Allein durch App-Idee reich werden ?

  • Antworten:3
  • GeschlossenNicht stickyBentwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 180

24.04.2014, 19:26:40 via App

Ich habe einige Ideen für potenzielle erfolgreiche Apps. Nun habe ich kein Geld und auch kein Ahnung von Programmieren... Gibt es Agenturen oder so die die Idee umsetzen und einen dann mit 10% ~ der Gewinne entlohnen?

Und kann man Patent auf die Idee machen ohne die Idee umgesetzt zu haben ?

Damit ich es in paar Jahren aus eigener Hand umsetzen kann.

  • Forum-Beiträge: 153

24.04.2014, 20:11:58 via App

also soweit ich das weiss (bin laie aber sehr interessiert an dem thema) muss du beim patentieren kein fertiges produkt vorlegen. aber die genaue Arbeitsweise.

hier sei der illumiroom von microdoof als beispiel mal genannt. es ist zwar in der Entwicklung aber kein fertiges produkt gewesen. bereits patentiert aber auch schon ad acta gelegt.

wolkenschloesser darf man auch nicht vorlegen. es muss logisch und die funktion sollte klar sein. ob nur die idee wirklich patentierbar ist kann ich zwar nivht sagen. da muss du beim Patentrecht genau nachlesen.

ganz abgesehen ist das patentieren nicht ganz billig. ohne einen finanzierer geht das tief in die tasche. und auch da gibt regionale grenzen. es durfte nur novh teurer werden ein Produkt weltweit zu patentieren.

ich wuensvhe dir viel Glück. wenn deine idee so gut ist und du jemand ueberzeugen kannst.

— geändert am 24.04.2014, 20:13:45

  • Forum-Beiträge: 33.139

25.04.2014, 11:10:15 via Website

Ein Patent in Deutschland anzumelden, ist gar nicht so teuer.

Wirkt dann halt nur in Deutschland.

Und in der Tat muss ein konkretes Verfahren beschrieben werden, das sich dann auch noch vom gegenwärtigen Stand der Technik abheben muss. Software-Patente sind möglich, aber schwierig.

Eine Idee selbst lässt sich nicht als Patent anmelden und braucht es auch gar nicht. Da greift das Urheberrecht, und zwar ganz automatisch. Es ist dann nur im Nachhinein die Frage, wie sich das durchsetzen lässt.

Eine etwaige Namensidee kannst Du übrigens als Wort- oder Bildmarke markenrechtlich schützen lassen.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

  • Forum-Beiträge: 19

28.04.2014, 11:23:34 via Website

Also Agenturen, die bereit sind, es ausschließlich auf Beteiligungsbasis umzusetzen, gibt es nicht viele. Das weiß ich aus Erfahrung, als ich mit ein paar Freunden eine Idee umsetzen wollte. Entweder also du kennst jemanden aus deinem Freundeskreis, den du für die Idee begeistern kannst oder du nimmst ein wenig Geld in die Hand. Auf eine Mischform (Geld + Beteiligung) lassen sich Agenturen oder Programmierer eher ein.

Deine Idee lässt sich nicht patentieren, wie schon gesagt wurde. Du kannst sie aber jedoch beim Notar hinterlassen. Das kann Vorteile haben, wenn du versuchst nachzuweisen, dass dir jemand die Idee geklaut hat (weil du sie z. B. jemandem anvertraut hast)

Grüße, Mathias

Empfohlene Artikel