatz in bestimmten Partitionen eng wird.

Antworten

Empfohlene Artikel