HTC One (M8) — SD Karte! Apps werden nicht ausgeführt

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

23.06.2014, 21:23:31 via Website

Hallo,
habe mir eine SD Karte zugelegt da der Standard Speicher nicht ausreichend ist.
Leider ist es so, dass nach dem verschieben auf die SD Karte kaum noch Apps ausgeführt werden.
Apps werden geschlossen oder erst gar nicht ausgeführt werden.
Ich habe kein root und dies kommt auch nicht in Frage, da es sich um ein Diensttelefon handelt.
Bitte um Rat!!!!

Danke!

— geändert am 23.06.2014, 21:32:52

Antworten
Klaus
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 19.167

23.06.2014, 21:29:40 via App

Hallo Dennis!

Herzlich Willkommen hier bei uns im Forum. ;)

Bitte bearbeite noch mal deinen Threadtitel gemäß unserer Regeln, damit auch klar wird worum es überhaupt geht.
Um den Threadtitel zu ändern musst du im ersten Posting auf "Bearbeiten" klicken.
Danke.

Klaus
Das AndroidPIT Moderatoren und Administratoren Team

| LG Klaus |
| Google Nexus 6P - Dirty Unicorns | Google Nexus 6 - Dirty Unicorns |
| Das AndroidPITiden-Buch | Die Androiden-Toolbox | AndroidPIT-Regeln |

Antworten
  • Forum-Beiträge: 118

25.06.2014, 07:42:34 via App

Guten Morgen,

war es nicht so das es eher an den Apps liegt als am Phone selber?

Meine mich zu entsinnen das es diverse Apps gibt, die das nicht lustig finden. Welche betrifft es z.B. bei dir?

Grüße!

Quid pro quo

Antworten
  • Forum-Beiträge: 420

27.06.2014, 07:18:48 via Website

Moin!

Es gibt doch seit Android 4.4 (kitkat) das Problem, dass die Apps nicht mehr auf die SD-Karte schreiben dürfen. Dateien, die man auf der SD-Karte hat, kann man öffnen, aber nicht wieder speichern.

Das ist aber ein generelles Problem mit kitkat, und hat nichts mit dem M8 zu tun.

Könnte es daran liegen? Wenn die App auf der SD-Karte liegt, und dann seine Daten auf die SD-Karte schreiben will, und das nicht geht, könnte ich mir vorstellen, dass es zu dem von Dir beschriebenen Verhalten kommt.

Nur die ursprünglich auf dem Phone installierten Anwendungen dürfen auf die SD-Karte schreiben.
z.B. kann man mit einem vorinstallierten Filemanager auf die SD-Karte schreiben, mit einem nachinstallierten nicht.

Oder noch schöner: Mit einem nachinstallierten Backup-Programm kann man die fette Backup-Datei nicht auf die SD-Karte schreiben!
Die SD-Karte verliert dadurch natürlich einen guten Teil ihres Sinns. Wozu einen SD-Kartenslot, wenn man nicht auf die Karte schreiben kann?

Dieses Problem wird schon lange kontrovers diskutiert, und man fragt sich, warum google das so gemacht hat. Bisher gibt es keine Lösung dafür, außer das Phone zu rooten. Aber das verhgelt einem die Garantie...

Das alles ist der Grund, warum ich auf der Suche nach einem aktuellen Smartphone mit SD-Karten-Slot und Android 4.3 bin.
Und dann bloß nicht auf kitkat updaten!!

Viele Grüße,

Björn

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

27.06.2014, 07:28:36 via App

Hallo zusammen. Danke für die Rückmeldung.
das ist ja voll die Scheiße...

die SD Karte kaum ich jetzt nur für Fotos und Musik benutzen der Speicher bleibt weiterhin voll.

hoffe es kommt schnell ein Update der dieses Fehlerbild beseitigt.

Danke euch und schade dass es ohne Root nicht möglich ist...😭😭😭

Gruß,
Dennis

Antworten
  • Forum-Beiträge: 420

27.06.2014, 07:38:28 via Website

Moin!

Ich fürchte, ein Update wird es dazu nicht geben, denn google hat das ja bewusst so eingebaut. Und das M8 gibt es ja nun schon eine ganze Weile, und auch viele andere Smartphones mit kitkat.
Man kann nur hoffen, dass sich viele Leutbeschweren, die sich ein aktuelles Smartphone mit SD-Karten-Slot gekauft haben, und sich dann wundern, dass die SD-Karte eigentlich fast nutzlos ist.

Ich habe aber wenig Hoffnung, dass da was kommt.

Fazit für mich: Kein Smartphone mit Kitkat kaufen, sofern ich eine SD-Karte nutzen will.

Ist schon echt der Hammer, und für mich nicht nachvollziehbar.

Viele Grüße,

Björn

Antworten

Empfohlene Artikel