Swype key gegen Swift key, welche Tastatur ist besser

  • Antworten:103
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 24.229

28.01.2014, 13:17:49 via App

Ich habe jetzt einen Monat lang die Swype Tastatur getestet und war eig. zufrieden.
Jetzt habe ich noch die SwiftKey installiert und werde sie auch testen.
Auf den ersten Blick erscheinen und mir beide ziemlich gleich, wobei mich die SwiftKey Tastatur öfters mit unerwarteten Schritten überrascht.
Z. B. wenn ich ein Wort mit Ü am Anfang schreiben will, muss ich es einzeln eintippen, sonst kommt ständig 7th raus.
Aber ich denke, das ist nur eine Sache der Umgewöhnung und wird keine Probleme bereiten.
Wie sind denn eure Erfahrungen, habt ihr beide Tastaturen vor dem Kauf ausprobiert?
Der Preis ist bei beiden in etwa gleich, das ist kein Kriterium.

Wofür habt ihr euch entschieden?
Welche Tastatur findet ihr besser?

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.092

28.01.2014, 13:34:41 via Website

Ich verwende SwiftKey.
War mir irgendwie sympatischer, ohne nennenswerten Grund.

LG Andrea Voss

:) Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee :)

Michael Prokop

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.823

28.01.2014, 13:40:19 via App

Ich nutze Swiftkey shon lange und inzwischen hat es Alles gelernt und ich muss kaum mehr selbst schreiben bzw. wischen. Swypen funktioniert m.M.n. mit Swype besser, aber ich tippe sowieso eher.

Liebe Grüße, Florian.
OnePlus 3T (7.0) - Xiaomi Mi3 (6.1) - Samsung Galaxy Tab S (6.0) AndroidPIT Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10.249

28.01.2014, 14:20:51 via App

©h®is
SwiftKey :)

seit Jahren und immer noch zufrieden.. :lol:

Bei mir genauso :)

LG Sandra


Manchmal brauche ich einfach nur jemanden, der mich umarmt und sagt:"Ich weiß, das Leben ist hart.
Alles wird gut. Hier sind Schokolade und eine Million Euro. " (laughing)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 649

28.01.2014, 14:32:26 via App

Ebenso SwiftKey, das mit dem "7th" bei Ü Wörtern raff ich nicht :-D meinst du dass man wenn man ein Ü will, dass man von der 7 zum Ü swypen muss?

“Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen.” – Homer J. Simpson -

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.232

28.01.2014, 14:38:23 via Website

©h®is
SwiftKey :)

seit Jahren und immer noch zufrieden.. :lol:

Ich eigentlich auch und hab es auch noch drauf, aber nach dem Wechsel zu KitKat, wollte ich der Stock-Tastatur mal eine Chance geben.
Dort bin ich nun auf Grund des größten Mankos bei SwiftKey - der nicht einstellbaren Sprache - erstmal geblieben. Das deutsch/englisch-Wirrwarr bei den Wortvorschlägen ging mir mehr und mehr auf den Senkel.
Im Stock vermisse ich nun nichts was SwiftKey mehr bieten würden. Und die Sprache kann ich manuell umstellen, wodurch die Vorhersage wesentlich effektiver und zuverlässiger ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.355

28.01.2014, 14:38:49 via Website

SwiftKey. Teste sie mal für einige Tage, Inga. Dann wirst du die Unterschiede zu Swype selbst feststellen.
SwiftKey hat halt den großen Vorteil, dass man mehrsprachig quasi in einem Rutsch schreiben kann, ohne jedesmal vorher die Sprache umstellen zu müssen. Man kann ! und ? im Vorbeiflutschen swypen. Man kann die Tastatur abdocken vom Bildschirmrand, man kann sie verkleinern oder auf Daumenbetrieb (ein Teil links, ein Teil rechts) umstellen. Und noch viel mehr.
Ausprobieren!

We choose our destiny in the way we treat others Apps nach EinsatzzweckKleine, tolle Helferlein (Apps)

Maugsch

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.013

28.01.2014, 15:08:18 via App

Nach ein paar Tagen Samsung Tastatur habe ich SwiftKey probiert. Nach 2 weiteren Tagen war mir klar, dass das meine erste kostenpflichtige App wird. :)

Ansonsten siehe Evelyn. Plus eins!

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.124

28.01.2014, 15:15:00 via App

SwiftKey ganz klar :-P beste Tastatur die ich kenne macht einfach Spaß mit der Tastatur zu schreiben

Diese Signatur hat zur Zeit keinen Bock

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.229

28.01.2014, 15:15:24 via App

Also ich habe Probleme mit den Wortvorschlägen (nur 3 im Gegensatz zu mehreren bei Swype)
und dass die Umlaute alle an den Grundlauten doppelbelegt sind (keine eigenen Tasten)
Das dreisprachige Kauderwelsch bei den vorgeschlagenen Worten ist auch gewöhnungsbedürftig.

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7.013

28.01.2014, 15:18:52 via App

Du hast aber schon SwiftKey? :blink:

Hast du SwiftKey schon drei Sprachen beigebracht? Oder mehrere Sprachen aktiv?

Samsung Galaxy S7 (no root :o )

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.169

28.01.2014, 15:34:32 via App

Bei Swiftkey finde ich die Pfeile zur Korrektur gut. Das fehlt bei Swype.
Dafür zeigt mir Swype "der" an, Swiftkey irgendwie immer nur "dre, dar oder so ähnlich".
Eine Kombination mit beiden Vorteilen wäre perfekt....
Habe, nach einem Newsbericht neulich hier auf Pit mal diese Multiling getestet. Die Berechtigungen sind ein Traum, und erst der Speicherverbrauch... Aber leider merkt man, das es Beta ist.
Deswegen nutze ich wieder Swype. Nach vier Jahren immer noch mit Begeisterung!

Maugsch

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

28.01.2014, 15:53:12 via Website

Das ist normal, dass du am Anfang wenig Vorschläge bekommst die dann auch zutreffen.
Aber SwiftKey lernt von deinen Eingaben und das sehr schnell. Nutze SwiftKey mal eine Weile dauerhaft und du möchtest nichts mehr anderes.
"Swipen" kannst du mit SwiftKey übrigens auch.:grin::wink:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

28.01.2014, 15:55:39 via Website

kaha
....Aber leider merkt man, das es Beta ist.
.....!

Beta???:blink:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8.246

28.01.2014, 16:15:35 via Website

Ah, ok.
Ich dachte du meinst Swiftkey in Verbindung mit Beta.:grin:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 24.229

28.01.2014, 16:34:45 via App

Ja, klar benutze ich jetzt SwiftKey :) bisher war ich einen Monat lang mit Swype unterwegs.
Die Korrekturtasten habe ich jetzt aktiviert. Wozu sind sie gut? Naja, mal testen.
Was die Wortvorschlägen betrifft, ich bekomme teilweise, wenn ich ein Wort zu Hälfte geschrieben habe, 3 Vorschläge ein Wort auf englisch, eins auf deutsch und eins in der dritten Sprache. Manche sind auch unvollständig. Die Probleme hängen aber bestimmt mit mir zusammen, nicht mit der Tastatur.

— geändert am 28.01.2014, 17:06:17

💞🐾„Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren Gesicht man ohne Misstrauen schauen kann?“ (Arthur Schoppenhauer) 🐾💞

Antworten
  • Forum-Beiträge: 649

28.01.2014, 16:45:18 via App

Dieses "dre" statt "der" Problem ist selbst verursacht, wenn man es mal falsch bestätigt, merkt SwiftKey sich das und zeigt es natürlich als wortvorschlag an. Via longpress auf den Vorschlag Kamm man es wieder löschen ;-)

Die unfreiwilligen "multilinguisten" sollten evtl Fremdsprachen einfach deaktivieren, dann werden auch keine anderen Sprachen mehr angezeigt ;-)

“Ich hoffe mein Schaden hat kein Gehirn genommen.” – Homer J. Simpson -

Antworten

Empfohlene Artikel