Samsung Galaxy S4 — SMS-Smileys nutzen mit dem Galaxy S4

  • Antworten:9
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 131

10.07.2014, 10:47:12 via Website

Heya Pitties,

das Thema mit der Verwendung von Smileys in SMS, wurde in DIESEN Thread ja schon mal angeschnitten, aber trotzdem sind die Antworten (zum Teil) ja recht unbefriedigend! :(

Habe halt datselbe Prob, dass wenn ich die systeminternen Smileys nutzen will/möchte, dass mein S4 die Nachricht dann als MMS versenden möchte!

Kann mir net vorstellen, dass es da keine andere Lösung gibt, die "internen" Smileys zu nutzen...
Bei meinen Uralot-Androiden (Huawei iDEOS X3) kann ich ja auch (in gan "normalen";) SMS die systeminternen Smileys nutzen, ohne das daraus ´ne MMS wird...

Kann mir kaum denken/vorstellen, das ein (sehr) modernes, neues Gerät das net unterstützt, aber ´n Phone das völligst veraltet ist, diese Technik unterstützen kann!? +grübel+

Oder bleibt mir wirklich nur sowas wie GoSMS oder ähnliches?

THX! & Greetz,
Cab

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.764

10.07.2014, 11:57:03 via App

die Smileys die das huawei nutzt sind nur auf dem handy als bildchen angezeigt, das sind eigentlich zeichensmileys wie ; ) usw.
samsiumg wird da wahrscheinlich .gif oder .png files nutzen, das sind bilddateien, und die werden halt als sms versendet, das wird auch GoSMS nicht ändern. Nutz zeichen smileys, die werden evtl auch so amgezeigt umd können definitiv als sms verschickt werden

Mit freundlichen Grüßen, Kai


Huawei Mate S
Asus ZenPad S 8.0

Antworten
  • Forum-Beiträge: 131

11.07.2014, 11:03:48 via Website

Heya Luke,

jetze wo ich Deine Erklärung lese, macht dat och Sinn bzw. hatte ich mir sowas in die Richtung schon gedacht! :)

Yoa, wenn ich beim S4 die "Zeichen-Smileys" nutze, werden die auch entsprechend angezeigt!

THX! & Greetz,
Cab

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

22.05.2015, 12:29:33 via Website

Hatte dasselbe Problem
S4 mini - SMS werden nach Smiley einfügen in MMS konvertiert. (Edit: Bei jedem Smiley. Auch bei nur 1nem Zeichen)
Problem gehabt und so gelöst:

Als erstes wird benötigt:
Neueste USB Treiber (sind in Kies enthalten)
Die Brasilanische Firmware (google) I9195UBUBNE2_I9195ZTOBNE2_ZTO (diese lässt ein Downgrade mit Odin 3.09 machen).
Die Asiatische Seite ist da ganz gut und schnell. (pan.baidu.com/wap/link?uk=1057734095&shareid=2956585916&third=0 auf 下载 (982.63MB) klicken)
Kies 2.6.xxxx Zum sichern und späteres Updaten
Odin 3.09

Vorgehensweise:
Handy mit PC verbinden
Kies starten -> komplettes Backup machen.
[Wer Whatsapp's Daten nicht verlieren möchte geht im PC-Explorer auf /Telefon/Phone/WhatsApp/ und kopiert den gesamten Ordner Databases auf die SDcard oder auf den PC. Nach dem letzten Update, später mit Kies, bevor Whatsapp neu aus dem Store geladen wird, den Ordner 'Databases' wieder auf das Telefon, in den jetzt selbst erstellten Ordner 'WhatsApp' kopieren. Nun kann vom Store neu installiert werden und es kommt die Nachfrage ob er alte Daten und Nachrichten wiederherstellen soll. (Janö, wozu auch :-)]
Handy vom PC trennen + ausschalten.
Nun:
Handy auf Werkseinstellungen setzen - durch: Handy ist aus -> Drücke und halte 'Volume up' und den 'Homescreen Button' und drücke nun den 'Powerbutton' dazu, bis es vibriert. 'Volume up' und den 'Homescreen Button' weiter gedrückt halten Powerbutton wieder loslassen.
Jetzt kommt ihr ins Root Menü des Smartphones.
Nun mit den Volume-Tasten zu Wipe/Data Reset wechseln und kurz mit der Power Taste bestätigen. Im nächsten Menü zu dem Eintrag mit Daten wechseln (Volume-up/down) und mit Powerbutton bestätigen.Daten werden gelöscht und Factory Reset wird ausgeführt. Nach Fertigstellung Handy ausschalten.
Nun Odin 3.09 starten. Nur Haken bei Auto Reboot stehen lassen und auf Button AP klicken, die Brasilianische Firmware mit der Dateiendung .tar.md5 auswählen und warten, bis das Image geladen wurde.
Nun am S4 mini die 'Volume down-Taste und die 'Homescreen-Taste' drücken und halten und die Powertaste dazudrücken bis es vibriert. 'Volume down-Taste und die 'Homescreen-Taste' gedrückt halten, Powertaste wieder loslassen. Nun kommt ihr in das Update Menü. Für continue Taste 'volume up' drücken. Handy erst jetzt wieder mit dem PC verbinden und beiseite legen.
In Odin wird dein Telefon als erkannt gezeigt, wenn im Feld ID:COM die COM-Bezeichnung erscheint und es hellblau ist.
Nun auf Start klicken und die Firmware wird übertragen. Dies dauert, denn USB 2.0 (S4 mni halt) braucht schon so seine Zeit für 1,5GB.Es rebootet automatisch und der erste Start kann seeehr lange dauern.
Da es eine Brasilianische Firmware ist, hat der Programmierer auch als Standardsprache portugisisch und englisch eingebaut. Man kann, nach Wlan Zugang, deutsche Sprachen nachinstallieren.
Nachdem dies alles abgeschlossen ist muss jetzt nochmal Kies gestartet, Handy verbunden werden und es meldet eine neue Version. Dieses Update muss durchgeführt werden, so erhaltet ihr alles in deutsch und die richtigen Smileys.
Hiernach das Backup wieder herstellen dann ist es endlich fertig. SMS werden nach dem einfügen von Smileys nicht mehr in MMS konvertiert.

Schade, dass Samsung selbst dieses Problem nicht beheben lässt.

Netter Gruß
MillerS

— geändert am 22.05.2015, 12:41:36

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

22.05.2015, 15:17:17 via App

Steve Miller

SMS werden nach dem einfügen von Smileys nicht mehr in MMS konvertiert.

Schade, dass Samsung selbst dieses Problem nicht beheben lässt.

Und was kommt dann beim Empfänger an?

Sorry, aber per SMS können keine Grafiken versendet werden. Das ist technisch nicht möglich. Deshalb die Umwandlung in MMS.

Per SMS können nur Zeichen (max. 140) versendet werden.

Es können also nur die beim Absender verwendeten Smileys in ASCII Akronyme umgewandelt werden vor dem Versand (was dann angezeigt wird beim Empfänger hängt davon ab, wie die Empfänger App diese Zeichen interpretiert) oder aber die SMS mit Grafik wird als MMS verschickt. Nur per MMS kann beim Empfänger gesichert das dargestellt werden, was der Absender auch wirklich als Grafik eingebunden hat!

Das lässt sich auch per Firmware oder sonstige Klimmzüge nicht ändern...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

23.05.2015, 11:12:22 via Website

Hallo Carsten,
das was du hier erwähnst ist richtig, fast.
Es wird die Bildinformation in einen Datenstrom gewandelt 'Unicode', das zu empfangende Handy soll natürlich kein alter Knochen wie ein Nokia 2110 sein. Die haben die Rückkonvertierung ja noch nicht in ihren SMSprog implementiert.
Aber darum geht es ja nicht! Es ging um (Titel nochmal kopiert:) S4 mini - SMS werden nach Smiley einfügen in MMS konvertiert. (Edit: Bei jedem Smiley. Auch bei nur 1nem Zeichen) .
Es war so, dass die Firmware vom Hersteller es nicht zu ließ, einen Smiley als Unicode zu senden.
Bei Samsung gewesen, keine abhilfe bekommmen. Selbst nach einer Lösung gesucht, gemacht und nun kann ich in SMS Smileys einfügen und sie über SMS-Flat senden, anstelle von MMS-Gebühr.

Und DOCH, dieses Problem ließ sich NUR mit Veränderung der Firmware beheben, da normale Updates dieses kleine falsche Bit nicht korrigiert haben, welches dafür sorgte, dass die Smiley nicht in Unicode-Zeichen gewandelt wurden.
Betonung lag bei auch bei nur 1nem Zeichen.

Nette Grüße

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

23.05.2015, 11:45:56 via App

Hi Steve,

Was war denn falsch an dem, was ich sagte?

Und Du sprichst jetzt von Unicode (max. 70 Zeichen pro SMS, das führt wieder zu einem ganz anderen Thema womöglich), die Frage drehte sich aber um Smileys.

Unicode = erweiterter Zeichensatz, der auch Symbole kennt. Geht per SMS, dann kann man aber nur noch 70 Zeichen statt 140 pro SMS nutzen. Hat aber mit Smileys nix zu tun.

Smileys = Bitmap Grafiken. Die können über den SMS Dienst nicht verschickt werden. Punkt. Geht technisch mit der bereits vor zwanzig Jahren schon antiquierten Steinzeittechnik SMS nicht. Das muss man einfach mal zur Kenntnis nehmen.

Was jetzt genau Deine Klimmzüge mit Unicode mit unserem Thema hier zu tun haben, erschließt sich mir nicht. Auch mit Unicode SMS können keine Bitmaps übertragen werden.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 779

23.05.2015, 11:55:39 via App

Ich habe damals, als ich mich noch mit den Smileys beschäftigt habe, einfach Go SMS Pro genutzt. Da hat man die Emojis, wie man sie vom iPhone kennt, integriert und kann sie über SMS senden und empfangen.

Grüße,
Micha

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

23.05.2015, 12:13:27 via Website

Ich weis nicht, warum man immer versucht an alten Programmierungen fest zu halten.
Heutzutage ist die Programmierung der SMS-Software soweit, dass Smileys bei einer SMS in Zeichensatz gewandelt werden.
Deshalb wird auch von einer SMS 160! Zeichen NICHT 140 beim einfügen eines Smileys, das Bild (der Smiley) in Unicode-Teichensatz (92 Textzeichen beim ersten Smiley, weitere benötigen nicht soviel Zeichensatz, da der erste Smiley schon für die Information der Bildübertragung als Unicode vorbereitet hat) konvertiert und beim Empfänger wieder zurück konvertiert und der Smiley wieder als Bild dargestellt.
Und nochmal, es ging um: Auch bei nur 1nem Zeichen (Smiley)=(92 Unicode-Zeichen). Zumindest bei diesem Samsung S4 mini.

Universalpeace please
Steve

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

23.05.2015, 16:33:21 via App

Korrekt, mea culpa, mein Fehler. Nicht 140, sondern 160 Zeichen bei normaler SMS.

Bei Unicode dennoch nur 70 Zeichen.

Und Du sagst ja selbst: es werden keine Bilder übertragen. Was der Empfänger Client umwandelt und darstellt, hängt von ihm ab. Und muss nichts mit dem zu tun haben, was der Sender glaubt gesendet zu haben...

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten

Empfohlene Artikel