Samsung Galaxy S4 — Samsung S4 am aufladen - elektrischen Schlag

  • Antworten:16
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 10

21.06.2014, 17:50:20 via Website

Hallo

ich habe soeben mein S4 aufgeladen und in dem Moment als ich es anfassen wollte bekam ich nen kurzen elektr. Schlag.

Es ist mir heute auch schonmal runtergefallen und hat auch etliche Kratzer (das mjittelgehäuse hat viele schrammen etc).

Doch ist dieser schlag nur elektrische Aufladung oder kann es wirklich sein das mein Handy kaputt ist und es somit auch gefährlich ist es anzufassen (vor allem beim aufladen wenn ja mehr Strom fließt)

Ich fand nirgneds aus was dieser RAhmen genau besteht..ob nun aus Plastik oder dohc alumium(damit meine ich den seitlichen silbernen rahmen)

Hoffe einer weiß rat. Vielen dank schon einmal

— geändert am 21.06.2014, 18:05:19

Antworten
  • Forum-Beiträge: 274

21.06.2014, 17:59:53 via App

Vlt warst du selbst elektrisch aufgeladen. Was anderes wird glaub ich nicht sein. Wenn es nochmal vorkommt überprüf dein Ladekabel + Stecker. Wenn dein Handy keine offenen Stellen hat wo Strom fließen könnte liegt es an den oben genannten Dingen.

gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

21.06.2014, 18:02:23 via Website

danke für die rasche antwort.
Nein offene stellen nicht nur das Display hat(leider) nen großen kratzer und rahmen hat etliche kratzer und schrammen.

NAja mir geht's vielmehr darum das ich keinen elektrischen Schlag bekomme was ja ziemlich gefährlich sein kann bzw wüsste ich gerne ob es soweit überhaupt kommen kann wenn man das Display berührt oder ob Samsung einen Schutz eingebaut hat das es soweit ga rnicht kommen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

21.06.2014, 18:04:12 via App

Was denn nun: Im Threadtitel steht S5?

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

21.06.2014, 18:04:52 via Website

oh sorry ich habe mich vertippt - natürlich S 4 und nicht s 5.

Danke für den Hinweis.

— geändert am 21.06.2014, 18:05:39

Antworten
  • Forum-Beiträge: 274

21.06.2014, 18:07:49 via App

Das einzige was dir einen für dich gefährlichen Schlag geben könnte ist das Netzteil bzw. Netzteil + Kabel. Wenn du dir unsicher bist tausch einfach das Netzteil und das Kabel aus. Aber das Handy selbst kann dir niemals einen gefährlichen Schlag geben. Ich schätze mal du warst selbst elektrisch aufgeladen. 😅

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

21.06.2014, 18:11:11 via Website

ah okay gut zu wissen

Aber das Netzteil bzw das kabel sind dieauch dann noch gefährlich wenn ich es nicht berühre sondern lediglich am S4 spiele? (Es ist meist die ganze Zeit in der Steckdose am aufladen und spiele somit am Handy deshalb frage ich so genau).

Las da jetzt soviel das ich nun dochleicht verunsichert bin

P.s. finde es super das man hier so schnell antworten erhält :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 34.457

21.06.2014, 18:11:55 via App

kevin effner

oh sorry ich habe mich vertippt - natürlich S 4 und nicht s 5.

Danke für den Hinweis.

Bitteschön :)

L.G. Erwin
..................
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.
Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn behalten.
Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich über ein Danke freuen.
(cool)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 274

21.06.2014, 18:26:37 via App

Ja dann eventuell schon da deine Hand oder irgendein Körperteil das Ladegerät berühren könnte. Aber ich will dir keine Angst machen aber wenn es um solche Stromschläge geht wäre ich auch eher vorsichtig und würde das Ladegerät und das Kabel austauschen.

Gruß

P. S. Freut mich zu hören😀☺

— geändert am 21.06.2014, 18:30:12

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

21.06.2014, 18:37:23 via Website

Das Ladegerät damit meinst du das Smartphone oder?

Mein Smartphone wird über da Stromnetz geladen und währenddessen spiele ich..und das mein(t)e. Das kabel oder ähnliches berühre ich dabei nie..es sieht ja auch ganz intakt aus..ich frage mich nur ob über das displa yoder der rahmen es zu einem stormschlag oder ähnlichen kommen könnte.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 274

21.06.2014, 18:41:22 via App

Nein mit Ladegerät mein ich den Stecker und Kabel. Das Gerät selbst kann dir keinen Stromschlag geben. Dafür müsstest den Akku an den Kontakten mit nassen Finger anfassen😆. Und selbst der Schlag währe nicht gefährlich für dich. Es ist außerdem nicht gesund für den Akku wenn du ihn auflädst während du etwas am Gerät machst.

Gruß Robert

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

21.06.2014, 19:17:31 via Website

Ah sorry bin etwas verwirrt ich las nun soviel ^^

oh wirklich wusst egar nicht das man es nicht machen soll spielen und gleichzeitig aufladen

Nein stecker oder kabel fasse ich nie an(zumal das kabel ja isoliert ist mit gummi was noch komplett intakt ist bei mir).

naokay dann bin ich beruhigt, wenn mir das gerät selber keinen gefährlichen schlag (außer elektrostatische Aufladungen ) geben kann denn vorhin habe ich nur das gerät angefasst was mir einen schlag gab aber nicht das kabel geschweige denn den stecker

Antworten
  • Forum-Beiträge: 274

21.06.2014, 19:31:50 via App

Ja und weil du auch sagst das das Kabel noch komplett isoliert sei warst du das selbst😆

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 224

22.06.2014, 09:40:53 via Website

Du hast Glück nur einen Schlag zu bekommen. Bei uns hier in Israel ist heute ein riesen Artikel in unserer größten Tageszeizung, dem nach beim S3 und S4 die Batterien anschwellen oder explodieren und schon Menschen verletzt wurden. Samsung reagierte daraufhin sehr mies und kam zu den Leuten mit einem Vertreter und einem Rechtsanwalt um die ganze Sache zu vertuschen. Die Leute haben irgend Etwas dafür bekommen und mußten einen Vertrag unterschreiben, daß sie die den Mund halten. Unsere Telefonfirmen wollten einen offiziellen Recall, aber davon wollten die von Samsung nichts wissen. Die haben nach unserer Zeitung einen Haufen neuer Batterien geschickt und wechseln die jetzt Jedem, dem das Ding anschwillt, aus.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 274

22.06.2014, 10:45:02 via App

Sara A.

Du hast Glück nur einen Schlag zu bekommen. Bei uns hier in Israel ist heute ein riesen Artikel in unserer größten Tageszeizung, dem nach beim S3 und S4 die Batterien anschwellen oder explodieren und schon Menschen verletzt wurden. Samsung reagierte daraufhin sehr mies und kam zu den Leuten mit einem Vertreter und einem Rechtsanwalt um die ganze Sache zu vertuschen. Die Leute haben irgend Etwas dafür bekommen und mußten einen Vertrag unterschreiben, daß sie die den Mund halten. Unsere Telefonfirmen wollten einen offiziellen Recall, aber davon wollten die von Samsung nichts wissen. Die haben nach unserer Zeitung einen Haufen neuer Batterien geschickt und wechseln die jetzt Jedem, dem das Ding anschwillt, aus.
Das Problem gab es auch in Deutschland aber hier sind die Batterien nur angeschwollen und haben teils Display durch den Druck zerstört. Ich würde als die Person die so einen Fehler hat nie mehr zu Samsung greifen und sie verklagen! Für manche Menschen scheint es dann verlockend zu klingen wenn Samsung Ihnen einen Betrag im Hunderter Bereich gibt und ihnen das Handy oder die Batterie austauscht. Auch Samsung, die größte Mobiltelefon Firma der sollte und darf sich natürlich sowas nicht erlauben!!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

22.06.2014, 11:12:06 via App

Ich kann mir vorstellen das du statisch aufgeladen warst, und dich über Masse des micro USB Steckers entladen hast.
Passiert mir auch ziemlich häufig wenn ich die falschen Klamotten an habe, und aus dem Auto aussteige, oder eine Zimmertür öffne ect.
Die Ströme die im Smartphone anzutreffen sind, dürfte man an den Händen gar nicht spüren.
Das einzige was einen spürbaren elekt. Schlag verursachen könnte ist das Ladegerät am Stecker.
Man kann den unterschied zwischen einem elektrischen Schlag (220V) und einer statischen Entladung ganz gut erkennen.
Bei 220V Wechselspannung bekomste mehrere Schläge beim berühren (50HZ Takt). Der dauert auch ein wenig länger als wenn du dich entlädst. Bei der St. Entladung bekommst du nur einen kurzen Schlag.
Danach ist wieder alles gut.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

22.06.2014, 16:16:51 via Website

Hier in der Schweiz wurden mir (und ich hab von vielen anderen gehört) der Akku als er anschwoll und heiss wurde anstandslos ausgetauscht, Man sagte mir auf meine dementsprechende Nachfrage, es beträfe nur die erste, in China gefertigte Charge von Akkus.

Antworten

Empfohlene Artikel