HTC One — Update auf 4.4.2 ja oder nein?

  • Antworten:23
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 78

25.04.2014, 00:10:45 via App

Hallo,

habe vor einigen Tagen die Meldung bekommen, dass mir das Update auf KitKat jetzt zur Verfügung steht, allerdings scheue ich mich aufgrund der vielen Fehlermeldungen (zB Akku-Probleme, nicht funktionierende Apps... etc) irgendwie, das Update zu installieren.

Jetzt las ich in einem Kommentar im PlayStore auch noch, dass angeblich die Schreibrechte für die SD-Karte unter KitKat entzogen werden sprich man keine Daten mehr auf die SD speichern können soll?

Da das nur ein einzelner Kommentar war, weiß ich nun absolut nicht um den Wahrheitsgehalt dieser Aussage und kann mir das eigentlich auch überhaupt nicht vorstellen, denn was wäre das denn dann für ein Mist, aber naja, man weiß ja nie...

Wie gesagt, in der Summe bin ich inzwischen ziemlich irritiert und unsicher, ob es demnach nicht eher eine Verschlechterung wäre, auf KitKat zu wechseln, zumal 4.3 bei mir perfekt läuft und ich die neuen Funktionen unter 4.4 bisher nicht vermisse...

Was ratet Ihr? Machen und wenn ja, wieso oder lassen?

Dankeschön und noch nen'schönen Abend 😃

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.417

25.04.2014, 00:17:43 via App

Also ich würde updaten, weil die Bugs betreffen meistens nicht das HTC One. Und das HTC One hat keine Externe SD-Karte, deshalb ist es egal dass ab 4.4 die SD-Karte nicht beschreibbar ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

25.04.2014, 00:26:01 via Website

Ja, dass das ONE keine SD hat, weiß ich natürlich 😉, aber trifft das unabhängig davon nun zu, dass die SD nicht mehr beschrieben werden kann, oder nicht?

Ich glaube, gerade, was die Akku-Probleme betrifft, haben wohl auch einige ONEs Probleme, zumindest hier im Forum auch schon gelesen (wenn ich mich nicht irre, was durchaus sein kann 😁), und wenn Apps unter 4.4 nicht mehr richtig oder gar nicht funzen, dann ist das zwar wirklich natürlich kein HTC Problem, aber beträfe ja trotzdem jedes Gerät, unabhängig vom Hersteller, da das dann ja an Android selbst liegt, oder sehe ich das falsch?

Danke dir schonmal für deine Hilfe 😃

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.417

25.04.2014, 00:39:05 via App

Wenn die Interne SD nicht mehr beschrieben werden kann, geht gar nichts mehr. Starker Akkuverbrauch war wegen dem Kamera Bug, der den Prozessor ohne Grund voll belastet, aber das betrifft meistens das Nexus 5.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.417

25.04.2014, 00:41:48 via App

Beim 4.4 update kann man nur die externe SD nicht mehr beschreiben, die das One natürlich nicht hat.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.672

25.04.2014, 00:43:41 via App

Die Apps funktionieren auch unter 4.4. ,nur können nicht System Apps Daten nicht mehr auf die externe SD auslagern. Etliche Apps haben zwischenzeitlich Updates erhalten und können die externe SD wieder beschreiben. Wenn Dein Handy keine SD Erweiterung hat, braucht Dich dieser Umstand nicht vom Update abhalten.

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.672

25.04.2014, 00:43:42 via App

Die Apps funktionieren auch unter 4.4. ,nur können nicht System Apps Daten nicht mehr auf die externe SD auslagern. Etliche Apps haben zwischenzeitlich Updates erhalten und können die externe SD wieder beschreiben. Wenn Dein Handy keine SD Erweiterung hat, braucht Dich dieser Umstand nicht vom Update abhalten.

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.672

25.04.2014, 00:43:48 via App

Die Apps funktionieren auch unter 4.4. ,nur können nicht System Apps Daten nicht mehr auf die externe SD auslagern. Etliche Apps haben zwischenzeitlich Updates erhalten und können die externe SD wieder beschreiben. Wenn Dein Handy keine SD Erweiterung hat, braucht Dich dieser Umstand nicht vom Update abhalten.

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

25.04.2014, 16:25:28 via Website

Danke Euch Beiden erstmal für eure Meinungen 😃❗

Angelika, ja das stimmt schon, theoretisch braucht mich das natürlich nicht abzuhalten, wollte es informativ aber trotzdem gern wissen, weil ich mir das gar nicht vorstellen konnte - wahrscheinlich habe ich mich da etwas ungeschickt ausgedrückt 😉❗

Und Nexus-Android, natürlich sprach ich von vornherein nur von der externen SD, aber trotzdem danke für die Erklärung.

Ich möchte nochmal anders fragen:

Findet ihr (alle im Forum) das 4.4 ist ein Gewinn im Vergleich zum 4.3 oder sind die Unterschiede jetzt gar nicht so drastisch, als dass man es unbedingt machen sollte? Gibt es ein wirkliches "Ko-Argument", weswegen man das Update ganz unbedingt machen sollte, zB wegen Sicherheitsupdates darin oder sowas?

Nochmal dankeschön 👍😄

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

26.04.2014, 23:36:11 via App

für was willst updaten wenns top läuft. ? bei mir kommts auf keinen fall drauf. bisher kann man noch flashvideos übern dolphin Browser schauen,was ab4.4 überhaupt nicht mehr möglich ist. google mutiert langsam zu Apple, die bevormunden auch ihre Nutzer.

ChrisiAnna Konda

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

27.04.2014, 00:37:59 via Website

Ein Vorteil von 4.4 ist zum Beispiel das es weniger RAM verbraucht.

Gewöhnungs bedürftig ist das GPS gegen Standort getauscht wurde und man dort nun wählen kann zwischen "Nur Gerät" = GPS benutzen "Stromsparfunktion" = Wifi/Mobilfunk benutzen und "Hohe Genauigkeit" = GPS/Wifi/Mobilfunk oderf alles AUS. und je nach Einstellung können dann die App's darauf zugreifen. Aber vielleicht hat da ja HTC mit seiner eigenen UI was angepasst.

Richtig ist das es zu Problemen mit dem Zugriff auf die ext.SD kommen was dir aber ja egal sein kann.

Ich kenne nur einen der ein HTC One schon upgedatet hat und das verlief ohne Probleme.

Und mit dem Flashproblem bin ich mir jetzt nicht sicher aber ich glaube das kann man weiterhin nachinstallieren (von chip.de) schau ich morgen nochmal genau nach brauche ich ein anderes Handy da meins root ist und damit nicht repräsentativ.

taubeLE

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.656

27.04.2014, 10:08:31 via App

Mir ist aufgefallen, dass das One Mini (ist ja dem One ziemlich ähnlich und hat meist auch die selben Bugs) unter 4.4 insofern leidet als das der Beats Sound viiiiiel schlechter als früher ist... Er wirkt wahnsinnig blechern... Ich hab htc angeschrieben, die reden davon, dass ich es auf Werkseinstellungen zurücksetzen soll.... Ob Das was bringt ;) LG Matthias :)

*×Honor 8 ×ipod touch 4 (×HTC one mini ×Samsung Galaxy S4 mini ×Motorola Moto E 2015 ×Huawei P8 lite ×Moto X Play) *

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

27.04.2014, 12:04:59 via Website

...WERKSEINSTELLUNG...

Wenn der Hersteller nicht mehr weiter weis WERKSEINSTELLUNG :D

Es ist immer ein Problem wenn man ein Update auf eine andere Android Version macht, da sich meiner Erfahrung nach fast immer die Verzeichnisstruktur ändert. Es kann funktionieren muss aber nicht. Der bessere Weg ist es leider immer vor dem Update sein Handy komplett zurückzusetzten. Ich besitze zwei Sony Z1c eines lief komplett problemlos durch das Update (waren aber auch fast nur die vorinstallierten App's drauf). Und eins machte nach dem Update nur Probleme. Unteranderen auch Sound Probleme und man konnte auch den Hintergrund für den Lockscreen nicht mehr ändern. Daher kann ein zurücksetzten auf Werkseinstellung im nach hinnein funktionieren muss aber nicht. Bei mir hat es nicht geholfen. Ich habe dann das Handy komplett neu aufgesetzt danach ging alles wie es soll.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.739

27.04.2014, 13:25:06 via Website

taubeLE

Ich möchte nochmal anders fragen:

Findet ihr (alle im Forum) das 4.4 ist ein Gewinn im Vergleich zum 4.3 oder sind die Unterschiede jetzt gar nicht so drastisch, als dass man es unbedingt machen sollte? Gibt es ein wirkliches "Ko-Argument", weswegen man das Update ganz unbedingt machen sollte, zB wegen Sicherheitsupdates darin oder sowas?

DIe Frage zur SD-Karte wurde ja bereits beantwortet. Keine SD-Karte vorhanden = kein Problem vorhanden.

Die Unterschiede zwischen 4.3 und 4.4 sind gering. Du wirst kaum etwas an der Oberfläche feststellen. Wenn Dir an Flash-Unterstützung liegt, lass das Update bleiben. Flash ist entfernt worden. Dahingegen ist mit Sense 5.5 eine bessere Konfigurierbarkeit von Blinkfeed eingekehrt.

Weniger Speicherverbrauch ist ein Gerücht. HTC hat die ART-Runtime noch nicht implementiert. Es wird weiterhin mit Dalvik gearbeitet.

Von höherem Stromverbrauch liest man bei jedem Update. Das hat nichts mit Android 4.4 zu tun. Vielmehr mit individuellen Gründen der Geräte in Verbindung mit den installierten Apps und der Konfiguration.

Was Sicherheitslücken angeht, sollte natürlich jedes Updates erfolgen. Wenngleich auch neue Lücken eingebaut sein können. Allerdings ist weder 4.3 noch 4.4 durch krasse Sicherheitslücken aufgefallen.

Ich persönlich würde jedes verfügbare Update durchführen. Aber man muss abwägen, ob ein ausbleibendes Update ein Drama ist.

— geändert am 27.04.2014, 13:26:45


Ich habe keine Lust mehr auf Bastelei und widme mich lieber wieder dem Real Life. Die Idee gärte schon länger. Tschüß!


taubeLE

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

27.04.2014, 13:45:39 via Website

Habe es aber schon selber gesehen das 4.4.2 weniger RAM verbraucht! Und das gleich auf 5 Geräten zwei LG P880 CM11, einen HTC One, einem Sony Z1c (stock) und Sony Z1c (root). Alle vor und nachher mit den gleichen App's (Art/Anzahl) bei den Z1c's war es eine RAM Benutzung nach dem Boot (5min gewartet damit alles gestartet ist) über 1,15GB und danach 0,93 GB und ein ähnliches Verhältnis habe ich auch auf den anderen Handy's festgestellt waren immer so um die 200MB Einsparung.

Edit: Habe gerade nochmal auf dem Z1c (stock) den Flashplayer mit dolphin browser getestet. FUNKTIONIERT Flashplayer kann man direkt im dolphin browser herunterladen.

— geändert am 27.04.2014, 14:04:05

taubeLE

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

27.04.2014, 19:05:04 via App

Also hab das Update gemacht. Keinerlei Probleme seitdem. Kann's nur empfehlen. Läuft alles stabil, Akku macht keine Probleme, keine Hänger

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

27.04.2014, 19:31:11 via Website

Ich möchte euch allen nochmal ganz doll danken für die vielen Posts und Meinungen. Ihr seid echt immer wieder super hier ;)

Habe mich jetzt fast entschieden, das Update zu machen, besonders wenn über Dolphin doch noch ne'Option besteht, weiterhin Flash nutzen zu können. Diesbezüglich noch ein extra Dankeschön für's Probieren @Sven 👍❗

Werde noch ein bisschen googeln bezüglich einiger Apps, ob diese oder jene unter 4.4 evtl Probleme machen oder gar nicht gehen, aber wenn sich da nicht noch was gravierendes findet bei einer meiner Lieblingsapps, dann werde ich es machen, ansonsten noch warten, bis ggf die App(s) auch angepasst sind...

Schönen restlichen Sonntag noch und nochmal vielen Dank an alle 😃❗

Antworten
  • Forum-Beiträge: 731

27.04.2014, 19:35:20 via App

Jens Lindig

für was willst updaten wenns top läuft. ? bei mir kommts auf keinen fall drauf. bisher kann man noch flashvideos übern dolphin Browser schauen,was ab4.4 überhaupt nicht mehr möglich ist. google mutiert langsam zu Apple, die bevormunden auch ihre Nutzer.

Was schreibst du für ein quatsch? Natürlich funktioniert Flash unter/und dolphin noch.

ähm.....ja genau......das meinte ich doch

San Blarnoi

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.417

27.04.2014, 20:40:11 via App

4.4.2 ist schon lange raus! Alle Apps funktionieren einwandfrei.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 27

28.04.2014, 20:47:55 via App

Auf jeden Fall updaten allein schon wegen der Sicherheit. Das mit der Akkulaufzeit ist Quatsch, bei mir hält er seit dem Update länger durch.

Antworten

Empfohlene Artikel