Samsung Galaxy Note 2 — Samsung Galaxy note 2 erkennt WLAN, komme aber nicht ins Netz + hoher Datenvolumenverbrauch

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

22.06.2014, 17:54:16 via Website

Ich habe jetzt seit 2 Tagen mein gebrauchtes Samsung Galaxy note 2 LTE mit meiner neuen Congstar SIM Karte in Gebrauch und bin schon fast am verzweifeln:

Mein WLAN zu Hause wurde vom Gerät erkannt und unter dem Netz-Namen stand "gesichert". Dann gab ich das Passwort, also den Netzwerkschlüssel ein, das auch funktionierte. Dann stand unter dem Namen "gespeichert, gesichert". Hinter WLAN erscheint alle paar Sekunden "Scannen" mit einem rotierenden Kreis (also ne Art Sanduhr).

Wenn ich in die Datennutzungsanzeige gehe zeigt er mir an, dass ich über Mobil von meinen 500 MB schon 30,15 MB verbraucht habe (in 2 Tagen und ich war gerade mal 1x im Internet auf einer Forenseite. Ich nutze auch kein Facebook u. Co.). Über WLAN hat er noch absolut nichts bezogen. Ich versteh das nicht, bei allen meinen anderen Geräten funktioniert mein WLAN super (Laptop, ipod) und unser WLAN Signal ist "hervorragend".

Ich hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt und ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank
Polly

Antworten
  • Forum-Beiträge: 341

23.06.2014, 09:35:08 via App

Hallo Polly!

Erstmal ist es für ein Smartphone normal, dass es einige Daten im Hintergrund überträgt.
Worauf man jedoch achten sollte, ist vor allem, dass man nicht versehentlich das Speichern von Fotos bei google auch im Mobilfunknetz zulässt.

Des Weiteren scheint Dein Note nicht mit dem WLAN verbunden zu sein. Hinter deinem Netzwerk muss "verbunden" erscheinen. Prüfe doch nochmal alle Einstellungen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

23.06.2014, 10:42:42 via Website

Hallo Philipp!

Vielen Dank für deine Antwort. Ja, ich bin leider nicht per WLAN mit dem Internet verbunden. Bei der Einrichtung des WLAN Netzes wurde ich nach dem Passwort gefragt. Das ist doch der Netzwerkschlüssel, oder? Da steht dann auch nicht "verbunden" sondern nur "gespeichert, gesichert" und es scannt fröhlich vor sich hin.

Das habe ich jetzt auch schon ein paar Mal wiederholt, in dem ich mich zuerst von meinem Netz getrennt habe und dann wieder versucht habe mich zu verbinden. Das kommt leider immer auf dasselbe raus. Kann es sein, dass meine Fritzbox nicht mit dem Smartphone zurecht kommt? Ich hab jetzt schon rausgefunden, wie man die MAC-Adresse des Smartphones in die Fritzbox eingibt, jedoch steht da dann nur "nicht verbunden"::'(

Wie kann ich es denn unterbinden, das versehentlich beim Speichern von Fotos google das auch im Mobilfunknetz zulässt? Ich bin wirklich ein totaler Leihe und schon fast am verzweifeln.

LG
Polly

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

26.06.2014, 11:50:54 via Website

Hallo Polly,

zuerst in der FRITZ!Box unter WLAN bei "Alle Geräte zulassen" den Haken setzen und FRITZ!Box aktualisieren. Danach nochmal mit dem Handy im WLAN anmelden. Wenn es funktioniert hat, in der FRITZ!Box kontrollieren, ob das Handy dort auftaucht. Danach die Zulassung wieder entfernen. Ab jetzt kann sich das Handy automatisch einloggen.

LG
Udo

Antworten

Empfohlene Artikel