Google Nexus 5 — Nexus 5 Fehler - austauschen?

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 4

25.01.2014, 16:40:11 via Website

Hallo liebe Community,

ich habe seit etwa 2 Wochen mein Nexus 5 und schon bevor ich es selbst getestet habe, wusste ich schon, dass es einige Kinderkrankheiten hat/haben kann. In meinem Fall wackelte die An/Aus-Taste und die Benachrichtigungs-LED funktionierte gar nicht. Grundsätzlich waren das Fehler, die ich verschmerzen konnte, aber nach etwa einer Woche hatte auch die Vibration einige Probleme. Das Haptische Feedback beim Schreiben funktionierte eigentlich wie immer, aber zwischendurch setzte es einfach unvermittelt aus. Währenddessen war dann die gesamte Vibration deaktiviert und auch ein neustarten des Geräts konnte den Fehler nicht beheben. Leider ist der Fehler nicht reproduzierbar, also weiß ich nicht woran es überhaupt liegt. Ich habe schon darauf geachtet wann es passiert und das Gleiche noch einmal gemacht, aber da trat der Fehler nicht mehr auf. Das letzte Mal war es heute morgen, als ich bei WhatsApp geschrieben habe.
Ich habe schon beim Google-Support angerufen und die Information bekommen, dass es grundsätzlich kein Problem sei ein Ersatzgerät zu bekommen, ich aber sicherstellen müsse, dass der Fehler tatsächlich vom Gerät ausgeht und nicht durch Software von Drittanbietern hervorgerufen wird. Sonst müsse ich Transport- sowie Bearbeitungskosten selber zahlen.
Ich habe also das Gerät in den Werkszustand versetzt und dadurch, dass beim Kopieren des gesamten Speicherinhalts seltsamerweise gar nicht alles kopiert wurde auch einige Daten verloren. Seitdem tritt der Fehler nicht mehr auf, was mich befürchten lässt, dass der Fehler tatsächlich von einer App ausgelöst wird, obwohl ich mir eigentlich sicher bin, dass es nicht daran liegt, da bei einem Mal sogar ein Neustart des Handys die Vibration nicht wieder aktiviert hat. Trotzdem habe ich ja noch andere Fehler zu beklagen. Meine Frage dazu jetzt:
Ist die defekte Benachrichtigungs-LED und der wackelnde An/Aus-Knopf Grund genug, das Handy austauschen zu lassen, ohne dass ich entstehende Transport- und Bearbeitungskosten tragen muss?

Ich hoffe ihr versteht was ich meine und könnt mir dabei helfen oder möglicherweise sogar eigene Erfahrungen in der Richtung anbringen.
Vielen Dank fürs Lesen des langen Romans ;)

Freundliche Grüße
Lukas D.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

25.01.2014, 17:28:28 via App

Einfach bei Deinem Händler Nachbesserung verlangen im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

25.01.2014, 17:46:00 via Website

Mein Händler ist in diesem Fall Google selbst und über deren Bedingungen habe ich mich ja bereits informiert.
Hat denn jemand Erfahrung mit Reklamationen direkt über Google?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

25.01.2014, 17:58:31 via App

Lukas D.
Mein Händler ist in diesem Fall Google selbst und über deren Bedingungen habe ich mich ja bereits informiert.
Deren Bedingungen sind völlig wurscht. Gewährleistung ist ein gesetzlicher Anspruch und das gilt auch für Google.

Du hast übrigens zwei Wochen oder einen Monat lang auch das gesetzliche Widerrufsrecht. Ob zwei Wochen oder ein Monat hängt davon ab, wie der Händler Dich über das Widerrufsrecht belehrt hat.

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 25.01.2014, 18:18:07

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 97

26.01.2014, 20:41:28 via App

also eine nicht funktionierende benachrichtigungs Led ist schon Grund genug. das wackeln der taste kann für die als zu belanglos klingen, aber wenn du innerhalb dieses monatlichen Rahmens bist, kannst das eh ohne Grund zurück senden.

aber erwähne am Telefon mal die led die nicht funktioniert dann bekommst 100% ein neues!

MFG matze

Antworten
  • Forum-Beiträge: 144

27.01.2014, 16:38:00 via Website

Also mein N5 war ein paar tage alt als ich ein paar Fremdkörper unter dem Display glas entdeckte.

Desweiteren ging das mitgelieferte Datenkabel nur schwer in die Ladebuchse vom N5.

Mit Punkt 2 hätte ich leben können aber mit Punkt 1 leider nicht.

Alle anderen Fehler die User hier haben hatte ich keinesfalls, Knöpfe saßen alle stramm (bin da recht pingelig), keinen Gelbstich, Pixelfehler o.ä.

Habe bei Google angerufen denen den Sachverhalt erklärt, leider hatte ich eine Tomate von Mitarbeiterinn dran die von mir Fotos haben wollte.

Gut hat sie bekommen auch wenn Sie wahrscheinlich eh nichts drauf erkannt hat ;) und ich bekam eine E-Mail mit einem Bestelllink zugeschickt den ich innerhalb von 24h anklicken musste um mein Ersatzgerät zu bestellen.

Das neue Gerät kam aus Venlo innerhalb von 2 tagen.

Heute wird das andere via UPS kostenfrei bei mir zuhause abgeholt nach dem ich bei UPS angerufen habe und eine "Rückholung veranlasst" habe.

Du hast 21 Tage zeit das Gerät an Google zurück zu schicken (Retoureaufkleber gibts in E-Mail von Google).

Google belegt auf deiner Kreditkarte solange den Betrag eines neuwertigen Gerätes (Bucht aber nichts ab) bis das du das Gerät an Sie zurück geschickt hast.

Kommt das Gerät innerhalb dieser Zeit nicht bei denen an zahlst du kurz und knapp den vollen preis für ein Nexus 5.

Wie man dir bereits sagte ruf bei Google an sage denen deine LED Benachrichtigung funktioniert überhaupt gar nicht und du bekommst eine E-Mail mit einem link zur Bestellung eines neuen Gerätes.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

27.01.2014, 22:24:30 via Website

Danke schonmal für die vielen Antworten.
Mittlerweile hat sich ein bisschen was getan bei mir. Ich musste unter anderem feststellen, dass die LED ab Werk ohne Funktion zu sein scheint und man sie erst mit einer App (in meinem Fall "Light Manager"; sehr zu empfehlen) ansteuern muss (wusste ich vorher gar nicht). Desweiteren hat sich auch bei der Vibrationssache ein bisschen was getan. Seit dem Werksreset ist der Fehler erst einmal wieder aufgetreten und das auch nur, nachdem ich wieder Apps installiert habe. Zudem habe ich mir eine Vibrationstest-App heruntergeladen und die Vibration einem kleinen Dauertest unterzogen. Sie verändert zwar manchmal ein wenig das Geräusch, aber aussetzen tut sie nie, was mich ein bisschen daraus schließen lässt, dass der Fehler tatsächlich durch eine andere App auftritt und kein Hardware-Problem ist.
Im Moment warte ich noch ab, da das Gerät noch sehr neu ist und ich schließlich 1 Jahr Garantie habe. Sollte es so bleiben wie jetzt (oder möglicherweise sogar ein Update rauskommen, was den Fehler behebt) bin ich soweit zufrieden, aber in einem Jahr kann sich ja eine Menge tun.
Mal schauen was draus wird. Bis jetzt erstmal vielen Dank für die Zeit, die ihr euch genommen habt mir zu helfen :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

27.01.2014, 22:48:47 via App

Du hast sowieso von Google zwei Jahre Garantie. LG gibt 1 Jahr, aber Google zwei Jahre. Das Handy wird im Falle ja sowieso getauscht.

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 75

03.02.2014, 12:55:48 via Website

Stefan
Du hast sowieso von Google zwei Jahre Garantie. LG gibt 1 Jahr, aber Google zwei Jahre. Das Handy wird im Falle ja sowieso getauscht.

Ich habe heute auf der LG Seite gelesen, dass es wohl eher anders rum sein soll. Hier die Information:

############################

Zusammenfassung der Garantieinformationen des Herstellers

Zeitraum der Abdeckung
Arbeit : 12 M. Google Store/ 24 M. über freien Handel bezogen
Teile : 12 M. Google Store/ 24 M. über freien Handel bezogen
Garantie-Informationen :
1.Kunden die dieses Gerät online über den Google Store bezogen haben
Wenden sich bitte an:
http://support.google.com/nexus
* Wenn Sie weitere Informationen benötigen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline: 01806115411

2.Kunden die dieses Gerät über den Handel bezogen haben
wenden sich bitte direkt an unsere Hotline 01806115411

############################

Hier der Link http://www.lg.com/de/service-mobil-telefon/lg-Nexus-5

Zu finden unter "Handbuch + Downloads"

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

03.02.2014, 16:01:40 via Website

Hallo,

das ist die Garantie von LG, wenn du es vom Playstore gekauft hast, gewährt dir LG 1 Jahr Garantie.

Unabhängig von der Garantie von LG gewährt dir Google aber eine Garantie und zwar 2 Jahre! (natürlich nur wenn das Gerät vom Playstore ist)

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 75

03.02.2014, 16:09:27 via Website

Dann tut es sich ja nichts ob im Laden oder im Playstore gekauft :-) Man hat so oder so 2 Jahre Garantie.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.560

03.02.2014, 18:27:50 via Website

Richtig, nur im Playstore gewährt Google dir 2 Jahre Garantie und im Laden gewährt LG dir die 2 Jahre Garantie ;)

ALLERGIKERINFO:
Beiträge können Spuren von Humor, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

04.02.2014, 20:58:35 via App

Send es zurück die haben meins auch wegen einem Pixelfehler ausgetauscht

Antworten

Empfohlene Artikel