Google Nexus 4 — eventueller Brick

  • Antworten:17
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 1.407

23.02.2014, 00:22:02 via Website

Hallo, habe zum Glück ein Backup (aber nur Bilder und mir wichtige Daten) von meinem N4, denn als ich CM mithilfe des Installers installieren wollte, blieb diese einfach stehen...momentan zeigt es nur die grüne Androidfigur mit einem roten Warndreieck...ist es jetzt gebrickt? und kann mir bitte jmd helfen, wieder auf normales Stock zu kommen? (kann der brick daran liegen, dass ich fürs backup mit helium treiber installiert habe?) danke schonmal im Vorraus:)
hab den akku jetzt leer laufen lassen...wenn ich das handy laden will, leutet die LED außerdem rot, und in den Bootloader komme ich auch nicht:/

— geändert am 23.02.2014, 08:51:52

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

23.02.2014, 09:40:26 via App

probiers mal mit dem 'Nexus Root Toolkit', hat extra ne Funktion um gebrickte Handys wieder auf Stock und in Betrieb zu bekommen. Wenn ich ehrlich bin, hats bei mir damals nicht geklappt, einzige Möglichkeit war bei mir flashen via ADB. Aber ein Versuch ists doch Wert! :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

23.02.2014, 09:53:49 via Website

Das grüne Androidmännchen hat doch noch nichts mit gebrickt zu tun.... :rolleyes:
Was passiert denn beim kompletten Aus-/Einschalten? Und was hat dieser komische CM-Installer denn bis dahin gemacht....?

— geändert am 23.02.2014, 09:54:26

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.407

23.02.2014, 11:30:16 via Website

gebrickt denke ich weil es nicht mehr richtig startet, also kein wirklicher bootloop, sondern die bootanimation arbeitet ewig und es passiert nichts mehr...und der CM installer hat noch das OS auf meinen laptop gedownloadet und ich war am handy schon im bootloader und hab da, soweit ich weiß, den bootloader entsperren lassen...und dann kam ein hinweis dass es keine Verbindung mehr gibt, also hab ichs an den anderen ubs-ports probiert doch da hats auch nicht funktioniert, und dann kam insgesamt der abbruch und das männchen am handybildschirm...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.407

23.02.2014, 11:30:41 via Website

ok danke probier ich gleich mal:)
also funktioniert leider nicht, da das toolkit mein handy im bootloader braucht und ich leider nicht in diesen komme..gibt es da noch etwas anderes außere lautstärke runter und power gedrückt zu halten?

— geändert am 23.02.2014, 12:49:17

Antworten
  • Forum-Beiträge: 213

23.02.2014, 14:06:42 via Website

Hi, sind denn die Treiber unter Windows ordnungsgemäß installiert? Kann man mit dem NRT ebenfalls checken, wenn das nicht klappt, klappt mit dem NRT natürlich alles andere auch nicht. Ggf. diese Treiber händisch nachinstallieren, dazu sollte es genügend URLs geben. (NRT = Nexus Root Toolkit - das beste Tool, das ich für das N4 kenne). Kriegt in der Regel alles wieder zum laufen...

— geändert am 23.02.2014, 14:07:22

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.407

23.02.2014, 15:10:02 via Website

wenn helium sich verbunden hat dann schon oder? habs schon mit nrt probiert (schon die option flsh stock+ unroot oder?) aber hat nicht funktioniert weil ich nicht in den bootloader komme...stimmt denn die option, da CM installer eigt nicht rootet und ich es auch nicht selbst gemacht habe; sind das schon die normalen treiber die auch für helium gebraucht wurden?

— geändert am 23.02.2014, 15:12:25

Antworten
  • Forum-Beiträge: 213

24.02.2014, 07:05:54 via Website

Also, der CM-Installer rootet meines Wissens sehr wohl, wie sonst solle das ganze ohne Root auch funktionieren. Evtl. ist es ein temporäres Rooten, das weiß ich nicht genau. Aber beim NRT gibt es die Option der Treiberinstallation, wo man dann auch überprüfen kann, ob das SP in allen Belangen angesprochen werden kann, also ADB, Fastboot-Mode etc. Sollte es da irgendwo haken, muss das erst mal nachgebessert werden. Und wenn dann alles klappt, gibt es verschiedene Optionen, auch "gebrickte" Nexen wieder anzusprechen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8.173

24.02.2014, 07:22:41 via App

Der Installer rootet natürlich nicht! Das zu installierende System wird bzw ist gerootet.
Man hat ja am PC auch keine Windows-Adminrechte im BIOS :smug:

:V

if all else fails, read the instructions.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 213

24.02.2014, 08:27:01 via Website

Ich dachte, der Root bezieht sich auf das OS und nicht auf die Hardware? Wenn, dann vergleichbar evtl. mit dem NT-Kernel? Ach ja, das OS ist gerootet, ich verstehe, und wird dann über Fastboot oder ADB aufgespielt. Man lernt nie aus...

— geändert am 24.02.2014, 08:28:42

Antworten
  • Forum-Beiträge: 213

24.02.2014, 17:44:55 via Website

Hi, uh, ich habs momentan nicht vor Augen und auch schon länger nicht mehr genutzt, bin mit KitKat sehr zufrieden so wie es ist.
Steht aber eigentlich sehr gut erklärt da, ist in dem bereich, wo es um die Treiber geht, da gibt es dann verschiedene Schritte, die ausgeführt werden können, darunter einer, der die Kommunikation mit dem Nexus überprüft.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.407

26.02.2014, 20:37:49 via Website

tut mir leid aber ich weiß nicht wie, da es im fastboot im bootloader sein soll und sonst angeschaltet...was kann ich denn noch machen?

— geändert am 26.02.2014, 20:38:08

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

27.02.2014, 00:48:44 via App

ohne dir jetzt falsche Tipps geben zu wollen, würde ich dir einfach mal raten, entweder irgendwie in fastboot zu kommen oder aber irgendwie ins recovery, da alles wipen was geht und dann evtl. wenns klappt in fastboot mode. eins sei gesagt, du kannst aufatmen, ein androidhandy ist, was das OS angeht, eigentlich unkaputtbar ;-) hab die Probleme auch schon öfter gehabt, dann einen Tag vor PC und Handy gesessen und dann funzts wieder :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 74

27.02.2014, 00:56:51 via App

Tobi
tut mir leid aber ich weiß nicht wie, da es im fastboot im bootloader sein soll und sonst angeschaltet...was kann ich denn noch machen?

verstehe ich jetzt nicht so ganz. im NRT kannst du bei einer Funktion die Anleitung zum Entfernen aller Handy-Treiber und zum Installieren der richtigen Treiber befolgen. Danach kannst du es direkt im Tool überprüfen, ob's Handy mit dem PC kommuniziert. Des weiteren gibt's ja, wie oben schon genannt, wenn die Treiber installiert sind, die Funktion, das Handy ausm Bootloop/'Brick' irgendwie raus zu holen. Hab ich damals auch versucht, hat nischt gebracht, das einzige was bei mir lief, war manuell mit ADB commands zu arbeiten, was nach ein bisschen einarbeiten auch zu meistern sein sollte. :D Die Commands findste im Netz, die Anleitungen auch, sollte meiner bescheidenen Meinung nach auf diese Weise so funktionieren, dein Handy wird doch, wenn ichs richtig in Erinnerung habe, komplett gewiped (-w) und neu beschrieben. Soo genau weiss ichs aber auch nicht mehr :D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.407

28.02.2014, 16:17:51 via Website

tut mir leid wenn ich mich dumm anstelle...aber wie aktiviere ich meine Treiber fürs handy wieder? es heißt enable selected devices...aber wie wähle ich es denn überhaupt aus?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 213

01.03.2014, 06:40:31 via Website

Hi, wie viele Geräte hast du denn angeschlossen????? Sollte ja wohl nur das N4 sein. Nach mehreren Fehlversuchen kann es auch schon mal "Treibersalat" geben, dann ggf. mit USBDEVIEW mal alles putzen, was mit USB Devices zu tun hat, speziell die Samsung Treiber für ADB etc.
Da hilft alles nichts, da musst du dich wohl etwas tiefer mit der ganzen Materie vertraut machen und Dokus und Anleitungen LESEN! Ist eigentlich alles sehr gut beschrieben, da hilft nur suchen, lesen, VERSTEHEN, probieren, anwenden. Wenn man nicht davor sitzt wird es langsam schwierig da aus der Ferne zu helfen. Zumindest für mich.

Antworten

Empfohlene Artikel