HTC One m8 vs iPhone 5s (oder xxx?)

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 5

24.06.2014, 22:39:11 via Website

Hallo zusammen

nach drei Jahren mit meinem Sony Xperia und den Android Betriebssystem muss nun langsam mal was neues her. im Titel habe ich ja schon geschrieben welche beiden Telefone ich derzeit favorisieren zum einen dass HTC One M 8 und das iPhone 5s.
natürlich habe ich mit dem Laufen der Zeit an das Android System gewöhnt, aber ich bin auch durchaus offen für was neues.

Hier mal kurz eine Zusammenfassung wofür ich mein Telefon verwende: hauptsächlich nutze ich es um per WhatsApp, Facebook Twitter etc zu schreiben.
dann natürlich um im Internet zu surfen und ab und zu auch mal zu telefonieren. die Kamera kommt ab und zu mal zum Einsatz aber um qualitativ hochwertige Fotos zu machen dafür habe ich dann eine extra Kamera.
was ich nicht mache ist spielen oder lange Videos schauen, ab und zu mal einen kleinen clip mehr aber auch nicht.
ganz wichtig ist mir die Akku Leistung, bei meinem Sony hält der Akku gerade mal noch 3-5 Stunden.
von einer Freundin die ein iPhone 5s besitzt habe ich gehört dass Ihr Akku fast zwei Tage hält obwohl sie das Telefon recht häufig verwendet außerdem, ist Ihr Akku innerhalb kürzester Zeit (keine 30 min) wieder voll aufgeladen bei meinem Sony hat dies von Anfang an weit über eine Stunde gedauert inzwischen benötige ich für eine volle Akkuladung fast zwei Stunden oder mehr.

Anwendungen die ich auf meinem Android häufig verwende sind außerdem ein kostenloses Navigationsprogramm (map factor) mit offline Karten. alle anderen Apps sind eher Standard Anwendungen, die für beide Systeme verfügbar sind.

für mich stellt sich nun die Frage ob ich auf das iPhone umsteigen und dabei eine gute Akkulaufzeit habe oder ob ich doch bei dem Android Telefon bleibe. gegen das HTC spricht im ersten Moment lediglich dessen Größe mir ist es eigentlich zu groß, aber das lasse ich erstmal außer acht.

was meint ihr welches Gerät wäre besser für mich geeignet welches hat die bessere/längere Akkulaufzeit bei gleicher Nutzung.
ich habe durchaus schon andere Themen hier gelesen, allerdings wurde bei diesen immer auf etwas anderes der schwerpunkt gelegt nicht auf die Akkuleistung. ich bin keine Expertin die mit Ihrem Telefon irgendwelche Experimente machen sondern dieses einfach nur nutzt (für ganz einfache Anwendungen).

welche Tipps könnt ihr mir geben? ich würde mich über antworten und Ratschläge sehr freuen.

(evtl wäre auch das htc One mini interessant? )

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

24.06.2014, 22:44:34 via App

http://www.androidpit.de/forum/583302/htc-one-oder-iphone-5s

schau mal in diesen Thread

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

24.06.2014, 23:14:53 via Website

danke für den Hinweis den thread kannte ich schon und es gab viele hilfreiche Infos aber leider nicht zum Thema Akkuleistung das was mich am meisten interessiert.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.201

24.06.2014, 23:21:18 via App

Normalerweise hält ein akku bei normaler Nutzung ein Tag locker durch..

Bei meinem, schon etwas antiquirtem, nexus4 habe ich 3 bis 4 Stunden screen on time und komme damit über den Tag..

Standby istvca 1% pro Stunde

Das sollte eigentlich bei allen aktuellen Phones so sein..

StayDirty ツ


⇨Dirty⇦nexus5x [7.1.1]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2]

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1]

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2]

Izzys App Übersicht | AndroidPITiden Buch

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

24.06.2014, 23:30:30 via App

Ich frage mich, ob das iPhone 5s wirklich in 30 Minuten voll geladen ist. Das würde einen ziemlich hohen Ladestrom bedeuten.

Mein One M7 hält auch 2 Tage durch. Aber dann muss ich auf die ganzen Widgets, die sich aktualisieren, verzichten.

Insgesamt ist für mich die Frage Android oder iOS eine Frage, welches Konzept einem mehr zusagt.


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

25.06.2014, 06:43:47 via Website

Also iOs vs Android ist bei mir umentschieden, das spielt für mich keine Rolle, beide haben vor und Nachteile.

Also der Ladevorgang beim iPhone scheint ja schon schneller zu sein als bei anderen Geräten. Wie schon gesagt brauch mein Xperia mehrere Stunden :-(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.871

25.06.2014, 06:54:16 via App

Vielleicht auch mal das SGS5 in betracht ziehen. Weil dort könntest du den Akku auch noch austauschen sollte er mal nichtmehr so gut sein.
Sonst bin ich klar für das HTC. Ich habe noch das M7 und komme damit gut durch den Tag. Und ich benutze mein Handy relativ viel.
LG Kili

LG ◈ G3 ◈ Resurrection Remix 5.5.1 ◈ Android 5.1.1 🍭


Liebe Grüße Kili

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

26.06.2014, 13:46:37 via Website

Es kommt darauf an wie frei du im Kommunikativen sinne sein willst, iphone nur unter iphone nur so findet ein datenaustausch statt, mit android ist die datenfreiheit grenzenlos, apple ist halt nur überteuete prestige sache, ich nutze ein htc m 7 bald m8 es gibt nichts besseres in meinen sinne, nun denn jeder wie er mag

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

26.06.2014, 14:06:45 via App

Claudia A.

Also der Ladevorgang beim iPhone scheint ja schon schneller zu sein als bei anderen Geräten. Wie schon gesagt brauch mein Xperia mehrere Stunden :-(

Das iPhone 5s hat einen Akku mit 1560 mAh. Eine komplette Ladung mit 1 A Ladestrom benötigt etwa 1,5 Stunden

Das One M8 hat einen Akku mit 2600 mAh. Eine komplette Ladung mit 1 A Ladestrom benötigt gute 2,5 Stunden.

Die Bereitschaftszeit und die Sprechzeit soll dementsprechend beim One M8 länger sein.

http://www.areamobile.de/handys/3887-htc-one-m8/datenblatt

http://www.areamobile.de/handys/3555-apple-iphone-5s/datenblatt

Tests erfolgen immer für den Auslieferungszustand, um halbwegs vergleichbar zu sein. In der Praxis ergeben sich aufgrund der Anzahl Mailaccounts, deren Abrufintervall, Anzahl der Pushmails, Messengernutzung, Cloudsychronisierung, Wetterdatenaktualisierungsintervall usw. völlig andere und kaum mehr vergleichbare Werte.

— geändert am 26.06.2014, 14:07:47


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

27.06.2014, 06:09:11 via Website

hallo danke erstmal für die Antworten.

grundsätzlich war ich auch immer gegen ein iPhone inzwischen habe ich aber meine Meinung geändert da eine Freundin von mir ein iPhone seit mehreren Jahren verwendet das iPhone 4. ich selber habe aber seit gerade mal zwei Jahren ein Sony Xperia in Gebrauch welches so langsam an seine Grenzen stößt. sowohl was die Akkuleistung als auch den Betrieb betrifft. ich kann zum Beispiel kaum noch Anrufe annehmen weil bei einem angehenden anrufen das Display nicht mehr so funktioniert wie es sollte was ja ein bekanntes Problem ist. dabei bin ich mit meinem Telefon immer sehr sorgsam umgegangen Schutzhülle keine Kratzer nie gefallen es sieht aus wie neu das iPhone meiner Freundin hingegen hat schon so manche stürze überstehen müssen hat so einige Macken an der Seite funktioniert dafür aber wie am ersten Tag. selbst die Akkuleistung hat sich kaum verändert obwohl sie den Akku nicht gerade sorgsam behandelt immer mal zwischendrin zu 5 Minuten an den Strom stecken und so weiter.
das sind die Gründe warum ich überhaupt erst auf die Idee gekommen bin ich über ein iPhone zu informieren.

was den Datenaustausch angehtda habe ich überhaupt keine Bedenken denn ich nutze das Telefon lediglich für mich ein Datenaustausch findet höchstens per WhatsApp oder Email Facebook statt.

das Samsung kommt für mich eher weniger infrage das gefällt mir einfach nicht.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

27.06.2014, 10:43:37 via App

Deine Freundin behandelt den Akku besser als du. Im Ernst! Wenn du einen Akku ständig leerlaufen lässt und dann wieder voll lädst, ist das schlechter, als mal bei 50% 30 Minuten zu laden. Das hat damit zu tun, dass das Laden der ersten und letzten Prozent viel schädlicher ist, als den Akku immer im mittleren Bereich zu halten.

Vergiss alles, was du zu Memoryeffekt gehört hast. Den gibt es in dieser Form bei Lithium-Akkus nicht. Gelegentlich (alle halbe Jahre) leer laufen lassen und voll laden, ist jedoch trotzdem sinnvoll.

— geändert am 27.06.2014, 10:46:19


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten

Empfohlene Artikel