SQLite-Datenbank im App-Betrieb editierbar machen

  • Antworten:3
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

11.06.2014, 23:16:17 via Website

Hallo Leute,

ich noch ein relativer Anfänger auf dem Gebiet der App-Programierung. Mittlerweile habe ich schon viele Tutorials bei YouTube usw. mir angesehen und nachgemacht. Ich möchte eine Strafen uns Statistik-App für unsere Fußballmannschaft entwickeln. In der App soll jedes Mannschaftsmitglied angelegt werden können. Ich möchte pro Trainigs oder Spieltag die jeweiligen Strafen und Leistungen eintragen.

Mein Problem:

Ich habe es schon mithilfe einer SQLite-Datenbank geschafft, die jeweiligen Daten ein- und ausgeben zu können.
Meine jetztige Struktur ist so, dass es pro Name eine SQlite Datenbank gibt. Die erste Spalte ist das jeweilge Datum und die Folgenden die Strafen und Leistungen.
Aber wie kann ich es schaffen im Optionsmenü der App neue Spieler und Strafen zu erstellen. Ich habe leider keine Idee, wie ich eine Funktion schreiben soll, in der ich eine Blanko-Datenbank ertellen kann und nachher noch Spalten zufügen oder streichen kann.

ich hoffe ich habe das Problem so erläutert, dass ihr es versteht.
Ich habe bis jetzt nur die jweiligen Beispiele nachgemacht, meine Fußball-App gibt es nur als Struktur auf dem Papier. Ich habe schon mitbekommen, dass man am meisten durch das try &error - Prinzip lernt, aber ich möchte mich auch nicht in eine komplett falsche Richung verrennen.

Danke für eure Hilfe

— geändert am 11.06.2014, 23:22:03

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22.353

11.06.2014, 23:19:05 via Website

Hallo Peter,

Herzlich willkommen bei uns im Forum :)

bitte sei so gut und gestalte deinen Threadtitel unseren Regeln entsprechend noch etwas aussagekräftiger, damit andere User besser erkennen können, worum es hier geht. Hierfür einfach unter deinem ersten Beitrag auf "Bearbeiten" drücken, dann kannst du oben noch mal den Titel anpassen.

Danke :)

Viele Grüße,
Andy


OnePlus 3 (Resurrection Remix 5.8.2)
LG G Watch

Regeln | unsere Mods & Admins

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

11.06.2014, 23:22:47 via App

Was soll es bringen, eine DB pro Spieler anzulegen?

Ich würde in einer Datenbank eine Tabelle Spieler mit Namen und Spieler-ID (als Primärschlüssel) erstellen, eine zweite Tabelle mit den Strafen (Relation Spieler-ID - Straf-ID) und eine dritte mit den Leistungen (Relationen analog Strafen).


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

11.06.2014, 23:35:01 via Website

Stimmt, das klingt logisch.

Danke für deine schnelle Hilfe!!! :)

Antworten

Empfohlene Artikel