Nexus 4 PARANOIDANDROID FLASH Problem!

  • Antworten:27
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 25

06.03.2014, 03:19:49 via Website

Hallo,

hab vor ein paar Stunden mich endlich mal durchgerungen ein Nigthly von Paranoid zu Installieren. Hab das auch über den Internen Updater runtergeladen und über Recovery geflasht - Fehlermeldung die ich jetzt nicht mehr genau beschreiben kann dazu komm ich später!

Hab ein wenig nachrecherchiert. Und über ADB versucht zu Unrooten und Stock zu Installieren. ADT Bundle etc. is alles Aktuell, Nexus wird auch erkannt.

1 Schritt: Daten Gelöscht. --> boot, cache, recovery, system, userdate letzteres konnte er nicht löschen weil nicht mehr vorhanden. Da das meiner Meinung eben so ja auch sein soll bin ich weiter im Text.

Dann hab ich mir auf https://developers.google.com/android/nexus/images#occamkot49h für das Nexus 4 das aktuelle Image gezogen und in meinem ADB Ordner entpackt.

Im Terminal ./fastboot flash bootloader bootloader-mako..... eingegeben was laut Anleitung der erste Schritt sein sollte und an dem Punkt hänge ich jetzt :( - Mein Terminal spuckt seit 1 Stunde nicht weiteres als waiting devices aus. Mein Nexus is im Freeze. Und ins Recovery komm ich natürlich auch nicht mehr deswegen kann ich euch auch leider nicht mehr den genauen Text der Fehlermeldung nach dem Flashen von der PA.zip sagen. Ich glaube mich an irgendwas mit INDEX zu erinnern.

Tja - Knechtet mich ^^
Ich wäre froh wenn mir jemand von euch an diesem Punkt weiter helfen könnte.
Hab recht viel geflasht in der Vergangenheit. Und auch einige Bootschleifen hinter mir die ich auch selbst lösen konnte aber hier stoße ich leider an meine Grenzen.
Falls es noch weiter Informationen braucht- bitte nur fragen!
Verzeiht den "etwas" unordentlichen Text - ich verzweifle seit 4 Stunden und es ist inzwischen 3 Uhr Nachts ;)

Gute Nacht.
Danke!

PS: Device wird inzwischen im Terminal nicht mehr erkannt.

— geändert am 06.03.2014, 03:33:27

Antworten
  • Forum-Beiträge: 838

06.03.2014, 12:02:13 via App

Also wenn nichts mehr geht, dann kauf dir einen USB Jig (ca. 5 Euro) auf Amazon, damit kommst du in den Downloadmodus. Wenn du das geschafft hast, kannst du via Odin neu flashen... Ob es funktioniert, kann ich dir jedenfalls nicht garantieren...

Denke stets daran, im schlimmsten Fall ist dein Smartphone immer noch ein wunderschöner Briefbeschwerer!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

06.03.2014, 12:04:53 via Website

Danke für den Tipp. Das Versuch ich allerdings zu vermeiden.
In den Fastboot komm ich ja noch. Nur scheint mir komischerweise das Handy nur sporadisch erkannt zu werden.
Natürlich die frage ob das Problem an den Treibern auf dem MAC liegen. Sollten aber alle Aktuell sein.

PS: In den Download Modus komm ich auch!

— geändert am 06.03.2014, 12:12:11

Antworten
  • Forum-Beiträge: 838

06.03.2014, 12:24:00 via App

Kenn mich zwar mit macs nicht aus, aber wenn möglich lade dir mal Odin für deinen Mac runter und schau, ob Odin dein Nexus 4 erkennt...

— geändert am 06.03.2014, 12:24:15

Denke stets daran, im schlimmsten Fall ist dein Smartphone immer noch ein wunderschöner Briefbeschwerer!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

06.03.2014, 12:24:55 via Website

Für Mac gibts leider kein Odin soweit ich weiß.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 838

06.03.2014, 12:45:31 via App

Du könntest es mit Heimdall versuchen...

Denke stets daran, im schlimmsten Fall ist dein Smartphone immer noch ein wunderschöner Briefbeschwerer!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

06.03.2014, 13:04:41 via Website

Odin, USB-Jig für ein Nexus4 ... hier gibts ja wieder abenteuerliche Tipps! :grin:

Als erstes musst du die Treiber wieder ans Laufen kriegen....was man da auf dem Mac alles tun muss, weiß ich leider nicht. Such dir doch einen Windoof-PC für die Reparatur....

Mit fastboot devices und adb devices im Bootloader bzw Recovery muss das N4 erkannt werden, sonst brauchst du gar nicht weitermachen...

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 838

06.03.2014, 13:53:58 via App

©h®is
Klaus T.
Odin, USB-Jig für ein Nexus4 ... hier gibts ja wieder abenteuerliche Tipps! :grin:

:O :blink: :cold:

Unglaublich..

Verstehe die Aufregung nicht. Hab damals auch mein Nexus mit nem USB Jig wiederbelebt und dann mit Odin geflasht, wenn ich mich richtig erinnere...

Denke stets daran, im schlimmsten Fall ist dein Smartphone immer noch ein wunderschöner Briefbeschwerer!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

06.03.2014, 14:07:35 via Website

Das GNex ist auch ein Samsung, da gibt es diesen Downloadmodus und Odin ging auch. Obwohl das natürlich Unsinn war. fastboot war auch dort schon das Mittel der Wahl.

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 838

06.03.2014, 14:18:01 via App

Hoppla, richtig! Sorry! Dann bitte ignoriert meine Beiträge!

Edit: Geh mich jetzt eingraben, ciao AndroidPit!

— geändert am 06.03.2014, 14:26:11

Denke stets daran, im schlimmsten Fall ist dein Smartphone immer noch ein wunderschöner Briefbeschwerer!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.201

06.03.2014, 14:29:58 via App

Hehe.. :lol:
Grab dich wieder aus.. :)
Dank Klaus haben wir alle wieder was gelernt.. :)

Samsung dreht wohl sogar bei einem nexus ne extrawurst.. B)

Das war mir neu.. Da hab ich noch mit meinem dhd gespielt.. :lol:

— geändert am 06.03.2014, 14:32:36

StayDirty ツ


⇨Dirty⇦nexus5x [7.1.1]

⇨Dirty⇦ nexus4 [5.0.2]

⇨Dirty⇦ nexus7 (Flo) [6.0.1]

⇨CodefireX⇦desire hd [4.2.2]

Izzys App Übersicht | AndroidPITiden Buch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

06.03.2014, 14:50:27 via Website

Matthias
Edit: Geh mich jetzt eingraben, ciao AndroidPit!
Nee, nicht! :grin:
Wie oft habe ich mich schon reinen Samsung-Fragen eingemischt und daneben gelegen! :*) :smug:

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

06.03.2014, 18:09:18 via Website

Hey Leute,

danke für die Beiträge! Hab mir jetzt schnell ne Windows Partition erstellt! Gibts da auch so ein tolles Treiberpaket wie bei Mac mit ADT?


Klaus T.
Mit fastboot devices und adb devices im Bootloader bzw Recovery muss das N4 erkannt werden, sonst brauchst du gar nicht weitermachen...

Erkannt wurde es bis ich die Daten gelöscht hab :( Seit dem bekomme ich es nicht mehr gelistet! Gibts einen Tipp an der stelle? Ich dachte die Treiber sind mit ADT dann alle drauf und ich brauche nichts weiteres?

Lg

PS: Jetzt bekomm ich diese Fehlermeldung
NILs-MacBook-Pro:Android Tools NIL$ ./fastboot devices
ERROR: could not get pipe properties
01d7041f0b960e3e fastboot

— geändert am 06.03.2014, 18:15:18

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

06.03.2014, 18:26:49 via App

Oops...Die Meldung sagt mir nichts, aber Google mal nach "ERROR: could not get pipe properties", da kommt einiges. Vielleicht hilft es dir weiter.

— geändert am 06.03.2014, 18:27:19

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

06.03.2014, 19:30:49 via Website

Status!

SDK Kit für Windoof gezogen. Extrahiert. Und da ja wie üblich nichts so läuft wie es sollte unter Windows ;) passiert genau garnichts wenn ich die SDK Manager Anwendung im Folder anklicke (Admin auch probiert!) Einzig das CMD Fenster geht kurz auf.
Jemand von euch schon mal solche Probleme gehabt?

lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

06.03.2014, 20:11:24 via Website

SDK Manager über Android.bat zum laufen gebracht. Die Installation laut Tutorial im Internet gemacht.. Tja. weder adb noch fastboot Kommandos werden im CMD fenster erkannt.....

Langsam verzweifel ich... hat den niemand den Tipp: Junge wenn du das und das nicht machst is klar das es nicht klappt!?!?! ^^ BITTE!

So long
Nico

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

06.03.2014, 20:12:45 via App

Mmmh...lange her, dass ich das installiert habe. Das ein cmd aufpoppt ist normal, aber dann sollte das Programm gestartet werden.
Ist kein Java installiert oder im Pfad?

Das SDK muss es aber auch nicht sein. Es gibt die "fastboot tools", das reicht eigentlich.

— geändert am 06.03.2014, 20:22:33

if all else fails, read the instructions.

Antworten

Empfohlene Artikel