Speicherbugs beheben mit "LagFix" (root)

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4.164

11.06.2014, 03:58:56 via Website

Hallo Leute!

Als ich von dieser App las, war ich total begeistert aber auch verwundert warum ich davon noch nichts gehört habe. Die Suche hier im Forum brachte auch nicht wirklich was zu Tage. Also mach ich mal nen Thread auf!
Uploaded with Directupload Image Sharer

Einerseits als Info für alle Unwissenden und zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch.

Die CHIP-Redaktion sagt

Mit der kostenlosen App "LagFix (fstrim) Free" beheben Sie Speicherbugs auf Nexus-Geräten, dem HTC One X und weiteren Android-Devices.
Mit dem Update auf Android 4.3 hat
Google einen lang bekannten Fehler
behoben, der zahlreiche Nexus-Geräte und Geräte anderer Hersteller betraf: Durch häufige Installationen und Deinstallationen sowie eine übermäßige Auslastung des
internen Speichers wurde das System
durch einen Speicher-Bug immer
langsamer. Für nicht gerootete Geräte gab es daher nur die Lösung, das System komplett zurückzusetzen.
Abhilfe verspricht die kostenlose Root-App "LagFix (fstrim) Free". Sie optimiert den internen Speicher durch die Verwendung des "fstrim"-Befehls. Dieser sorgt dafür, dass der Controller des internen Speichers regelmäßig darüber informiert wird, welche Bereiche der Karte noch unbelegt beziehungsweise wieder frei sind.
Vorsicht: LagFix kann das System auch
schwer beschädigen. Prüfen Sie daher mit der App Got Brickbug?, ob Ihr
Smartphone mit LagFix kompatibel ist.
Leider gibt die App aber oft nur die
Information aus, dass der Chip unbekannt sei. Sie nutzen daher LagFix auf eigene Verantwortung.

Fazit: Bis zum Update auf Android 4.3 ist die App für viele Nutzer die einzige
Lösung, den nervigen Speicherbug zu
beheben. Falls Sie vor den Gefahren, die der Vorgang birgt, zurückschrecken, hilft nur das Zurücksetzen des Systems.
Hinweis: Diese Anwendung erfordert
Android OS 2.2 oder höher. Über den
Download-Button werden Sie zum Google Play Store weiterverlinkt, über den Sie die Software installieren können.
(Stand: 11.06.2014)

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.grilledmonkey.lagfix

So dann mal los!
Viele Grüße Stefan!

— geändert am 12.06.2014, 15:56:06

Antworten
Bastian Siewers
  • Admin
  • Staff
  • Forum-Beiträge: 9.223

11.06.2014, 04:45:13 via Website

Stefan-Rainer Wahnsinn

Die CHIP-Redaktion sagt
Für nicht gerootete Geräte gab es daher nur die Lösung, das System komplett zurückzusetzen.
Abhilfe verspricht die kostenlose Root-App "LagFix (fstrim) Free".

Mal wieder eine Top-Leistung der Chip Redaktion... es "gab" für ungerootete Geräte nur die eine Lösung... daran hat sich mit dieser App nur leider nichts geändert.

Aber was sind denn jetzt deine Erfahrungen zur App? Schon ausprobiert?

— geändert am 11.06.2014, 04:46:16

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.164

11.06.2014, 05:41:49 via Website

Tja da hast du wohl recht!
Die Formulierung ist eindeutig zweideutig. Frage mich manchmal ernsthaft ob da Absicht hinter steckt.
Oder wenn z.B. Gerätefunktionen oder Menuestrukturen
(Benutzerführung etc.), scheinbar "stursinnig" entgegen aller Logik und dem gesunden Menschenverstand aufgebaut sind.
(Der Thread zu diesem Thema folgt!)

Aber nein, ich selbst habe die App noch nicht getestet.

— geändert am 11.06.2014, 05:44:00

Antworten

Empfohlene Artikel