Google Nexus 5 — Nexus 5 Musikdockingstation

  • Antworten:14
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 13

15.03.2014, 20:17:36 via Website

Hallo, ich hab mir ein Nexus 5 gekauft. Da ich von einem iPhone 4 umgestiegen bin, kann ich meine JBL On Stage Micro 2 nicht mehr benutzen. Nun such ich eine passende Dockingstation für mich. Es sollte eine kleine Dockingstation (wie die von JBL) sein, aber trotzdem einen guten Sound haben. Könntet ihr mir eine Box empfehlen?

PS: Könnte ich auch Samsung Galaxy S4/S3 oder andere Boxen benutzen?

Ich danke mich jetzt schon für jede Antwort?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 73

19.03.2014, 23:09:43 via App

Nuforce S3 bt. funktioniert über Bluetooth und hat sehr guten sound. kostet knapp über 100€

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

20.03.2014, 07:15:01 via Website

Erstmal danke für deine Antwort. Aber deine Lautsprecher passen mir nicht. Sie sind groß und ich kann mein Nexus dabei nicht aufladen. Wenn jmd eine Box mit diesen Kriterien gefunden hat, soll sie hier unten posten.
Danke :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 185

24.03.2014, 14:19:05 via Website

Ich weiss nicht ob die in Deutschland erhältlich ist, aber schau dich doch mal nach der TDK Q35 um. Da kannst du dein Nexus per Qi laden und die hat einen tollen Sound...

Hier könnte ihre Werbung stehen Nexus5/Nexus7

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

24.03.2014, 15:34:53 via Website

Hallo Dr. Nick, danke für deine Antwort. So eine "Dockingstation" wäre ein Traum. Leider fehlt mir das Geld dazu und somit kann ich es leider :( nicht benutzen.
Trozdem Danke :D

— geändert am 24.03.2014, 15:35:31

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

24.03.2014, 15:41:07 via Website

Hallo Martin, danke für deine Antwort. Die Phillips Dockingstation gefällt mir sehr, aber leider ist sie etwas zu groß.... Weist du vlt. ob die kleinere Variente auch besser ist? Also Phillip As 111/12

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.603

24.03.2014, 16:26:41 via Website

Altan Isler
Hallo Martin, danke für deine Antwort. Die Phillips Dockingstation gefällt mir sehr, aber leider ist sie etwas zu groß.... Weist du vlt. ob die kleinere Variente auch besser ist? Also Phillip As 111/12

Wir haben uns die AS 111 zugelegt.
Meine Frau nutzt diese, um Radio (über ein S4 mini) und Hörbücher zu hören.
Dafür reicht es aus, wenn Du allerdings eine Party beschallen willst, dann reicht es nicht. Auch sind die Lautsprecher eng beieinander, so dass nicht wirklich Stereo-Feeling aufkommt. Ansonsten Design, Verbindung, Verarbeitung : sehr gut.

Die Philips-eigene-App muss übrigens nicht genutzt werden, Bluetoothverbindung reicht völlig.

LG MM ** If You Don't Dig The Blues, You Got A Hole In Yer Soul

Altan Isler

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

24.03.2014, 16:45:40 via Website

Und wie ist der Sound? Ich will jetzt keine Party damit veranstalten, aber in meinem Zimmer höre ich getne wenn ich alleine bin, laut Musik an. Ist der Bass und die Qualität bei lauer Musik gut?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.603

24.03.2014, 16:52:53 via Website

jetzt wird es schwer....
gut für die Größe : ja
Gut gegen eine "richtige" Anlage : nein

Irgendwas von Bose (oder so) ist auch bestimmt besser....

....wie beschreibe ich es?


Wie Du siehst, tu ich mich da schwer. Es ist ok, reicht aus für nebenher hören.... aber ich würde es nicht nutzen meine Sammlung von Klassikmusik (ja, ich besitze auch sowas :*) ) in Ruhe zu hören aber ein wenig Unterhaltungsmusik während Du am PC daddelst... das geht.

EDIT : zum Thema laut : es sind 2x4 Watt

— geändert am 24.03.2014, 16:54:34

LG MM ** If You Don't Dig The Blues, You Got A Hole In Yer Soul

Altan Isler

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

24.03.2014, 17:46:01 via Website

Man kann ja diese Phillips Dockingstation nicht mit einer Bose Anlage vergleichen. Dazu ist das Preisleitungsverhältniss zu hoch. Ich habe mich, wenn niemand anderes einen Vorschlag hat, für die Phlipps Dockingstation entschieden und werde es bald bestellen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 73

24.03.2014, 22:11:37 via App

Thema sound kann dir keiner beschreiben. Da jeder es anders beurteilt. Sound musst du selber hören und beurteilen. Bei Bose und co. wird der sound hauptsächlich digital mit EQ ähnlichen Einstellungen generiert. Bei den Nuforce kannst du über BT streamen und dein Handy kannst du doch sonst wo anschließen.
Außerdem hat der Nuforce einen USB Anschluss, da kannste laden.

— geändert am 24.03.2014, 22:14:06

Antworten
  • Forum-Beiträge: 652

09.04.2014, 17:49:09 via App

Bedenke, dass der usb Port des nexus 5 um 180° gedreht ist, also Andersrum ist als bei den meisten anderen Android Smartphones ;-)

“Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen.” – Homer J. Simpson -

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

09.04.2014, 17:51:59 via Website

Daran habe ich auch gedacht und gehe deshalb vorrausichtlich am Samstag zu Mediamarkt, um zu schauen, ob die Dockingstation trotzdem passt. Kannst du mir vlt. jetzt schon sagen ob es fürs Nexus 5 geeignet ist?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 652

10.04.2014, 13:44:35 via Website

Ok, dann ist gut, ich wollte nur nciht dass du was bestellst, und dann ne böse überraschung erlebst ;)
Leider kann ich dir da nichts empfehlen, ich mache das über nen Bluetoothempfänger, und habe dann meine QI-Ladestationen im Schlafzimmer, sowie im Wohnzimmer in den Tisch eingelassen.
Das ist Komfortabler als jedes mal aufstehen zu müssen um das lied zu wechseln, und das Gerät dann wieder auf die Dockingstation friemeln zu müssen ;) So kann ich es kurz in die hand nehmen, Interpret/Lied wechseln und dann wieder auf den Tisch legen und laden lassen ;)

Edit: Wenn man schon eine ordendliche Musikanlage hat, spart man sich so auch das redundante zweite system - und damit (wenn man ne ordendliche Dockingstation möchte) auch nen ganzen Haufen Geld! ;)

— geändert am 10.04.2014, 13:46:04

“Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen.” – Homer J. Simpson -

Antworten

Empfohlene Artikel