Samsung Galaxy Note 10.1 (2014) — Problem mit Speichernutzung - Galaxy Note 10.1 2014

  • Antworten:21
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 78

18.02.2014, 17:59:35 via Website

Hey,
habe ein Problem mit meinem Galaxy Note 10.1 2014.
Hab letztens versucht eine App aus dem Playstore zu installiere und dann kam eine Fehlermeldung.
"Nicht genügend Speicherplatz auf dem Gerät vorhanden" oder so ähnlich... hab daraufhin in den Einstellungen unter Speicher nachgeschaut und hatte inern nur noch 500mb frei. Speichherkarte hab ich eine 32GB drin.

Die paar Spiele, Filme, Musik und Bilder hab ich alle auf der Speicherkarte.

Ich lade gleich noch 3 Bilder hoch, wo das Problem zeigen.

EDIT: Hier die 3 Bilder.


So, wenn ich hier nun auf die 8GB große Sonstigr Daten klicke kommt die Liste hier.




Allerdings finde ich nirgends die 8 GB.

— geändert am 18.02.2014, 18:11:12

Antworten
  • Forum-Beiträge: 63

18.02.2014, 18:12:31 via Website

Viele Apps speichern trotzdem nicht auf der SD-Karte, sondern auf dem internen Speicher.
Nutzt Du vielleicht SNote für viele Dokumente? Wenn ja, würde ich z.B. mal die exportierten pdf-Dateien löschen (nehmen viel Speicherplatz ein).
Außerdem könntest Du über den Anwendungsmanager ggf. Apps auf die SD-Karte auslagern.

Edit zu den Bildern: Seltsam.
Tablet schon mal neu gestartet?
Nutzt Du Knox?

— geändert am 18.02.2014, 18:14:22

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

18.02.2014, 18:27:19 via Website

Klar neu gestartet schon mehrmals.

SNote nutze ich eigentlich nicht. Und Knox auch nicht.

Alle Apps, die ich auslagern kann, hane ich bereits auf die SD Karte ausgelagert.
Ich mein, im schlimmsten Fall hilft nur ein Resetten des Speichers. Obwohl ich das nur als Notlösung machen will.

Ich find halt nirgendswo eine Ursache für die 8 GB. Auch mit dem "Es File Explorer" finde ich nichts.


Hier nochmal ein Bild mit den Speicherangaben..

— geändert am 18.02.2014, 18:31:37

Antworten
  • Forum-Beiträge: 63

18.02.2014, 18:45:01 via Website

Möglichkeit A: Hast Du einen Cloud-Manager installiert (GoogleDrive, SkyDrive ö.ä.), der vielleicht die Clouddaten komplett heruntergeladen hat?
Möglichkeit B: Vielleicht wurde eine fehlerhafte Datei erstellt? Hast Du schon mal mit einer USB-Verbindung Dir über einen Rechner (Windows oder Mac) angeschaut, ob ein Ordner eine solche Größe hat? (Ok, das ist ne ziemliche Arbeit, aber das würde ich vor einem Löschen aller Daten machen)
Möglichkeit C: Nutzt Du Flixter? (Also dieses Videoangebot von WB) Die Speichern die Filme auch ausschließlich auf der internen Festplatte...
Möglichkeit D (die wünsche ich Dir nicht): Die interne Festplatte ist kaputt.

— geändert am 18.02.2014, 18:46:39

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

18.02.2014, 19:48:48 via Website

Vielen Dank für deine Hilfe! :D
Ich habe zwar schon einmal über den PC auf dem Tablet nachgesehen und hab nichts gefunden. Jetzt ist mir allerdings der Ordner "Android"->"OBB" aufgefallen, der mit den vollen 8GB zu Buche schlägt. :/
So, der Übeltäter ist jetzt zumindest gefunden, jedoch zeigt das Tablet mir im "Anwendungsmanager" z.B. bei "Gangstar Vegas" 5,89 mb an. Gehe ich nun auf SD-Karte, werden mir auch die eigentlichen 2,66 GB angezeigt. Die ganzen Spiele sollten laut "Android" auch auf der SD-Karte sein.
Sind sie aber irwie nicht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 63

18.02.2014, 20:54:19 via Website

Klappt hin- und herverschieben?
Wenn eine App auf der SD-Karte liegt, wird bei Dir was genau auf der Schaltfläche zum Verschieben angezeigt?

— geändert am 18.02.2014, 21:00:45

Antworten
  • Forum-Beiträge: 117

18.02.2014, 21:44:14 via App

sers,
es kann sein dass einfach zuviel datenmüll und reservespeicher angelegt wurde.
android hat da wohl manche schwächen.
ich benutze dazu "SD Maid" ich weiss jetzt aber nicht ob alle funktionen in der kostenlosen version enthalten sind. auf jeden fall gibt es dort eine funktion "VACUUM". die hat bis her immer mehrer GB speicher auf meinen android geräten frei gemacht.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

18.02.2014, 21:45:15 via Website

Wenn du die App der Spiele auf die Externe verlagert hast, bleiben die Daten der App, also diese die nachträglich heruntergeladen wurden, auf der internen SD. Da hilft nur Root und Directory bind.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 63

18.02.2014, 22:46:39 via App

Das Problem habe ich auch. Habe das Teil seit 1.2 und noch 1,5 GB Speicher frei.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

18.02.2014, 22:58:05 via Website

Nochmal,

ach Bitte verwendet die richtigen Begriffe. Es gibt sowohl eine interne SD als auch eine externe. Wenn ihr Spiele installiert kann es sein, dass die App 5 MB gross ist aber noch 1 GB Daten runterlädt die unter Android obb oder Daten gespeichert werden. Bei drei Spielen kann es dann durchaus eng werden.

Mit Root und der App Disk usage kann auch sehr einfach große Datenmengen lokalisiert werden.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

19.02.2014, 12:57:19 via Website

Ok, vielen Dank für Deine bzw. Eure. Das hat mir sehr weitergeholfen.

Also, wenn ich z.B. eine App aus dem Playstore installiere, die angenommen 400mb groß ist, kann ich diese App mit den Daten auf die Externe SD verschieben.
Wenn ich aber eine App herunterlade, die zusätzlich noch 400mb herunterläd, kann ich nur die eigentliche App auf die Externe SD verschieben und die heruntergeladenen Daten bleiben auf der Internen SD?

Wie könnte man die heruntergeladenen Daten auch auf die Externe SD verschieben? Mit Root und welcher App?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

19.02.2014, 13:06:33 via Website

Mit Root und directory bind siehe hier: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1410262

Nutze ich auch am Anfang etwas verwirrend aber wenn man es raus hat geht das ziemlich schnell. Directory Bind setzt quasi eine Verknüpfung in OBB mit dem Ziel auf der Externen SD.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 117

19.02.2014, 19:15:19 via App

Gapperer
Ok, vielen Dank für Deine bzw. Eure. Das hat mir sehr weitergeholfen.

Also, wenn ich z.B. eine App aus dem Playstore installiere, die angenommen 400mb groß ist, kann ich diese App mit den Daten auf die Externe SD verschieben.
Wenn ich aber eine App herunterlade, die zusätzlich noch 400mb herunterläd, kann ich nur die eigentliche App auf die Externe SD verschieben und die heruntergeladenen Daten bleiben auf der Internen SD?

Wie könnte man die heruntergeladenen Daten auch auf die Externe SD verschieben? Mit Root und welcher App?
wenn man die app einmal verschoben hat, dann werden auch alle neuen daten dorthin verschoben.
root-rechte werden eigentlich nicht benötigt. ab android 4.3 ist auch bei samsung das verschieben wieder möglich.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

19.02.2014, 19:22:52 via Website

Ja so steht es immer beschrieben. Aber ist das hier nicht gerade widerlegt worden? 8 GB auf der internen obwohl die Apps ausgelagert sind.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 117

19.02.2014, 20:08:07 via App

das ist normal. alleine die touchwiz oberfläche braucht 2GB! und ein weitere grosser teil kann ohne root mit dem befehl VACUUM frei gemacht werden. ist halt so bei samsung.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

19.02.2014, 20:15:14 via Website

Mathias
das ist normal. alleine die touchwiz oberfläche braucht 2GB! und ein weitere grosser teil kann ohne root mit dem befehl VACUUM frei gemacht werden. ist halt so bei samsung.

Dann hast du dir den Thread nicht durchgelesen. Die Spiele belegen den Platz.

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 117

20.02.2014, 00:49:48 via App

bei großen spielen hat man eben pech gehabt ohne root.
aber ein note 10.1 2014 edition zum zocken???
dafür gibts lg, asus, und und weitere tablets......

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 4.151

20.02.2014, 06:02:08 via Website

Na, ein sorry das habe ich überlesen hätte es auch getan. ;-)

„Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen.“

Antworten
  • Forum-Beiträge: 63

20.02.2014, 10:14:55 via Website

Mathias
bei großen spielen hat man eben pech gehabt ohne root.
aber ein note 10.1 2014 edition zum zocken???

Warum nicht? Die Hardware ermöglicht es doch... man hat doch unterwegs nicht mehrere Tablets mit.

Gapperer

Antworten
  • Forum-Beiträge: 78

21.02.2014, 12:22:05 via Website

Mathias
das ist normal. alleine die touchwiz oberfläche braucht 2GB! und ein weitere grosser teil kann ohne root mit dem befehl VACUUM frei gemacht werden. ist halt so bei samsung.

Sieht man ja auf dem dritten Bild von mir. Da wird der Systemspeicher extra aufgeführt. ;)

Meint ihr es könnte helfen, wenn ich das Spiel deinstalliere und neuinstalliere. Jedoch bevor ich die 2GB zusätzliche Daten herunterlade, die eigentliche App auf die SD Karte auslagere? Oder wird Android das auch wieder in die Interne SD downloaden?

Rooten möchte ich eigentlich ungern. Weiß sowieso nicht, ob es beim "Note 10.1 2014" so ohne weiteres möglich ist.

— geändert am 21.02.2014, 12:22:34

Antworten

Empfohlene Artikel