Samsung Galaxy S3 — Wlan Hotspot einrichten - über Wlan-Empfang

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

05.07.2014, 16:25:47 via Website

Hallo Leute
ich versuch einen Wlanhotspot mit meinem S3 einzurichten, es funktioniert, aber nur über das Datenvolumen des Mobilfunkanbieters.
Gibt es eine Möglichkeit, dass ich mit dem Handy Wlan empfange und darüber einen Hotspot einrichte?
Würde mich über Antworten freuen.

Tim

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.417

05.07.2014, 16:33:12 via App

Nein.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14.834

05.07.2014, 17:17:24 via App

Ich glaube ich habe mal gelesen, dass dies mit Root möglich sei. Von Haus aus geht dies definitiv nicht.

Viele Grüße, Daniel

Phones: OnePlus 5T | Apple iPhone 6S Plus
Tablet: Apple iPad Pro 12.9
Smartwatch: Fossil Q Explorist 3. Gen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.168

06.07.2014, 13:47:11 via Website

Unsinn nicht unbedingt!
Wenn ich beispielsweise meine Exfrau besuche kann ich das dort vom Vermieter gestellte WLAN nicht nutzen weil er persönlich den Code dafür auf dem Handy meiner Exfrau eingegeben hat.
(thinking)
Ich bekomme das Passwort nicht denn ich wohne ja nicht dort. Sicherheitsfreak ohne technisches Verständnis.
Deswegen hatte ich das gleiche auch schon mal versucht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

06.07.2014, 20:13:13 via Website

Stefan W.

Wenn ich beispielsweise meine Exfrau besuche kann ich das dort vom Vermieter gestellte WLAN nicht nutzen weil er persönlich den Code dafür...

Ja also! Was soll den auch so'n Unfug! :?

if all else fails, read the instructions.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

07.07.2014, 10:57:12 via App

Stefan W.

Unsinn nicht unbedingt!
Wenn ich beispielsweise meine Exfrau besuche kann ich das dort vom Vermieter gestellte WLAN nicht nutzen weil er persönlich den Code dafür auf dem Handy meiner Exfrau eingegeben hat.

Eine Lösung auf die vom TE gestellte Frage aber auch nicht weiterbringen.

Es könnte der Anwendungsfall sein, dass sich mehrere einen kostenpflichtigen Hotspot teilen wollen. Abgesehen davon, dass das Betrug wäre, kann ein üblicher Chip zu einer Zeit nur in einem Modus arbeiten.

Es geht also nicht.


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.953

07.07.2014, 13:19:49 via Website

Stefan W.

Unsinn nicht unbedingt!
Wenn ich beispielsweise meine Exfrau besuche kann ich das dort vom Vermieter gestellte WLAN nicht nutzen weil er persönlich den Code dafür auf dem Handy meiner Exfrau eingegeben hat.

Auch wenn es seltsam klingt, aber nicht Bestandteil der Diskussion sein sollte, wenn ein Vermieter ein WLAN zur Verfügung stellt, hatte er wahrscheinlich seine Gründe dafür. Dies "anzuzapfen" mag zwar im Rechtssinne legal sein (?) , aber dennoch ein Vertrauensbruch. Ist der Hotspot an der Telefondose der Exfrau, sollte sie den Code wissen bzw. auch selbst weitergeben können.

Ich bekomme das Passwort nicht denn ich wohne ja nicht dort. Sicherheitsfreak ohne technisches Verständnis.
Deswegen hatte ich das gleiche auch schon mal versucht.

Ob er technisches Verständnis hat, kann man hier schlecht erörtern. Aber wie andere schon geschrieben: sobald das Smartphone als Hotspot fungiert, kann es selbst kein Netz empfangen - und umgekehrt. Das mag mit neueren Smartphones und neueren Betriebssystemen aber anders sein.

PS: Warum stellt ihr das nicht so ein? : Exfrau-ihr-Handy empfängt das WLAN und stellt keinen Hotspot im Sinne eines WLANs zur Verfügung, sondern benutzt die Bluetooth-Tethering-Funktion. Dann kann man das WLAN an ein anderes, mit Bluetooth-verbundenes Endgerät weitergeben. Sollte dies jedoch illegal sein oder nicht den Foren-Regeln entsprechen, bitte ich, diesen Nachsatz zu löschen.

Antworten

Empfohlene Artikel