Welche Handys sind vor dem Abhören sicher ?

  • Antworten:45
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 180

17.09.2014, 11:58:34 via App

Es gibt ja mittlerweile, Handys unter 30 Euro, welche die für ein Handy üblichen Standardfunktionen besitzt (Anruf,Sms,Wecker,Uhr,Stoppuhr etc. )

Ich stelle mal die Hypthese auf, dass genau solche Handys, abgehört werden, weil es klar ist, dass Kriminelle solche Handys vor einem modernen Smartphone bevorzgen. Nun wollte ich wissen, wie alt ein Handy sein muss, damit man sich sicher sein kann, dass es nicht die Funktion hat, überhaupt abgehört werden zu können ?
Also beispiel alle Handys, welche vor dem Jahr 2000 released / hergestellt worden sind, können nicht abgehört werden.

Oder kann jedes Kommunikationsgerät abgehört werden ?

Ein Freund hat 3 alte Handys und 1 Iphone5s, als ich ihn fragte warum, sagte er mir nicht weshalb er so viele verschiedene Handys hat, aber das kann man sich ja erahnen... 😅

— geändert am 17.09.2014, 11:59:17

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

17.09.2014, 12:13:23 via Website

deine Hypthese stimmt nicht, das Alter spielt keine Rolle.

Die nutzen alle die gleiche Technik.

http://de.wikipedia.org/wiki/IMSI-Catcher

Es gibt Apps, mit denen man verschlüsselt kommunizieren kann (Telegram, Threema, TextSecure, um mal drei zu nennen). Auch Telefonieren soll möglich sein, da fällt mir gerade kein Name ein.

Edit:
http://www.golem.de/news/secure-call-merkelphone-fuer-alle-1403-105008.html
https://play.google.com/store/apps/details?id=org.thoughtcrime.redphone&hl=de

— geändert am 17.09.2014, 12:16:29

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.954

17.09.2014, 12:23:46 via App

wenn man das so liest kommt das etwas paranoid rüber. das soll keine beleidigung gegen dich oder sonstwen sein :)
jedenfalls braucht man nur ein abhörsicheres handy wenn man wirklich wichtig ist z.B. Obama
der besitz soweit mir bekannt ein blackberry
Merkel besitzt aber ein 2000€ handy von einer speziellen firma

— geändert am 17.09.2014, 12:24:02

Wenn ich ein Psychiater hätte, müsste dieser dann auch zum Psychiater, der Psychiater von diesem Psychiater auch wieder zum Psychiater und dieser Psychiater dann in die Klappsmühle

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 861

19.09.2014, 20:51:58 via Website

Ich glaube nicht, dass es die 100%ige Sicherheit wirklich gibt, insofern auch nicht an ein völlig abhörsicheres Phone.
Eine Ausnahme gibt es aber doch: das ausgeschaltete. :D
Sorry, konnte ich mir gerade nicht verkneifen, war aber nicht böse gemeint.

— geändert am 19.09.2014, 21:55:57

It´s better to be on the the dark than on the thick side!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 808

19.09.2014, 20:54:03 via App

Jedes system kann geknackt werden , für den normal Verbraucher würde ich jedoch blackberry empfehlen !

Grüße!
Besi :)

Ich will die Welt verändern , doch Gott gibt den Quelltext nicht frei"

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 861

19.09.2014, 20:59:38 via Website

Hi, Besi - jein. Habe dienstlich auch einen BB. Allerdings ist absehbar, dass der Konzern die aus dem Portfolio nimmt, da es schon jetzt so gut wie keinen Support mehr gibt. Ich fürchte, die Marke Blackberry wird 2015 komplett die Bühne verlassen ...

It´s better to be on the the dark than on the thick side!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

19.09.2014, 21:19:37 via Website

Jedes Handy kann abgehört werden. Du kannst sogar jedes Handy als Wanze nutzen. Das muss nicht einmal ein Smartphone sein. Ein Smartphone bietet nur noch weitere Möglichkeiten.

Mit Paranoia hat das auch wenig zu tun. Wir sollten schon wissen, was unsere Technik im Verborgenen alles ermöglichst. Denn das, was uns heute als sinnvoll für eine Strafverfolgung erscheint, kann morgen jeder für wenig Geld machen. Wenn man sich privat keine Angriffsfläche vorstellen kann, denkt man nicht schlecht genug, um den bösen Jungs und Mädels zuvorkommen zu können. Außerdem stellt sich erstaunlich schnell eine Angriffsfläche ein. Sei es durch den mißtrauischen Vorgesetzten, einen mißgünstigen Kollegen oder die Konkurrenz.

Es gibt Verfahren, die mathematisch sicher sind und leider sind die auch notwendig, wenn man ernsthaft über Sicherheit nachdenkt und sie für notwendig erachtet. Jedoch müssen diese Verfahren programmiert werden und in einem so komplexen System wie einem Computer ergeben sich dann zahlreiche Angriffspunkte, die nicht direkt mit den Sicherungsalgorithmus zu tun haben müssen. Irgendwo in den Systemtiefen findet jemand einen Punkt für einen Einbruch vor bzw. nach der Verschlüsselung. Nicht zuletzt bleiben noch unachtsamer Umgang und Zufallstreffer.

Wer ein abhörsicheres Handy haben will, braucht leider auch einen Gesprächspartner, der das gleiche System verwendet. Sonst können beide nicht miteinander kommunizieren.


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.142

19.09.2014, 21:20:24 via App

weniger mit Drogen dealen oder allgemein krumme Geschäfte machen vor allem über das Phone und man braucht sich darüber keine Gedanken machen!
Den mal im ernst wer ausser irgendwelcher Möchtegern Krimineller (Drogendealer) macht sich den über so was gedanken?

Google unser im Smartphone,
gereinigt werde dein RAM
dein Update komme
dein Reboot geschehe
wie im Smartphone, so auch auf dem Tablet
Unsere täglich App gib uns heute
und vergib uns unseren Root
wie auch wir vergeben unseren Providern
und führe uns nicht in Versuchung
sondern erlöse uns von Bugs
Denn dein ist der Wipe
und der Kernel
und die Custom Rom
im Download-Mode.
Android

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

19.09.2014, 21:22:38 via Website

Ich! :)


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.483

19.09.2014, 21:42:29 via App

Das Handy ist ja nicht die einzige Schwachstelle. Da meist kein physischer Kontakt zum Gerät möglich ist, greifen Strafverfolgungsbehörden mit Gerichtsbeschluß die Daten an den Übergabepunkten ab, dagegen würde nur eine End-to-End-Verschlüsselung beider Partner schützen, wie Aries schon sagte.

LG G6, Android 8.0 Oreo, Stock ohne Root.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 808

19.09.2014, 21:55:29 via App

Um auf die anfangs Frage anzuworten : keins.

Grüße!
Besi :)

Ich will die Welt verändern , doch Gott gibt den Quelltext nicht frei"

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.871

19.09.2014, 22:05:27 via Website

Liesst du den Thread auch?
JEDES, welche die Apps auf beiden Seiten installiert hat welche ich verlinkt habe.
Es verwendet AES256 welches aktuell als die einzige noch sichere Verschlüsselung gilt. Andere Verschlüsselungen sind nur "wahrscheinlich sicher" oder unsicher.

Google PIXEL 2 XL ; Android 9 Pie
"The only source of knowledge is experience" (Albert Einstein)
"BE IN THE MOMENT" (ASOT/AvB)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

19.09.2014, 22:14:42 via Website

Und selbst AES256 hat einen bekannten, potenziellen Angriffspunkt, der nur noch nicht praktisch verwendet werden konnte. Manche sehen daher AES128 als sicherer an.


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 808

19.09.2014, 22:17:52 via App

ALLES und wirklich ALLES und jedes system hat Lücken !

— geändert am 19.09.2014, 22:18:03

Grüße!
Besi :)

Ich will die Welt verändern , doch Gott gibt den Quelltext nicht frei"

Antworten
  • Forum-Beiträge: 172

29.12.2014, 19:37:16 via App

ja Schade das Brieftauben nicht mehr genutzt werden

Antworten
Empfohlene Artikel