Google Nexus 5 — Nexus 5 - Lange Ladezeit

  • Antworten:19
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 132

02.06.2014, 10:55:21 via Website

Hallo zusammen,

ich verwende für mein Nexus 5 das original Ladegerät. Das Gerät ist nicht gerootet und läuft mit der aktuellen Firmware (Stock-ROM / 4.4.2)
In der letzten Zeit ist mir aufgefallen, dass es unverhältnismäßig lange dauert, bis das Gerät geladen ist.

Wenn ich es noch ca. 10% Rest-Akku hat, und ich es gegen 23 Uhr ans Ladegerät anschließe, dann ist der Akku am nächsten Morgen um 7 Uhr gerade mal bei 80-90%. Eigentlich sollte der Akku doch in 2-3 Stunden von 0% auf 100% sein, oder?

Leider gibt die Akkuverbrauchs-Info keine brauchbaren Informationen, und auch ein Prozess-Überwachungs-Tool (OS Monitor) bringt keine Hilfe.

Ich vermute, dass irgendeine App immer dann aktiv wird, wenn das Gerät ausgeschaltet (Standby) ist und geladen wird. Vor kurzem habe ich mal von Apps gehört, die Schadcode enthalten und beim Laden des Smartphones Bitcoins errechnen.
Ich habe die installierten Apps mal mit "Lookout" überprüft, und da wurden alle Apps als "sicher" angegeben.

Ich habe schon überlegt, das Smartphone komplett neu aufzusetzen, aber wenn ich die gleichen Apps dann wieder installiere, besteht ja durchaus das Risiko, dass ich mir den Schädling (wenn es denn einer ist) wieder mit installiere.

Weiß jemand evtl. eine App, mit der man einer App, die beim Laden aktiv wird, auf die Schliche kommen könnte?

Gruß
René

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

02.06.2014, 13:27:32 via App

Solange du nur Apps von Seriösen Anbietern von Seriösen Quellen besziehst, brauchst du dir keine Sorgen machen.
Überprüfe mal die Wakelocks beim Laden mit Wakelock detector

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 652

02.06.2014, 13:44:12 via App

Das funktioniert ohne Root nicht ;-)

Hast du einfach mal nen anderes Kabel/Ladegerät ausprobiert?

“Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen.” – Homer J. Simpson -

Antworten
  • Forum-Beiträge: 132

02.06.2014, 15:58:36 via Website

Hallo und danke für die Tipps,

den Wakelock detector habe ich mal installiert, aber wie Marian schon schrieb, benötigt diese App Root-Rechte :-(

Ich habe auch schon diverse Ladegeräte von meinen älteren Smartphones ausprobiert (HTC Desire Z / Galaxy Nexus) und auch ein Akku-Pack mit 13.000mAh (mal am 1.000mA Anschluss und mal am 2.000mA Anschluss). Einen Unterschied habe ich da nicht feststellen können.

Nebenbei bemerkt: das Galaxy Nexus wird mit dem Ladegerät vom Nexus 5 in 3-4 Stunden komplett aufgeladen.

Ich habe jetzt noch einen Hinweis hier im Galaxy S3 Forum gefunden. Da gibt jemand den Tipp, das Gerät mal komplett auszuschalten und dann zu laden. Wenn das dann schneller lädt, wäre das zumindest schonmal ein Hinweis darauf, dass irgendein Prozess mit hoher Last läuft, der den Ladevorgang verlangsamt. Ist die Ladezeit dann genauso lang, dann könnte evtl. ein Hardware-Fehler vorliegen - und das wäre dann ein Garantiefall, da ich das Gerät erst seit Dezember 2013 habe.

Ich probiere das mal aus und werde dann berichten...

Gruß
René

Antworten
  • Forum-Beiträge: 132

02.06.2014, 22:16:08 via App

Hallo nochmal,

ich habe das Smartphone jetzt mal bei ca. 20% Akku ausgeschaltet und an das Akku-Pack mit 2.000mA angeschlossen.
Nach 3 Stunden habe ich das Gerät wieder eingeschaltet. Der Akku war zu 95% geladen.
Das würde ich jetzt mal als einigermaßen "normal" bezeichnen.

Jetzt muss ich herausfinden, warum das so lange dauert, wenn das Teil eingeschaltet ist...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.417

02.06.2014, 22:40:11 via App

Akku pack? Kein ladegerät? Dann ist das wohl normal

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

03.06.2014, 11:57:23 via App

Du hast doch geschrieben, dass du mit dem original Ladegerät lädst?!
Also Akkupack ist kein original Ladegerät o.O

Welches Akkupack verwendest Du?

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 132

03.06.2014, 12:41:57 via App

Also: normalerweise lade ich mit dem original Ladegerät.
Da ich das mit dem Laden aber gestern Abend ausprobieren und das Ladegerät nicht hinter dem Nachttisch herkramen wollte, habe ich das Akku-Pack genommen.
Das ist von "Anker" und hat 13.000mAh.
Eingeschaltet im Standby dauert es mit dem Akku-Pack auch deutlich länger als bei meinem Test gestern Abend.

Ich probiere es heute Nacht mal mit dem normalen Ladegerät im ausgeschalteten Zustand aus. Ich versuche vorher, den Akku mal fast leer zu machen.

Leider kann man im ausgeschalteten Zustand nicht erkennen WANN der Akku die 100% erreicht hat...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.773

03.06.2014, 13:37:16 via App

Schau mal auf die Werte, die dir die jeweiligen Ladegeräte raus geben

Keep cool :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 132

07.06.2014, 15:13:43 via Website

Das Original-Ladegerät vom Nexus 5 hat 1,2A Ausgangsleistung.
Ich bin zwar kein Experte in Sachen Elektrik, aber einen 2.300mAh-Akku müsste man soch mit einem 1.200mA-Ladegerät in ca. 2 Stunden voll bekommen, wenn parallel nicht übermäßig viel Strom vom Smartphone verbraucht wird.

Ich habe jetzt mal den Test gemacht, den ich vor einigen Tagen schon machen wollte: Der Akku-Stand war auf 15% runter. Dann habe ich das Gerät komplett ausgeschaltet und das Original-Ladegerät angeschlossen. Nach ca. 8 Stunden habe ich das Smartphone wieder eingeschaltet, und es war zu 100% voll.
Wie in meinem ersten Post beschrieben, ist der Akku nach 8 Stunden nicht voll, wenn das Gerät "nur" im Standby ist.

Jetzt würde ich natürlich gerne wissen, welche App während des Ladens so viel Strom verbraucht....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

07.06.2014, 23:04:13 via App

Entweder ausprobieren, oder du listest alle Programme auf, oder du überlegst ab wann des is und was du da installiert hast

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

07.06.2014, 23:38:06 via App

René W.

den Wakelock detector habe ich mal installiert, aber wie Marian schon schrieb, benötigt diese App Root-Rechte :-(

GSam Battery Monitor benötigt keine Root Rechte.


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


Antworten
  • Forum-Beiträge: 652

08.06.2014, 03:24:10 via App

Um irgendwas relevantes anzuzeigen was das System nicht schon nativ kann, braucht er unter Android 4.4.x sehr wohl Root Rechte ;-) wie jede andere App auch die ähnliches kann... In vorherigen Android Versionen war dem nicht so, aber mittlerweile ist da leider nichtsmehr zu machen

“Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen.” – Homer J. Simpson -

Antworten
  • Forum-Beiträge: 245

08.06.2014, 13:55:22 via App

was zeigt es beim Laden an USB oder AC es muss AC angezeigt werden das es normal lädt hatte das Problem auch mit meinem Note 3

ich hoffe ich konnte dir helfen

— geändert am 08.06.2014, 13:55:41

Antworten
  • Forum-Beiträge: 132

08.06.2014, 14:08:28 via Website

Roben Russo

was zeigt es beim Laden an USB oder AC es muss AC angezeigt werden das es normal lädt hatte das Problem auch mit meinem Note 3

ich hoffe ich konnte dir helfen

Es wird AC angezeigt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 132

08.06.2014, 14:13:50 via Website

Ich habe mich jetzt entschlossen, das Smartphone auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und danach erst mal nur die Apps, die ich wirklich benötige, wieder zu installieren. Vielleicht wird es dadurch ja besser...
Ich werde hier berichten.

Vielen Dank an alle für die Tipps. :-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 132

11.06.2014, 11:28:37 via App

Ich habe das Smartphone jetzt zurückgesetzt und nur die Apps, die ich unbedingt benötige, wieder installiert.

Dennoch hat das Laden wieder so lange gedauert.

Letzte Nacht habe ich einfach mal "Tasker" deaktiviert (über die Optionen innerhalb der APP). Und siehe da: der Akku war nach 3 Stunden voll.

Warum hatte ich gerade "Tasker" in Verdacht?

Seit dem letzten Update von "Tasker" ist mir aufgefallen, das der in der Verbrauchs Statistik weiter oben steht als früher.

Jetzt muss ich mal schauen, ob es an den Profilen liegt oder an Tasker selbst...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 132

13.06.2014, 07:45:04 via App

Tasker war es doch nicht.
Letzte Nacht hatte ich Tasker wieder deaktiviert, und trotzdem ist der Akku nach 8 Stunden erst auf 80%.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 132

16.07.2014, 17:44:57 via Website

Ich möchte hierzu nochmal ein kurzes Update geben, da ich glaube, das Problem gelöst zu haben.

Ich bin inzwischen der Meinung, dass ich kein Lade-Problem hatte, sondern das Smartphone immer wieder in einen Zustand kam, wo so viel Energie verbraucht wurde, dass das Ladegerät mit dem Laden nicht mehr richtig nach kam.

Entgegen meiner Einschätzung von letztem Monat bin ich mir jetzt ziemlich sicher, dass eine bestimmte Änderung an einem Profil in Tasker daran schuld war. Das Ladeproblem ging auch ziemlich genau dann los, als ich das Profil geändert hatte. Das wurde mir jetzt bewusst.

Ich habe diese Änderung nun Rückgängig gemacht und seit dem keine Probleme mehr beim Laden.

Für diejenigen, die es interessiert:
Ich hatte zwei Standort-Profile definiert: eins für zu Hause und eins fürs Büro, mit dem ich die Lautstärke und das WLAN gesteuert habe.
Früher habe ich dafür nur die Funk-Zellen-Ortung verwendet. Da es dabei aber gelegentlich dazu kam, dass plötzlich beide Profile aktiv waren (obwohl zwischen "zu Hause" und "Büro" ca. 20km liegen), habe ich zusätzlich jeweils die Bedingung "Umkreis" hinzugefügt, und die benötigt wohl deutlich mehr Saft - und das immer dann wenn ich entweder zu Hause oder im Büro bin, also sehr lange.
Ich habe diese Umkreis-Bedingung nun wieder rausgenommen.

Seit dem hält der Akku wieder so lange wie vorher und ist über Nacht auch wieder voll geladen.

Antworten

Empfohlene Artikel