zu viele Speicherpfade für Fotos. Einstellbar?

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 57

09.01.2015, 20:12:34 via Website

Hi,

ich bin von Apple gewöhnt, dass wenn ich eine Mediendatei (Foto, Video) erhalte, egal aus welcher Quelle, alles im selben Ordner angezeigt wird.
Android schafft da Verwirrung. Für jeden Eingang wird ein separater Ordner angelegt: whatsapp Bild, whatsapp Video, Screenshot, Browser Download, Kamera-Aufnahme, usw. Und so zeigt es die Fotogallerie-App (egal welche) auch an.
Wie und wo kann ich einstellen, dass alles im selben Ordner landet?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 864

09.01.2015, 20:32:19 via App

Hallo,

bei manchen Foto-Apps kannst Du den Speicher-Ordner in den Einstellungen festlegen (leider aber nicht bei allen!). Mich stört dieses Durcheinander auch, habe aber bisher noch keine Lösung dafür gefunden. Vielleicht wäre eine Sync-App eine Alternative, die bestimmte Verzeichnisse überwacht und deren Inhalt dann in ein Media-Verzeichbis verschiebt? Ich habe aber noch keine App gefunden, welche ich hierfür empfehlen könnte.

Viele Grüße - Steffen

Dieser Kommentar wird ständig aktualisiert. Nachfolgende Kommentare können daher zusammenhanglos wirken.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 756

09.01.2015, 20:50:38 via App

Dann könntest du die Google eigene "Fotos" App verwenden :) Hab mir aber genau aus dem Grund (dass ich eben die einzelnen Ordner schon möchte) QuickPic installiert :D

— geändert am 09.01.2015, 20:50:46

Antworten
  • Forum-Beiträge: 57

10.01.2015, 10:44:35 via Website

@reinold p
File Mover ist eine gute Idee, werde ich ausprobieren. Danke für den Tipp.

Das Problem ist, das z.B. whatsapp den Medienanhang im chat dann nicht mehr anzeigt, bzw. man ihn nicht anwählen kann, da er nicht mehr im whatsapp-Ordner ist.
Schade, das Android manche Dinge unnötig verkompliziert.

@Steffen G
leider nicht bei den Apps die ich benutze.
:-(

@Martin
Googles Foto App hatte ich anfangs, hat mir nicht so gefallen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.498

10.01.2015, 11:49:12 via App

Eine sinnvolle Sortierung stört natürlich...
Bei mwinen Z3c klatscht die Galerie alles zusammen und es ist einfach nur unübersichtlich. Man muss immer erst auf Ordner Ansicht umstellen. Ich bin froh, dass alles sortiert ist. Wenn man ein Bild sucht was man selbst gemacht hat muss man nicht 10.000 Wa Bilder dazwischen haben... Wie kann man das wollen? Naja, das ist meine Meinung dazu.

Liebe Grüße, Rexxar :)
Moto Z Play Stock
Nvidia Shield Tablet K1
http://www.androidpit.de/forum/634540/allgemeines-faq-fuer-neulinge

Antworten
  • Forum-Beiträge: 540

10.01.2015, 14:10:33 via App

Ich finde es so viel besser :)

Denn ich möchte meine WhatsApp Bilder die meistens nicht relevant für mich sind, sich aber trotzdem immer schnell ansammeln, in einem Ordner haben.
Und die Bilder von der Kamera, vom Urlaub z.B in einem anderen Ordner.
Screenshots sollen im Screenshots Ordner bleiben und so weiter...

Ich könnte mir garnicht vorstellen was für ein durcheinander ich hätte, wenn es nur einen Ordner geben würde wo alle Bilder drin sind :D

Xbox <3

Antworten
  • Forum-Beiträge: 57

10.01.2015, 17:04:41 via Website

bei mir ist ja nicht alles in einem einzigen Ordner, das wäre tatsächlich unübersichtlich.
Ich lege meine eigenen Ordner an.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 864

10.01.2015, 17:40:29 via App

Carstens File Mover ist natürlich eine Lösung, manchmal wollen einem die offensichtlichen Ideen partout nicht einfallen. Leider wird aber ab Android 4.4 das Speicherziel SD-Karte nicht mehr unterstützt, was letztendlich bedeutet, dass zumindest der ohnehin schon meist schon volle interne Speicher mit dieser Lösung nicht entlastet wird.
Übrigens sollten ja nicht alle Bilder von WhatsApp, Screenshots usw. in einen gemeinsamen Media-Ordner verschoben werden. Aber manchmal verwendet man ja für unterschiedliche Aufgaben auch unterschiedliche Foto-Apps, will aber die Fotos dennoch an einem Ort haben (die SD-Karte wäre natürlich perfekt, aber derzeit ist dafür wohl noch etwas Handarbeit notwendig).

Viele Grüße - Steffen

Dieser Kommentar wird ständig aktualisiert. Nachfolgende Kommentare können daher zusammenhanglos wirken.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 57

10.01.2015, 23:19:00 via Website

Jeder hat andere Vorlieben, ich habe gerne alles erst einmal zentral, um es dann nach eigenem Ermessen in andere Ordner zu verteilen, statt alles von irgendwo zusammen zu suchen.
Deswegen mag ich Apple's zentrale Anzeige.

Ich bin erst seit kurzem von IOS zu Android gewechselt und höre immer, das Android die Speicherung auf SD-Karte nicht mehr unterstützt. Das verstehe ich nicht, wozu haben die Smartphones denn den Karten-Slot?
Ich habe ein Sony Z3c und habe keinerlei Probleme damit, meine gesamten Mediendateien (bis auf die Bilder) sind auf der SD-Karte.

Antworten

Empfohlene Artikel