Samsung Galaxy S5 — Akku wird durch Android-System mehr verbraucht, als durch den Bildschirm

  • Antworten:5
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 7

10.06.2014, 12:01:25 via Website

Hallo,

ich bin von einem Galaxy S4 zu einem Galaxy S5 gewechselt.
Das neue Galaxy S5 habe ich via Samsung-Konto und Google-Konto wiederhergestellt, so dass ich nach der Synchronisation meine Ganzen Daten, wie auch Apps installiert hatte.

Nun sind knapp zwei Wochen um und ich empfinde die Akkulaufleistung beim S5 um 30% geringer als bei meinem S4.
Ich mach so ziemlich das Selbe, wie mit dem alten Handy.
Beim S4 hatte ich gut 48 Stunden und beim S5 komme ich auf 36 Stunden.

Was mich auch stört ist der Akkuverbrauch in der Nacht, der bei 10% (bei 7 Stunden) liegt.
Das war beim S4 definitiv nicht so; Ich meine es müssten so zwischen 3 und 5% sein.

Was mich noch wundert, ist die Tatsache, dass Android-System mehr Strom braucht, als der Bildschirm.

Hier noch einpaar Screenshots:
image

image

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.460

10.06.2014, 12:04:03 via App

Hast du irgendwelche komischen Apps installiert? (z.B aus unsicheren bzw. illegalen Quellen).
Mach mal einen Factory Reset so traurig es auch um die Daten ist.
Zurücksetzen hilft bei fast allen Sachen immer! :)

Nicht wundern, bei Inaktivität ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

10.06.2014, 12:12:19 via Website

Tarek LuXX

Hast du irgendwelche komischen Apps installiert? (z.B aus unsicheren bzw. illegalen Quellen).
Mach mal einen Factory Reset so traurig es auch um die Daten ist.
Zurücksetzen hilft bei fast allen Sachen immer! :)

Danke, dass war auch mein erster Gedanke; Allerdings wollte ich mal schauen, was ich eventuell noch machen kann.
Ich habe genau die gleichen App's, wie auch auf meinem S4.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.460

10.06.2014, 13:49:05 via App

Tahsin Kalayci

Tarek LuXX

Hast du irgendwelche komischen Apps installiert? (z.B aus unsicheren bzw. illegalen Quellen).
Mach mal einen Factory Reset so traurig es auch um die Daten ist.
Zurücksetzen hilft bei fast allen Sachen immer! :)

Danke, dass war auch mein erster Gedanke; Allerdings wollte ich mal schauen, was ich eventuell noch machen kann.
Ich habe genau die gleichen App's, wie auch auf meinem S4.

Versuchs mal mit der App hier

Nicht wundern, bei Inaktivität ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 756

10.06.2014, 13:51:47 via Website

Da du anscheinend wenig Display-on Zeit hast ist es normal, dass das System selbst mehr verbraucht als der Bildschirm...

— geändert am 10.06.2014, 13:51:59

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

20.06.2014, 12:50:41 via Website

Hallo,

vielleicht kann ich Dir hiermit helfen (falls das Problem nicht schon gelöst wurde).
Ich besitze ebenfalls ein Galaxy S5 und war von der Akkuleistung ziemlich beeindruckt. Bei normaler Nutzung (ohne Games) hielt dieser mehr als 2 Tage durch. Dann fuhr ich in den Urlaub und stellte fest, dass der Akku sich auf einmal viel schneller entleerte als vorher. Ich hatte aber nichts verändert. Keine Apps, keine Einstellungen. Stromfresser wie Standort, Bluetooth etc. habe ich standardmäßig deaktiviert.
Wo vorher der Bildschirm und Akku auf Standby die Hauptverbraucher waren, waren es nun Android OS und Android System.
Habe dann viel rumprobiert. Einstellungen geändert, verschiedene Apps deinstalliert, Battery Saver apps installiert. Nichts hat geholfen. Im Standby hatte mein S5 bis zu 5%/std verbraucht.
Nach ein wenig Grübelei ist mir eingefallen, dass das Problem erst aufgetreten ist, nachdem ich den Ultra Energiesparmodus im Urlaub das erste Mal ausprobiert hatte.
Habe mich nun durchgerungen ein Werksreset zu machen und siehe da: das Poblem ist verschwunden. Im Standby verbrauche ich nun wieder unter 1%/std.
Ich bin kein Pro und kann es mir nicht erklären, aber es sieht für mich so aus, als ob dieser Modus etwas triggert und das Gerät nach der Rückkehr in den normalen Modus im Hintergrund mehr arbeitet und das S5 am deep sleep hindert.
Ist für mich die einzige Erklärung, zumal ich vorher nie Probleme mit dem Akku hatte.

Edit: Deine Laufleistung ist aber trotzdem nicht schlecht. Habe da schon schlimmere Fälle gesehen. Bei mir hatte Android OS zum Teil über 50% Akku-Anteil.

— geändert am 20.06.2014, 12:54:29

Antworten

Empfohlene Artikel